Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Saison:

Aktueller Bericht

Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel ist im Abschlusstraining der Formel 1 in Spa-Francorchamps die schnellste Runde gefahren. Der 31-Jährige ließ am Samstag vor dem Großen Preis von Belgien seinen finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im Mercedes hinter sich. ... [weiter]

Rennereignisse

13:07 Uhr
Hier folgt jetzt die Mittagspause. In etwas weniger als 2 Stunden geht es weiter mit dem Qualifying aus Spa. Bis später!
13:06 Uhr
Ganz hinten hat sich das Feld heute sortiert - zuerst Toro Rosso, dann Williams, und McLaren in einer sehr schlechten Session auf den Plätzen 19 und 20.
13:05 Uhr
Die Zeiten im Mittelfeld sind etwas durcheinander - nur wenige Fahrer haben es geschafft, am Ende eine schnelle Runde auf Supersoft zu fahren. Leclerc holt sich Platz 7, aber Force India sieht stark aus.
13:04 Uhr
Verstappen schon 1.3 Sekunden weg. "Das war ein bisschen ein Chaos", funkt er auf seiner Auslaufrunde. Ricciardo liegt sogar 1.8 Sekunden zurück.
13:03 Uhr
Damit holt sich Vettel seine zweite Trainings-Bestzeit des Wochenendes. Er schlägt Räikkönen um 0.063 Sekunden. Dahinter Hamilton, auch er ist nur 0.137 Sekunden weg. Bottas mit 0.803 Sekunden schon weiter weg.
13:02 Uhr
Verstappen bleibt auf 5, Ricciardo auf 6, Leclerc auf 7.
13:01 Uhr
Verstappen und Ricciardo sind noch immer weit weg von den Zeiten an der Spitze des Feldes.
13:00 Uhr
Zeit läuft ab. Beide Red Bulls, beide Sauber und Nico Hülkenberg können ihre Runde noch anfangen.
12:59 Uhr
Alle sind auf der Strecke, bis auf Vandoorne.
12:59 Uhr
Alle anderen können ihm ausweichen.
12:59 Uhr
Gasly dreht sich beim Rausfahren aus der Boxengasse. Aber er schlägt nirgends an.
12:58 Uhr
2 Minuten vor Schluss wird das Training noch einmal gestartet. Alle wollen unbedingt raus.
12:57 Uhr
Bottas folgte einfach nur Alonso, gleich darauf meldet er seinem Renningenieur, dass er Vandoorne nicht gesehen hat.
12:55 Uhr
Inzwischen wird der McLaren von Vandoorne weggeräumt. Noch 5 Minuten auf der Uhr.
12:54 Uhr
Bottas und Vandoorne müssen nach dem Training zu den Stewards, die Situation wird untersucht werden.
12:54 Uhr
Vandoorne wollte wie schon früher im Training dem Windschatten von Alonso folgen. Allerdings kam Bottas direkt vor ihnen aus der Box. Alonso ging gleich vor Eau Rouge an Bottas vorbei, Vandoorne wollte nach Raidillon mit durch. Bottas übersah ihn.
12:52 Uhr
Vandoorne steigt aus.
12:52 Uhr
Rote Flagge. Vandoorne beschwert sich noch am Funk: "Nein, das ist nicht okay. Was zur Hölle hat der Mercedes gemacht?"
12:51 Uhr
Replay: Vandoorne wollte Bottas am Ende des Rechts-Knicks links überholen. Bottas drückt ihn raus aufs Gras, Vandoorne verliert das Auto und dreht sich raus, schlägt mehrmals leicht in die Leitplanke auf der rechten Seite ein.
12:50 Uhr
Vandoorne steht quer im Grasstreifen neben der Kemmel-Geraden.
12:48 Uhr
Der Rest des Mittelfeldes kommt jetzt auf neuen Supersoft-Reifen raus.
12:47 Uhr
Leclerc führt jetzt das Mittelfeld an, hat 2 Zehntel Vorsprung auf Perez. Hülkenberg liegt eine Zehntel dahinter, er fuhr aber anders als seine direkten Konkurrenten bereits eine Zeit mit Supersoft. Alle anderen fuhren mit Soft.
12:45 Uhr
Die Zeitenjagd an der Spitze hat die Red Bulls noch weiter nach hinten geschoben. Verstappen jetzt 1.7 Sekunden zurück, Ricciardo 1.8 Sekunden. Allerdings fuhren beide nur mit Soft-Reifen.
12:44 Uhr
Räikkönen ist noch imemr am Limit, verbessert sich auf 1:42.724. Vettel hat noch ein bisschen mehr, schlägt Räikkönen um 0.063 Zehntel. Vettel auf Platz 1, Räikkönen auf 2, Hamilton auf 3, Bottas auf 4.
12:42 Uhr
Die Ferraris fahren eine langsame Runde und versuchen jetzt noch eine schnelle Runde. Bottas und Hamilton sind zurück an der Box. Damit ist die Strecke bis auf die Ferraris leer.
12:40 Uhr
Räikkönen verbessert seine Zeit auf 1:42.734 und behält Platz 1. Vettel jetzt auf 2, 0.033 Sekunden dahinter. Dann Hamilton, 0.064 Sekunden dahinter. Enger geht es kaum.
12:39 Uhr
Räikkönen und Vettel fast gleich schnell in Sektor 2 - aber Hamilton ist über 3 Zehntel schneller.
12:38 Uhr
Hamilton verliert da schon 2 Zehntel, Bottas verliert 4 Zehntel.
12:38 Uhr
Räikkönen mit Bestzeit in Sektor 1, aber nur kurz - jetzt kommt Vettel und ist noch eine Zehntel schneller.
12:37 Uhr
Räikkönen, Vettel und Hamilton sind inzwischen mit neuen Supersoft-Reifen auf der Strecke.
12:36 Uhr
In Sektor 3 verliert Bottas dafür wieder Zeit, am Ende reicht es nur für Platz 2. Auf Räikkönen fehlen 0.067 Sekunden.
12:35 Uhr
Bottas verliert Zeit in Sektor 1, aber in Sektor 2 legt er eine 44.029 hin - deutlich schneller als die Konkurrenz.
12:33 Uhr
Bottas kommt jetzt auf neuen Supersoft-Reifen auf die Strecke.
12:32 Uhr
Im Mittelfeld haben die Force Indias momentan 3 Zehntel Vorsprung auf den Rest. Leclerc ist der erste Verfolger, dicht dahinter Grosjean und Ericsson. Renault nur auf den Plätzen 15 und 20, aber sie scheinen sich auf Renn-Simulationen zu konzentrieren.
12:31 Uhr
Verstappen hat sich vor Ricciardo eingereiht. Er fuhr 9 Zehntel schneller, aber auf Räikkönen fehlen ihm noch immer weitere 9 Zehntel.
12:29 Uhr
Force India hat sich an der Spitze des Mittelfeldes etabliert. Perez auf Platz 7, Ocon auf Platz 8, die beiden sind durch etwas mehr als eine Zehntel getrennt. Sie fuhren beide auf Soft.
12:27 Uhr
Mercedes und Ferrari haben ihre Fahrer inzwischen zurück an die Box geholt.
12:27 Uhr
Red Bull fährt jetzt ihre ersten schnellen Runden. Ricciardo schiebt sich vor auf Platz 5, mit Soft-Reifen. Auf die Bestzeit fehlen ihm ganze 1.8 Sekunden.
12:24 Uhr
In Sektor 3 verbessert sich Hamilton ebenfalls, aber die in Sektor 1 verlorene Zeit kann er nicht mehr aufholen. Er bleibt auf Platz 2.
12:24 Uhr
Hamilton versucht eine zweite Runde. In Sektor 1 ist er klar langsamer, aber in Sektor 2 geht noch was - er ist noch einmal 2 Zehntel schneller als vorhin.
12:21 Uhr
Beide Red Bulls haben sich nach einer Runde zu Beginn des Trainings nicht mehr auf der Strecke gezeigt.
12:20 Uhr
Hamilton auch in Sektor 2 mit Bestzeit, aber in Sektor 3 lässt er Zeit liegen. Damit reicht es nur für Platz 2, 0.098 Sekunden hinter Räikkönen. Allerdings fuhr Hamilton auf Soft-Reifen, Räikkönen auf Supersoft.
12:19 Uhr
Hamilton ist jetzt unterwegs und geht auf eine schnelle Runde mit Soft-Reifen. In Sektor 1 fährt er gleich einmal Bestzeit.
12:17 Uhr
Räikkönen beweist gleich einmal, dass er noch schneller kann, und fährt auf der nächsten Runde Bestzeit im letzten Sektor. Insgesamt kommt er aber an seine erste Zeit nicht ran.
12:17 Uhr
Replay: Auf seiner zweiten schnellen Runde läuft Räikkönen auf Hülkenberg auf. Und vor der Bus-Stop-Schikane staut es sich dann so richtig, Räikkönen musste noch mehr rausnehmen.
12:16 Uhr
Bottas reiht sich auf Platz 3 ein, mit einer halben Sekunde Rückstand auf Räikkönen.
12:15 Uhr
Bottas kommt in Sektor 1 nicht an Räikkönen ran. Aber in Sektor 2 fährt er eine absolute Bestzeit.
12:14 Uhr
Bottas ist der erste Mercedes auf der Strecke, er hat Soft-Reifen gewählt.
12:13 Uhr
Bei Vettel geht es noch etwas besser. An Räikkönen kommt er zwar nicht ran, aber er verkürzt den Rückstand auf 0.444 Sekunden.
12:13 Uhr
Räikkönen versucht jetzt eine zweite schnelle Runde auf den Supersoft, aber nach Bestzeit in Sektor 1 geht nichts mehr. In Sektor 2 verliert er schon zu viel.
12:12 Uhr
Vettel fährt innen in Blanchimont an Hülkenberg vorbei und hebt genervt seine rechte Hand.
12:11 Uhr
Vettel läuft am Ende von Sektor 2 auf Hülkenberg auf, damit ist die Runde hinüber. Räikkönen übernimmt mit 1:43.425 Platz 1, Vettel reiht sich 1.6 Sekunden dahinter auf Platz 2 ein.
12:09 Uhr
Vettel schlägt Räikkönen knapp in Sektor 1.
12:08 Uhr
Räikkönen und Vettel haben beide neue Supersoft-Reifen genommen und gehen jetzt auf eine schnelle Runde.
12:07 Uhr
Vandoorne übernimmt damit die Führung, war 0.039 Sekunden schneller als Alonso.
12:07 Uhr
Bei McLaren testet man schon den Windschatten-Effekt für das Qualifying. Vandoorne fährt genau vor Alonso auf der Kemmel-Geraden und zieht Alonso hinter sich her. In der nächsten Runde wird getauscht, jetzt zieht Alonso Vandoorne.
12:06 Uhr
Die beiden Red Bulls waren jetzt gerade auf der Strecke. Ricciardo und Verstappen sind aber wieder zurück in der Box, dafür kommen beide Ferrari-Fahrer raus.
12:04 Uhr
Alonso setzt mit 1:47.202 die erste Bestzeit.
12:03 Uhr
Die ersten Fahrer haben Installationsrunden absolviert. Nur beide McLaren fahren an der Box vorbei und gehen auf eine zweite Runde.
12:01 Uhr
Die Zeit läuft, 60 Minuten Training beginnen.
11:59 Uhr
Es ist wieder trocken in Spa, aber wieder bewölkt. 12 Grad Lufttemperatur, 20 Grad Streckentemperatur. Also ziemlich kalt hier.
11:58 Uhr
Willkommen zurück zum Belgien-GP! Gleich startet das letzte freie Training in Spa.
 

Aktuelle Platzierung

Pl. Fahrer Team Zeit
1 S. Vettel Scuderia ... 1:42,661
 
2 K. Räikkönen Scuderia ... 1:42,724
 
3 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1:42,798
 
4 V. Bottas Mercedes AMG ... 1:43,464
 
5 M. Verstappen Aston Martin ... 1:44,048
 
6 D. Ricciardo Aston Martin ... 1:44,479
 
7 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1:44,963
 
9 N. Hülkenberg Renault Sport ... 1:45,464
 
11 M. Ericsson Alfa Romeo ... 1:45,536
 
12 R. Grosjean Haas F1 Team 1:45,814
 
13 C. Sainz jr. Renault Sport ... 1:45,925
 
14 K. Magnussen Haas F1 Team 1:46,087
 
15 P. Gasly Red Bull Toro ... 1:46,182
 
16 B. Hartley Red Bull Toro ... 1:46,259
 
17 L. Stroll Williams ... 1:46,502
 
18 S. Sirotkin Williams ... 1:46,630
 
19 F. Alonso McLaren F1 ... 1:46,942
 
20 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1:47,061

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine