Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.06., 14:54
Rivalen der Rennbahn: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (li.) und Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton.

Wittmann: "Die Schuld liegt klar bei Vettel"

Sie fahren für unterschiedliche Marken, sie sind harte Konkurrenten - aber beim Rückblick auf den Formel-1-Skandal vom Sonntag in Baku sind sie sich einig. Hätte Sebastian Vettel härter bestraft werden müssen für seine Attacke gegen Lewis Hamilton? Oder war Hamilton der Provokateur, der Vettel seine Nerven verlieren ließ? Der kicker hat bei DTM-Champion Marco Wittmann (BMW), Vize-Meister Edoardo Mortara (Mercedes) und Sensationsspitzenreiter René Rast (Audi) nachgefragt.


27.06., 14:06
Erstes Podium! Die Lernkurve des Lance Stroll
Zweitjüngster Formel-1-Pilot auf dem Podium: Williams-Fahrer Lance Stroll.

Mit vernichtenden Urteilen kennt sich Formel-1-Neuling Lance Stroll mittlerweile aus. Selbst nach seinem Coup in Baku wird sich der Milliardärssohn aus Kanada weiter mit dem Argwohn in der Branche arrangieren müssen. "Ich denke, das beweist gar nichts", meinte der 18-Jährige nach seiner verblüffenden Fahrt aufs Podium beim Grand Prix von Aserbaidschan auf die Frage, ob denn vielleicht nun die Kritik allmählich verstummen werde. "Ich höre mir den Kram auch nicht an, das ist nur Lärm."


Formel-1-Rechner
20.03., 18:00
Grand-Prix-Rechner: Wer wird Ihr Weltmeister 2017?

Ferrari-Pilot Fernando Alonso hat beim Grand Prix der USA drei Punkte auf den WM-Gesamtführenden Sebastian Vettel verloren. Der Asturier hat vor dem Großen Preis von Brasilien 13 Punkte Rückstand auf Vettel. Wer holt sich seinen 3. WM-Titel? Vettel oder Alonso? Sie entscheiden!


12.06., 11:55
"Der König Montreals will sein Reich nicht hergeben"
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton feiert seinen Sieg in Kanada.

Lewis Hamilton hat in Kanada einen Start-Ziel-Sieg gefeiert. Der Deutsche Sebastian Vettel wurde nach einem frühen Schaden an seinem Ferrari nur Vierter. Der Brite im Mercedes verkürzte derweil mit seinem sechsten Sieg in Montreal den Rückstand in der WM von 25 auf zwölf Punkte.


Grand Prix von Monaco 2017
29.05., 10:45
"Vettel beerbt Schumacher und ist reif für den Titel" Sebastian Vettel
Strahlender Sieger: Sebastian Vettel verteilt die obligatorische Champagnerdusche.

16 Jahre hat es gedauert, bis Ferrari in Monaco wieder einen Triumph feiern konnte. Sebastian Vettel bestieg im Fürstentum das Siegertreppchen und baute seine Führung in der WM-Gesamtwertung aus. "Super-Seb" kassierte als "Herrscher von Monaco" Lobeshymnen, aber aus England auch kritische Anmerkungen der schreibenden Zunft. Die internationalen Pressestimmen.


Grand Prix von Spanien 2017
15.05., 13:02
Vettel gegen Hamilton - ein Duell für die Geschichte Begegnen sich mit Respekt und Humor: Die beiden Superstars Sebastian Vettel (li.) und Lewis Hamilton.
Begegnen sich mit Respekt und Humor: Die beiden Superstars Sebastian Vettel (li.) und Lewis Hamilton.

Das Spektakel in Barcelona zeigt: Der Zweikampf zwischen Spanien-Sieger Lewis Hamilton und Ferrari-Star Sebastian Vettel hat das Zeug zu einem weiteren epischen Duell in der Formel-1-Historie. Atemberaubende Rad-an-Rad-Duelle, spektakuläre Überholmanöver, geniale Strategieeinfälle: der Circuit de Catalunya, auf dem die Rennen in der Vergangenheit oft den Unterhaltungswert einer Prozessionsfahrt hatten, wurde am Sonntag zu einer Bühne für ein dramatisches Schauspiel mit zwei überragenden Hauptdarstellern.


01.05., 16:46
Bottas mischt den Giganten-Zweikampf auf Diesmal geschlagen, aber: Sebastian Vettel (li.) könnte von einem starken Valtteri Bottas profitieren.
Diesmal geschlagen, aber: Sebastian Vettel (li.) könnte von einem starken Valtteri Bottas profitieren.

Nach seinem Wutausbruch samt gestrecktem Mittelfinger fand Sebastian Vettel schnell wieder die Beherrschung. Für allzu schlechte Laune vor der Abreise aus Sotschi gab es beim Hessen auch keinen Grund. Ganz im Gegenteil: Dass Valtteri Bottas nun bei Mercedes mit seinem ersten Grand-Prix-Sieg zum ernsthaften Konkurrenten des überraschend strauchelnden Silberpfeil-Stars Lewis Hamilton geworden ist, kann für Ferrari-Fahrer Vettel noch von Vorteil sein.


Grand Prix von Bahrain 2017
17.04., 14:27
Hamilton und Vettel "auf einem anderen Planeten"
Lewis Hamilton (li.) und Sebastian Vettel
Dominierten die "Jagd auf Ostereier": Lewis Hamilton (li.) und Sieger Sebastian Vettel.

Sebastian Vettels Triumph beim Grand Prix von Bahrain sorgte für einen Widerhall in der internationale Presselandschaft. "Ein großes Ferrari-Fest" sah die Gazzetta dello Sport, die französische L'Equipe sieht Hamilton und Vettel "auf einem anderen Planeten", für die weiteren fahren blieben "nur Krümel von ihrem Festmahl".


Grand Prix von China 2017
10.04., 13:20
"Hamilton, Kaiser von China" - "Silber gegen Rot" Sebastian Vettel und Lewis Hamilton
Sebastian Vettel und der "Kaiser von China", Lewis Hamilton. Die internationale Presse erwartet ein "Traumduell Silber gegen Rot".

Die internationale Presse würdigt Lewis Hamilton nach dessen insgesamt fünften Sieg in Shanghai als "Kaiser von China". Doch die Alleinherrschaft des Mercedes-Piloten scheint vorbei zu sein, Sebastian Vettel und Ferrari stellten ihre Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis, alles deutet auf ein "Traumduell Silber gegen Rot" hin. Als "spektakulär" wird die Leistung von Max Verstappen eingeordnet.


Grand Prix von Australien 2017
27.03., 15:45
Vettel weckt Hamiltons Jagdinstinkt
Sebastian Vettel (re.) und Lewis Hamilton
Sebastian Vettel (re.) bescherte Ferrari erstmals nach 1625 Tagen eine WM-Führung - vor Lewis Hamilton.

Sogar Italiens Regierungschef jubelt. Den Freudentaumel über Sebastian Vettels Ferrari-Sieg im ersten Formel-1-Saisonrennen nimmt Lewis Hamilton nun als Ansporn für einen knallharten WM-Zweikampf. Mercedes will jetzt "jeden Stein umdrehen".


01.03., 08:00
Jetzt im Handel: Das Formel-1-Sonderheft

Am 26. März startet mit dem Grand Prix in Australien die Formel-1-Saison 2017. Alles zur neuen Rennsaison - alle Fahrer, alle Teams, alle Strecken - bekommen Sie im kicker Sonderheft. Dazu Reportagen, Interviews, Porträts, Hintergründe - und als Extra im Heft: die Stecktabelle für Fahrer- und Teamwertung. Das Sonderheft zur Formel-1-Saison: Jetzt im Handel zugreifen - oder gleich online bestellen!


20.03., 18:39
Eine Fahrt im Mercedes: Lewis Hamilton dreht seine Runden.
Eine Fahrt im Mercedes: Lewis Hamilton dreht seine Runden.

Die Formel 1 wagt den Neustart. Die Rennserie hat sich zur neuen Saison eine Regelreform verpasst und hofft auf mehr Spannung. Für die neuen Besitzer hat der Wandel des Grand-Prix-Sports damit aber erst begonnen. 20 Rennen in 245 Tagen, zehn Teams und kein deutscher Grand Prix - am 26. März beginnt die neue Formel-1-Saison in Melbourne. Der amtierende Weltmeister wird dann fehlen. Die wichtigsten Infos...

10.03., 19:20
John Surtees
Eine Ikone des Formel-1-Sports: John Surtees.

Der frühere Formel-1-Weltmeister John Surtees ist tot. Wie seine Familie am Freitag mitteilte, starb er im Alter von 83 Jahren. Seine Frau Jane sowie die Töchter Leonora und Edwina waren an seiner Seite.

01.03., 19:15
Rosberg in der Mercedesbox - im Boliden Bottas
Nico Rosberg schaut in der Mercedesbox vorbei - im Boliden sitzt Valtteri Bottas.

Das Bestzeiten-Duell zwischen Mercedes und Ferrari setzt sich auch am dritten Tag der Formel-1-Tests in Barcelona fort. Auch Weltmeister Nico Rosberg, der in Spanien eine Stippvisite einlegte, hofft nun auf einen engen Zweikampf der beiden Topteams in der neuen Saison. Hat es den Formel-1-Pensionär in den Fingern oder Füßen gejuckt?

24.02., 13:35
Die beiden McLaren-Piloten Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne mit ihrem neuen MCL32.
Die beiden McLaren-Piloten Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne mit ihrem neuen MCL32.

Der britische Formel-1-Rennstall McLaren-Honda setzt bei der Optik seines neuen Wagens auf das Orange früherer Erfolgszeiten. Das Team mit dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso und dem Neuling Stoffel Vandoorne will mit dem MCL32 in eine neue Ära in der Königsklasse des Motorsports starten. "Er sieht fantastisch aus", sagte Alonso und betonte: "Wir sind hier, weil wir den Glauben haben, dass wir gewinnen können."

27.02., 10:51
Der neue Red Bull RB13.
Der neue Red Bull RB13.

Red Bull hat als letztes Spitzenteam seinen neuen Formel-1-Wagen einen Tag vor Beginn der ersten Testfahrten in Barcelona vorgestellt. Der britisch-österreichische Rennstall zeigte den RB13 am Sonntagmittag pünktlich um 13.13 Uhr im Internet.

24.02., 11:21
Mit diesem Auto will Sebastian Vettel in diesem Jahr wieder an die Spitze fahren: Ferraris SF70H.
Mit diesem Auto will Sebastian Vettel in diesem Jahr wieder an die Spitze fahren: Ferraris SF70H.

Der neue Formel-1-Ferrari fällt auf. Eine mächtige Heck-Finne haben die Designer der neuen "Roten Göttin" verpasst. Dazu auch noch ein großer Flügel vor dem Heckflügel. Der Wagen soll der Scuderia endlich wieder Siege und Titel bringen. Es wird Zeit für Vettel & Co.

23.02., 14:53
Ganz kleine "Haifischflosse": Lewis Hamilton im neuen Mercedes-Boliden.
Ganz kleine "Haifischflosse": Lewis Hamilton im neuen Mercedes-Boliden.

Mercedes hat erstmals nach der Rückkehr als Formel-1-Werksteam ohne Nico Rosberg seinen neuen Rennwagen vorgestellt. Bei heftigem Wind auf dem Grand-Prix-Kurs von Silverstone präsentierten Lewis Hamilton, Rosbergs Nachfolger Valtteri Bottas und Motorsportchef Toto Wolff am Donnerstag den Wagen mit der Bezeichnung W08.

27.01., 16:11
Dürften der Geschichte angehören: Die Manor-Boliden.
Dürften der Geschichte angehören: Die Manor-Boliden.

Das Formel-1-Team Manor ist endgültig pleite. Wie britische Medien am Freitag übereinstimmend berichteten, konnte der Insolvenzverwalter FRP Advisory LLP keinen neuen Investor für den früheren Rennstall von Pascal Wehrlein finden. Die 212 Mitarbeiter in der Teamfabrik im englischen Banbury wurden nach Hause geschickt.

16.01., 16:20
Felipe Massa
Bleibt nun doch im Kreis der Formel-1-Piloten: Felipe Massa.

Die Hängepartie um den Nachfolger des zurückgetretenen Formel-1-Weltmeisters Nico Rosberg ist beendet, die Lösung heißt Valtteri Bottas. Der macht sein Cockpit bei Williams frei - und wird von seinem Teamkollegen der letzten Saison beerbt.

16.01., 13:17
Pascal Wehrlein
Sitzt 2017 in einem anderen Cockpit: Pascal Wehrlein.

Pascal Wehrlein wird in der neuen Formel-1-Saison für den Sauber-Rennstall fahren. Wie das Schweizer Team am Montag mitteilte, wird der Worndorfer 2017 an der Seite des Schweden Marcus Ericsson an den Start gehen.


Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:45 SKYS2 Beach-Volleyball
 
17:15 ARD UEFA Fußball-Europameisterschaft U 21
 
17:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
18:00 SDTV Newcastle United - Queens Park Rangers
 
18:00 SKYS2 Fußball
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Hab endgültig von dem Zirkus die Schnauze voll von: Oloth33 - 27.06.17, 16:02 - 30 mal gelesen
Re (3): Hab endgültig von dem Zirkus die Schnauze voll von: otteg - 27.06.17, 15:59 - 22 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun