Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Saison:

Aktueller Bericht

Die Sommerpause ist vorüber, die Motoren der Formel 1 heulen wieder auf. Die Königsklasse des Motorsports ist zu Gast beim Grand Prix von Belgien in Spa-Franchorchamps. Der Ardennen-Klassiker zählt zweifellos zu den absoluten Highlights des Rennkalenders. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel erzielte im 1. Freien Training die Bestzeit und verwies Max Verstappen im Red Bull sowie Mercedes-Pilot Lewis Hamilton auf die Plätze. ... [weiter]

Rennereignisse

12:36 Uhr
Damit verabschieden wir uns in die Mittagspause, um 15:00 Uhr Ortszeit kommen wir mit dem 2. freien Training zurück. Bis später.
12:34 Uhr
Kein gutes Training für Kevin Magnussen, er liegt nur auf Platz 17. Noch mehr Probleme gab es für McLaren - Testfahrer Lando Norris auf Platz 18, Vandoorne nach mehreren technischen Defekten auf dem letzten Platz.
12:33 Uhr
Ocon führt im Force India das Mittelfeld an. Hülkenberg 0.165 dahinter, dann Perez, Sainz, Gasly, Grosjean, Leclerc und Ericsson innerhalb einer Sekunde.
12:32 Uhr
Sebastian Vettel beendet das Training mit Bestzeit, einer 1:44.358. Am Ende hat sich bis auf Ricciardo niemand mehr verbessert. Verstappen auf 2, Hamilton auf 3, Räikkönen auf 4, Bottas auf 5, Ricciardo auf 6.
12:31 Uhr
Mit seiner einzigen schnellen Runde fährt Ricciardo vor auf Platz 6, fast eine Sekunde langsamer als Bottas vor ihm und 1.2 Sekunden langsamer als die Vettel-Bestzeit.
12:30 Uhr
"Okay, es ist ein bisschen schlecht fahrbar beim Bremsen und Runterschalten", erklärt Ricciardo das Verhalten seines Red Bull. Er will wissen, was er da noch machen kann.
12:29 Uhr
Die Zeit läuft ab.
12:29 Uhr
Ricciardo geht auf seine erste schnelle Runde des Tages. Verstappen rutschte inzwischen in der schnellen Doppel-Links Pouhon raus auf den Kerb und verlor fast das Heck. Er musste aufmachen und raus in die asphaltierte Auslaufzone.
12:28 Uhr
Ricciardo fährt raus, noch 2 Minuten.
12:27 Uhr
Red Bull arbeitet noch immer daran, das Auto von Ricciardo rauszuschicken. Chef-Ingenieur Paul Monaghan sitzt daneben, schaut auf die Uhr. Gleich sollte Ricciardo rausfahren.
12:25 Uhr
Fast alle Fahrer sind jetzt mit alten Reifen unterwegs. Nur Räikkönen, Vandoorne und Ricciardo stehen an der Box.
12:23 Uhr
Vandoorne ist ausgestiegen, er scheint schon wieder ein Problem zu haben. Die Mechaniker bauen das Auto auseinander. Außerdem ist links unter der Nase viel grüne FlowViz-Farbe zu sehen.
12:20 Uhr
Ricciardo wird in seinem Auto festgeschnallt. Vettel und Verstappen sind auf alten Soft-Reifen rausgefahren.
12:18 Uhr
Hamilton und Bottas fahren jetzt noch Longruns auf alten Medium-Reifen, Räikkönen fährt auf alten Soft. Vettel und Verstappen stehen an der Box.
12:17 Uhr
Ricciardo zieht sich an und holt seinen Helm. Vielleicht kann er doch noch einmal vor Trainingsende raus. Noch 12 Minuten.
12:14 Uhr
Bottas kommt auf seinen alten Medium-Reifen wieder raus und fährt weitere Runden.
12:13 Uhr
Sainz verbessert sich auf Platz 9, hinter Ocon, Hülkenberg und Perez.
12:12 Uhr
Sainz kommt jetzt auf Supersoft-Reifen. Er liegt in den ersten Sektoren knapp hinter der Zeit von Teamkollege Hülkenberg.
12:10 Uhr
Die schnellsten Reifen: Vettel, Verstappen, Hamilton und Räikkönen fuhren ihre schnellste Zeit auf Soft, Bottas auf Medium. Im Mittelfeld fuhren alle auf Supersoft, bis auf die Toro Rossos, Sainz und Vandoorne. Die nutzten Soft.
12:07 Uhr
Ricciardo steht mit Kopfhörern hinten in der Red-Bull-Box. Die Mechaniker arbeiten weiter am Auto.
12:04 Uhr
Verstappen war etwas länger an der Box, jetzt ist er wieder unterwegs und schnell: Auf Soft-Reifen reiht er sich 0.151 Sekunden hinter Vettel auf Platz 2 ein und verdrängt damit Hamilton.
12:03 Uhr
Die Force Indias sind heute extrem schnell, besonders auf den Geraden. Ocon holt sich Platz 6 von Hülkenberg, schlägt ihn um 0.165 Sekunden.
12:00 Uhr
Noch 30 Minuten. Vettel führt 3 Zehntel vor Hamilton, direkt dahinter Räikkönen, Bottas und Verstappen. Hülkenberg führt das Mittelfeld an, vor Gasly, Grosjean, Leclerc und Ericsson.
11:58 Uhr
Im Mittelfeld setzt sich jetzt Hülkenberg auf Platz 6, Grosjean reiht sich 4 Zehntel dahinter auf Platz 7 ein. Der zweite Haas von Magnussen stand lange an der Box, nachdem sich Magnussen über das Handling beschwert hat. Jetzt kommt er wieder raus.
11:56 Uhr
Bottas musste deshalb rausnehmen, weil die gelbe Flagge draußen war. Vettel kommt erst später durch, damit kann er am Gas bleiben und übernimmt am Ende der Runde die Führung. Vettel fährt mit Soft-Reifen.
11:55 Uhr
Sirotkin dreht sich in der namenlosen Links Kurve 9. Er hat beim Rausfahren aus Kurve 8 zu viel Gas gegeben und das Heck verloren, dann rollte er bergab runter bis zur Auslaufzone von Kurve 9.
11:53 Uhr
Bottas beginnt eine schnelle Runde auf Medium-Reifen, hat schon in La Source einen leichten Verbremser.
11:52 Uhr
Räikkönens Ferrari liegt sehr stabil, er muss nur wenig am Lenkrad arbeiten. Am Ende kommt er bis auf 0.042 Sekunden an Hamiltons Bestzeit ran.
11:51 Uhr
Durch Eau Rouge und Raidillon fährt Räikkönen mit Vollgas durch.
11:50 Uhr
Räikkönen ist zurück auf der Strecke und beginnt eine neue schnelle Runde auf Soft.
11:50 Uhr
Sirotkin verbessert sich auf Platz 10, schlägt seinen Teamkollegen Stroll um eine Sekunde.
11:44 Uhr
Sirotkin fährt wieder - Williams hat seine Probleme gelöst. Er geht auf eine schnelle Runde, während McLaren Vandoorne und Norris wieder rausschickt.
11:42 Uhr
Red-Bull-Mechaniker dringen jetzt tief in den Motor von Ricciardo ein. Der Defekt scheint schwer zu finden zu sein.
11:41 Uhr
Das Wetter hält jedenfalls. Außer ein paar Regentropfen gibt es keine Probleme.
11:40 Uhr
Vandoorne kommt nach einer Runde wieder an die Box.
11:38 Uhr
50 Minuten vor Schluss sind fast alle wieder an der Box. Dafür kommt Vandoorne raus.
11:38 Uhr
Bei Ricciardo und Vandoorne wird noch gearbeitet. Auch Sirotkin scheint Probleme zu haben, die Williams-Mechaniker arbeiten an den vorderen Federn und Dämpfern.
11:36 Uhr
"Das Heck ist extrem nervös", erklärt Magnussen der Haas-Box. Er liegt momentan nur auf Platz 17, auf den führenden Mittelfeld-Piloten Ocon fehlen ihm 2.1 Sekunden. Teamkollege Grosjean ist 0.3 Sekunden schneller.
11:34 Uhr
Verstappen ist wieder auf der Strecke und verdrängt Vettel von Platz 4.
11:33 Uhr
Die Regentropfen sind noch immer da, aber die Strecke ist noch trocken. "Das war alles, wir erwarten nicht noch mehr", funkt Haas an Grosjean.
11:33 Uhr
Hamilton setzt sich mit Bestzeiten in den Sektoren 1 und 2 an die Spitze, fährt 3 Zehntel schneller als Bottas. Er hat Soft-Reifen aufgezogen.
11:32 Uhr
Vandoorne steht ebenfalls schon lange an der Box. Seine Bremsen funktionieren nicht mehr, McLaren arbeitet an der Reparatur.
11:31 Uhr
Die Red-Bull-Mechaniker beginnen das Heck von Daniel Ricciardos Auto zu zerlegen. Es wird nach einem technischen Problem gesucht - zuerst ging man von einem Elektronik-Defekt aus, aber da fand man nichts.
11:30 Uhr
Hamilton reiht sich auf Platz 3 ein, knapp hinter Räikkönen.
11:28 Uhr
Bottas verbessert sich auf seiner zweiten Runde, fährt eine 1:44.998. Damit übernimmt er die Führung.
11:27 Uhr
17 Fahrer haben eine Zeit gefahren. Vandoorne, Sirotkin und Ricciardo stehen noch an der Box. Ricciardo fuhr als einziger nur eine Installationsrunde.
11:26 Uhr
Bottas reiht sich 4 Zehntel hinter Räikkönen auf Platz 2 ein. Vettel dahinter auf 3, Verstappen auf 4. Bottas fuhr auf Supersoft, Ferrari und Red Bull haben auf Soft begonnen.
11:24 Uhr
Valtteri Bottas ist auf seiner ersten schnellen Runde. In Sektor 1 ist er schneller als Räikkönen, in Sektor 2 verliert er aber gleich 4 Zehntel.
11:24 Uhr
Die Mechaniker arbeiten am Auspuff von Max Verstappen. Eine kleine Rauchwolke kommt raus, und sie können gerade noch ausweichen.
11:23 Uhr
Räikkönen beginnt seine dritte schnelle Runde mit Bestzeiten in den Sektoren 1 und 2. In Sektor 3 ist er nicht schneller, aber trotzdem kann er die Bestzeit auf 1:45.444 verbessern.
11:22 Uhr
Die Ferraris werden immer schneller. Räikkönen fährt jetzt vor auf Platz 1. Vettel liegt nach seiner ersten schnellen Runde auf Platz 2, wird aber auf seiner nächsten Runde schneller.
11:20 Uhr
Vettel beginnt eine schnelle Runde auf Soft-Reifen.
11:20 Uhr
"OK, wir haben ein bisschen Regen dort, wo wir die Übungsstarts machen", meldet Räikkönen. Im Bereich um La Source gibt es die ersten Regentropfen.
11:18 Uhr
Räikkönen kommt mit einer 1:46.355 bis auf eine Zehntel auf Verstappen ran. Auch er fährt mit Soft-Reifen.
11:17 Uhr
Norris fährt eine schnelle Runde, allerdings nicht am Limit. Links hinten unter dem Heckflügel hat McLaren grüne FlowViz-Farbe angebracht.
11:16 Uhr
Jetzt kommen wieder mehr Fahrer auf die Strecke. Vandoorne fährt wieder, nachdem er zu Beginn des Trainings mit rauchendem Heck in die Box gekommen ist. Jetzt sieht aber alles wieder okay aus.
11:14 Uhr
Räikkönen fährt ebenfalls raus. Verstappen kommt nach zwei schnellen Runden an die Box, Ricciardo kommt nach seiner Installationsrunde gleich wieder rein.
11:12 Uhr
Verstappen verbessert sich in allen drei Sektoren und fährt eine 1:46.241. Inzwischen sind Norris und Ricciardo wieder auf die Strecke gekommen.
11:11 Uhr
Verstappen geht nach einer langsamen Cooldown-Runde auf eine zweite schnelle Runde.
11:11 Uhr
Reifen-Optionen für dieses Wochenende: Medium, Soft und Supersoft.
11:09 Uhr
Verstappen fährt eine 1:46.916 auf Soft-Reifen.
11:09 Uhr
Max Verstappen geht auf eine schnelle Runde, während alle anderen Fahrer jetzt zurück an der Box sind.
11:08 Uhr
Erste Probleme tauchen schon auf. Grosjean meldet Probleme mit seinem DRS, Hamilton meldet Probleme mit seiner Lenkung. Das Lenkrad steht nicht ganz gerade.
11:06 Uhr
Damit hat auch das Team "Racing Point Force India" seine ersten Runden in der Formel 1 absolviert. Seit gestern gilt Force India ja als neues Team, damit sind allerdings auch alle Punkte in der Konstrukteurs-WM weg. Aber der Start hier ist sicher.
11:04 Uhr
Ricciardo waren alle Fahrer für eine Installationsrunde schon auf der Strecke. Eine Zeit ist aber noch niemand gefahren.
11:01 Uhr
Fernando Alonso sitzt mit Kopfhörern am Kommandostand. Er wird an diesem Training nicht teilnehmen, sein Cockpit darf McLaren-Junior Lando Norris für die nächsten 90 Minuten warmhalten. Es ist sein erstes F1-Training.
10:59 Uhr
Das Training beginnt. Hülkenberg, Bottas, Ericsson und Vettel sind die ersten Fahrer auf der Strecke.
10:58 Uhr
Hinter der La-Source-Haarnadel sehen die Wolken sehr dunkel aus.
10:58 Uhr
Lufttemperatur: Kühle 15 Grad. Die Strecke hat 22 Grad.
10:57 Uhr
Um 11:00 Uhr beginnt das Training, momentan ist es trocken. Allerdings hängen ein paar Wolken über der Strecke.
10:53 Uhr
Hallo und guten Morgen - wir sind zurück aus der Formel-1-Sommerpause! In wenigen Minuten beginnt das 1. Training zum Belgien-GP.
 

Aktuelle Platzierung

Pl. Fahrer Team Zeit
1 S. Vettel Scuderia ... 1:44,358
 
2 M. Verstappen Aston Martin ... 1:44,509
 
3 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1:44,676
 
4 K. Räikkönen Scuderia ... 1:44,718
 
5 V. Bottas Mercedes AMG ... 1:44,724
 
6 D. Ricciardo Aston Martin ... 1:45,558
 
8 N. Hülkenberg Renault Sport ... 1:45,951
 
10 C. Sainz jr. Renault Sport ... 1:46,210
 
11 P. Gasly Red Bull Toro ... 1:46,300
 
12 R. Grosjean Haas F1 Team 1:46,387
 
13 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1:46,554
 
14 M. Ericsson Alfa Romeo ... 1:46,557
 
15 B. Hartley Red Bull Toro ... 1:46,932
 
16 L. Stroll Williams ... 1:46,965
 
17 K. Magnussen Haas F1 Team 1:47,012
 
18 L. Norris McLaren F1 ... 1:47,364
 
19 S. Sirotkin Williams ... 1:47,367
 
20 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1:47,452

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine