Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Grand Prix von Ungarn 2014
25.07., 16:30
Lewis Hamilton

Druck für Rosberg: Hamilton auf Kurs Ungarn-Rekord

Im Backofen Budapest macht Lewis Hamilton seinem Mercedes-Rivalen Nico Rosberg Feuer im Formel-1-Titelrennen. Bei bis zu 57 Grad Streckentemperatur fuhr der Brite am Freitag in beiden Trainingseinheiten vor dem WM-Führenden zur Bestzeit und nahm damit Kurs auf Rekordsieg Nummer fünf auf dem Hungaroring. Als Dritter bei den Übungsrunden weckte Weltmeister Sebastian Vettel zumindest Hoffnungen auf einen Podiumsplatz zum Urlaubsbeginn.

Gutgelaunt trotz fehlender Siege: Sebastian Vettel.

Weltmeister ist entspannt und deutet was an

Vettel grinst die Spekulationen weg
Nico Rosberg

Budapest: Hamilton so gut wie Schumacher

Rosberg: "Ungarn wird gut werden"
Toto Wolff

Mercedes-Motorsportchef wird in Budapest dabei sein

Wolff zieht sich mehrere Brüche zu

- Anzeige -
25.07., 13:42
Aserbaidschan ab 2016 im Rennkalender der Formel 1
Bernie Ecclestone
Bestätigt: "Baku ist für 2016", sagte Formel 1-Chef Bernie Ecclestone.

Die Formel 1 macht von 2016 an Station in Aserbaidschan. Der Vertrag für das Rennen auf einem Stadtkurs in Baku sei nun unterzeichnet, teilte Sportminister Azad Rahimov am Freitag in einer Pressemitteilung mit. Der WM-Lauf soll demnach als Großer Preis von Europa ausgetragen werden.


- Anzeige -
21.07., 12:24
"Rosberg, eine Woche zum Einrahmen"
Nico Rosberg
Grandioses Ende einer fantastischen Woche: Nico Rosberg feiert den Sieg auf dem Hockenheimring.

Nico Rosberg bewies auch beim Heimspiel in Hockenheim einmal mehr, wie dominant der Mercedes in der Formel 1 ist. Der gebürtige Wiesbadener fuhr mit "Leichtigkeit" (El Mundo) zu seinem vierten Saisonsieg. Auch die weiteren Pressestimmen fielen durchweg positiv aus. "Ein Solo für Rosberg und eine Gala von Hamilton", schreibt der "Standard" aus Österreich, "eine Woche zum Einrahmen" titelt die italienische "Corriere della Sera".


23.06., 12:20
"Mercedes dominiert, Red Bull versinkt"
In Feierlaune: Nico Rosberg (2.v.r.) und Lewis Hamilton (3.v.r.).
In Feierlaune: Nico Rosberg (2.v.r.) und Lewis Hamilton (3.v.r.).

Auch die Rückkehr nach Österreich brachte in der Formel 1 keine neuen Erkenntnisse: Mercedes dominiert mit Nico Rosberg und Lewis Hamilton die Königsklasse des Motorsports, das Weltmeisterteam um Sebastian Vettel hinkt im Red Bull auch beim heimrennen hinterher. Entsprechend fallen auch die Schlagzeilen der internationalen Presse aus: "In Österreich zeigt Mercedes einmal mehr, wer in dieser WM das Sagen hat", schreibt die "Repubblica", "ein rabenschwarzer Tag für Red Bull", titelt die "Sport".


07.07., 14:08
Hamiltons "Comeback à la Muhammad Ali" Strahlender Brite: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton nach seinem Sieg in Silverstone.
Strahlender Brite: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton nach seinem Sieg in Silverstone.

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton schloss in der WM-Gesamtwertung durch seinen Heimseg in Silverstone fast auf zum weiter führenden Teamkollegen Nico Rosberg, der diesmal wegen eines Getriebeschadens vorzeitig aufgeben musste. Die internationale Presse feiert den Briten, greift aber auch das Duell Vettel gegen Alonso sowie Kimi Räikkönens heftigen Unfall auf.


F1-Managerspiel zur Saison 2014
21.07., 09:53
Der kicker F1-Manager: Eschner neuer Spitzenreiter

F1-Manager Tom Wagner sorgte beim Grand Prix von Deutschland mit 640 Punkten für den Bestwert der über 10.000 Teilnehmer. Sein Team "Bayer 04 Leverkusen" bestehend aus Rosberg,Bottas/Force India und Red Bull Racing sowie bärenstarke 39 Punkte aus den Ergebnistipps bedeuteten am Ende den Tagessieg. Im Gesamtranking setzte sich Rainer Eschner ("Reifenknaller") aus Freital mit nunmehr 5601 Zählern erstmals an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Das nächste Rennen steigt bereits am kommenden Wochenende auf dem Hungaroring in Budapest.


Grand Prix von Kanada 2014
09.06., 15:55
"Wow-Faktor" - "Ende der Tyrannei"
Rosberg, Ricciardo, Vettel
Abkühlung gefällig? Nico Rosberg (l.) und Sebastian Vettel "besprühen" Sieger Daniel Ricciardo.

Aufatmen in der Formel 1: Die Silberpfeile sind doch nicht unschlagbar, was natürlich auch in der internationalen Presselandschaft sein Echo fand. Verantwortlich für das Ende der Siegesserie war Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo, der gleichzeitig seinen ersten Erfolg in einem Weltmeisterschaftsrennen feiern konnte. So sah die internationale Presse den Grand Prix von Kanada ...


26.05., 13:20
"König Rosberg. Furie Lewis"
Lewis Hamilton und Nico Rosberg
Die "Eiszeit" ist ausgebrochen: Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Nico Rosberg hat im emotionalen WM-Kampf eiskalt zurückgeschlagen und in Monaco vor seinem Mercedes-Kollegen Lewis Hamilton gewonnen. Sebastian Vettel schied in seinem 100. Rennen mit Red Bull früh aus. Im Fokus stand die Meinungsverschiedenheit zwischen den beiden Mercedes-Piloten, mehrere Medien sprachen von einer "Eiszeit". So sah die internationale Presse den Grand Prix von Monaco.


12.05., 15:20
"Nennt ihn den silbernen Killer"
Schieflage? Mercedes im Ziel, die Konkurrenz nicht in Sicht.
Schieflage? Mercedes im Ziel, die Konkurrenz nicht in Sicht.

Mit einer spektakulären Aufholjagd hat sich Sebastian Vettel beim Großen Preis von Spanien in Barcelona eindrucksvoll zurückgemeldet und wurde entsprechend gelobt. In der internationalen Presse ist aber Mercedes das Hauptthema. Die Silberpfeile waren auch auf dem Circuit de Catalunya ein Klasse für sich. Lewis Hamilton vor Nico Rosberg, ein gewohntes Bild. "In dieser Formel-1-Saison gibt es Mercedes - und Mercedes", meint "Le Parisien".


21.04., 15:50
"Hamilton zeigt Klasse und hat einen Wunderboliden" Strahlender Sieger: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton triumphierte beim Grand Prix von China.
Strahlender Sieger: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton triumphierte beim Grand Prix von China.

Der Brite Lewis Hamilton hat souverän seinen dritten Sieg in Serie eingefahren, Nico Rosberg machte den nächsten Mercedes-Doppelsieg in der Formel 1 perfekt. Ferando Alonso erklomm zum Einstand des neuen Ferrari-Teamchefs Marco Mattiacci das Podium. Der viermalige Champion Sebastian Vettel erlebte dagegen ein kleines Debakel. So sah die internationale Presse den Grand Prix von China in Shanghai.


07.04., 12:57
Internationale Presse würdigt die "Mercedes-Show"
Nico Rosberg und Lewis Hamilton
Sportliche Konkurrenten auf der Strecke, freundliche Kollegen nach dem Rennen: Nico Rosberg und Lewis Hamilton (re.).

Historisch, Thriller, Feuerwerk, Spektakel - die internationale Presse übertrifft sich gegenseitig in der Bewertung des Nachtrennens von Bahrain. In der Nachbetrachtung wird der faire sportliche Wettstreit der beiden Mercedes-Piloten Hamilton und Rosberg hervorgehoben, in der Schweiz jubelt beispielsweise "Blick": "Was für eine Show!"


31.03., 11:22
"Hamilton führt die Mercedes-Show an" Überschäumende Freude: Die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (li.) und Nico Rosberg feiern ihren Doppelsieg.
Überschäumende Freude: Die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (li.) und Nico Rosberg feiern ihren Doppelsieg.

Die internationale Presse feierte nach dem Grand Prix von Malaysia vor allem den ersten Mercedes-Doppelsieg seit 1955. Lewis Hamilton ist der neue Dominator, sein Teamkollege Nico Rosberg aber der WM-Führende. Respekt zollt die Journaille auch der Wiederauferstehung von Sebastian Vettel und Red Bull, die Fernando Alonso und Ferrari in Schach hielten.


26.05., 13:20
"König Rosberg. Furie Lewis"
Lewis Hamilton und Nico Rosberg
Die "Eiszeit" ist ausgebrochen: Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Nico Rosberg hat im emotionalen WM-Kampf eiskalt zurückgeschlagen und in Monaco vor seinem Mercedes-Kollegen Lewis Hamilton gewonnen. Sebastian Vettel schied in seinem 100. Rennen mit Red Bull früh aus. Im Fokus stand die Meinungsverschiedenheit zwischen den beiden Mercedes-Piloten, mehrere Medien sprachen von einer "Eiszeit". So sah die internationale Presse den Grand Prix von Monaco.



- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:15 EURO Radsport
 
22:30 SDTV Sporting Lissabon - FC Porto
 
23:30 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 
23:30 EURO Radsport
 
23:45 EURO Fußball
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: DANKE, DANKE ... von: dornback - 25.07.14, 23:10 - 0 mal gelesen
Chames von: Nektarius - 25.07.14, 23:01 - 8 mal gelesen
Re (2): James Rodriguez: Ein Transferschnäppchen von: Webi1961 - 25.07.14, 22:39 - 42 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -