Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

31.01.2011, 14:01

Bruno Senna als Testpilot

Renault: Hohe Ziele mit dem R31

Am Montagmorgen stellte Sauber sein neues Gefährt in Valencia vor, mittags war dann Renault an der Reihe. Der Pole Robert Kubica und der Russe Vitaly Petrov enthüllten den neuen R31, der sie in der anstehenden Saison zum Erfolg führen soll. "Unser Ziel ist ganz klar: Wir wollen gewinnen", unterstrich Teamchef Eric Boullier die Ambitionen des Rennstalls.

- Anzeige -
Der Pole Robert Kubica (l.) und Vitaly Petrov (r.) enthüllen den neuen Renault.
Der Pole Robert Kubica (l.) und Vitaly Petrov (r.) enthüllen den neuen Renault.
© picture alliance Zoomansicht

Um 12.35 Uhr konnte ein erster Blick auf den Lotus Renault geworfen werden, der schwarz-gold lackiert an einstige Erfolge erinnern und auch daran anknüpfen soll. In dieser traditionsreichen Farbkombination hatte der damalige Lotus-Rennstall mit Ayrton Senna und auch Mario Andretti geglänzt, nun sind Kubica und Petrov, der am Dienstag die Jungfernfahrt machen darf, gefordert.

Der britische Sportwagen-Hersteller Lotus, der dem malaysischen Proton-Konzern gehört, engagiert sich finanziell beim Renault-Rennstall, der seit gut einem Jahr zunächst mehrheitlich und inzwischen zu 100 Prozent im Besitz der Investmentfirma Genii des Luxemburgers Gerard Lopez ist. Das Team Lotus des malaysischen Fluglinien-Besitzers Tony Fernandes, im vorigen Jahr bester der drei Neulinge, beansprucht den Namen Lotus aber auch weiterhin. Der Streit soll am 21. März vor einem englischen Gericht verhandelt werden.

Verhandelt hat Renault auch mit Bruno Senna, der nach seiner Debüt-Saison der Formel 1 erhalten bleibt. Nach einem Jahr beim spanischen Neuling HRT F1 wird der 27-jährige Brasilianer bei Renault als Testpilot zusammen mit dem früheren Renault-Stammfahrer Romain Grosjean aus Frankreich fungieren.

31.01.11
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
12:30 RTL Formel 1: Freies Training
 
12:30 EURO Radsport
 
12:30 SDTV Standard Lüttich - RSC Charleroi
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: 1860 ohne Präsident von: heidenberger - 26.07.14, 11:11 - 0 mal gelesen
Re: Tippspiel Saison 2014/15 1.Spieltag von: Picollus - 26.07.14, 11:01 - 3 mal gelesen
Davie Selke von: ea80 - 26.07.14, 10:45 - 34 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -