Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Saison:

Aktueller Bericht

Sebastian Vettel hat im völlig verregneten letzten Freien Training vor der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Deutschland den vierten Platz belegt. Erst gegen Ende der einstündigen Einheit drehten neun der insgesamt 20 Piloten auf dem Hockenheimring Runden auf Zeit. Titelverteidiger Lewis Hamilton von Mercedes gehörte nicht dazu. ... [weiter]

Rennereignisse

13:05 Uhr
Damit verabschieden wir uns mit einer Sauber-Doppelführung in die Mittagspause. Es sieht auch für das Qualifying um 15:00 Uhr nach Regen aus - nicht verpassen. Bis später!
13:04 Uhr
Diese Trainings-Zeiten sind natürlich nicht repräsentativ, sondern hängen stark vom Wetter ab.
13:03 Uhr
Alle Fahrer waren für mindestens eine Installationsrunde auf der Strecke.
13:02 Uhr
Damit ist die Trainings-Bestzeit für Charles Leclerc fix.
13:01 Uhr
Ericsson holt sich Platz 2, Sirotkin hat sich gerade noch auf Platz 3 vorgeschoben. Die Strecke scheint sich gleich deutlich zu verbessern.
13:00 Uhr
Leclerc hat sich die Bestzeit geholt, fuhr über 7 Zehntel schneller als Vettel.
13:00 Uhr
Zeit läuft ab, Hamilton ist soeben rausgefahren.
13:00 Uhr
Vettel verbremst sich in der Haarnadel, und dreht sich dann auf der aufgemalten Rolex-Werbung in der Auslaufzone. Er kann weiterfahren.
12:59 Uhr
Leclerc geht auf eine weitere schnelle Runde.
12:59 Uhr
Gasly kommt bei der Ausfahrt aus der Linkskurve vor der Mercedes-Tribüne auf den Kerb und dreht sich.
12:58 Uhr
Vettel holt sich Platz 1, ist 46 Tausendstel schneller als Leclerc.
12:58 Uhr
Vettels Ferrari liegt etwas besser als Leclercs Sauber. Trotzdem muss er vor der Mercedes-Tribüne ordentlich gegenlenken, um auf der Strecke zu bleiben.
12:57 Uhr
Vettel geht auf eine schnelle Runde.
12:57 Uhr
Hamilton klettert in seinen Mercedes. Noch 2 Minuten.
12:57 Uhr
Leclerc holt sich trotzdem die Bestzeit.
12:56 Uhr
Stroll hat es ihm gleichgetan.
12:56 Uhr
Leclerc fährt vor der Mercedes-Arena geradeaus, muss durch die Asphalt-Auslaufzone fahren.
12:55 Uhr
Quer kommt Leclerc aus der Haarnadel raus.
12:55 Uhr
Leclerc kommt durch Kurve 1, mehrmals will sein Heck ausbrechen. Aber Leclerc behält die Kontrolle, fährt schneller als Hülkenberg.
12:54 Uhr
Jetzt kommt auch Bottas auf die Strecke.
12:54 Uhr
5 Minuten vor Schluss wollen jetzt immer mehr Fahrer raus. Hartley, Gasly und Sebastian Vettel kommen auf die Strecke.
12:54 Uhr
In der Rechtskurve vor der Mercedesarena kämpfen alle mit dem Auto, viele Quersteher.
12:53 Uhr
Ericsson kommt direkt dahinter, Platz 3 für ihn.
12:53 Uhr
Sirotkin war in Sektor 1 schneller als Hülkenberg, am Ende verliert er aber fast 8 Zehntel. Er reiht sich auf Platz 2 ein.
12:52 Uhr
Stroll kommt ebenfalls auf die Strecke. Sirotkin fährt auf Zeit.
12:51 Uhr
"Bewerte die Bedingungen, geh kein Risiko ein", warnt die Williams-Box Sirotkin.
12:50 Uhr
Lewis Hamilton kommt in der Mercedes-Garage an. Noch 9 Minuten.
12:50 Uhr
Leclerc folgt ihnen.
12:50 Uhr
Sirotkin und Ericsson fahren raus auf die Strecke. Beide haben ihre alten Regenreifen wieder drauf.
12:47 Uhr
Bottas steigt in seinen Mercedes. Es sieht zumindest ein bisschen heller aus, der Regen hat leicht nachgelassen.
12:46 Uhr
Valtteri Bottas zieht sich an, setzt seinen Helm auf.
12:44 Uhr
Sirotkin sitzt mit Helm in seinem Williams. Sieht fast so aus als ob er von seinem Mechaniker angeschnallt wird. Will Williams noch einmal rausfahren?
12:40 Uhr
Allerdings hängt bei so starkem Regen ein Fragezeichen über dem Qualifying: Kann überhaupt gefahren werden, wenn so viel Wasser auf der Strecke steht? Gut möglich, dass es bei solchen Bedingungen zu Verschiebungen kommt.
12:39 Uhr
Ein kleiner Ausblick auf das Qualifying: Sollte es regnen, würde das besonders Red Bull freuen. Im Trockenen fehlt ihnen die Leistung, aber im Regen spielt das keine so große Rolle. Da können Verstappen und Ricciardo einiges ausrichten.
12:36 Uhr
Haas beginnt, am Heck von Kevin Magnussens Auto zu arbeiten. Die Motorabdeckungen werden abgenommen, Mechaniker beginnen neben der Hinterradaufhängung zu schrauben.
12:35 Uhr
Da keine Autos fahren, wird das Wasser auch nicht weniger.
12:34 Uhr
Weiterhin hat sich nichts verändert. Kein Fahrer auf der Strecke, und es bilden sich im starken Regen immer mehr Flüsse auf der Strecke.
12:30 Uhr
Noch 30 Minuten. Magnussen beobachtet an der Haas-Box das Wetter-Radar. Ein riesiger blauer Fleck liegt da genau über dem Hockenheimring.
12:29 Uhr
Vor Kurve 2 gibt es innen direkt vor dem Scheitelpunkt viel stehendes Wasser. Genau solche Stellen können Aquaplaning verursachen, deshalb will niemand rausfahren.
12:28 Uhr
Sirotkin unterhält sich an der Box mit Williams-Berater Alex Wurz.
12:27 Uhr
Der Regen lässt weiterhin nicht nach. Trotzdem harren viele Fans noch immer auf den Tribünen aus.
12:25 Uhr
Ein paar Fahrer, zum Beispiel die Sauber-Piloten, sitzen noch im Cockpit. Ricciardo und Verstappen sind bereits ausgestiegen und unterhalten sich mit ihren Ingenieuren.
12:23 Uhr
Bei der Einfahrt ins Motodrom gibt es einen kleinen Fluss auf der Strecke.
12:22 Uhr
Hülkenberg hat auch die meisten Runden gefahren, 4. Eine Runde davon war auf Intermediates. Die Zeit fuhr er aber auf Regenreifen.
12:21 Uhr
Schnellste Sektoren: Hülkenberg mit Bestzeit in den Sektoren 2 und 3. In Sektor 1 hat er aber einen Fehler gemacht, da hält Sainz die Bestzeit.
12:20 Uhr
Ferrari, Force India und Mercedes waren nicht auf der Strecke. Alle anderen Teams haben ihre Fahrer zumindest für eine Runde rausgeschickt.
12:19 Uhr
Der Regen wird stärker. Damit gibt es eigentlich keinen Grund, etwas zu riskieren und noch einmal rauszufahren.
12:17 Uhr
Jetzt ist die Strecke leer. Hülkenberg bleibt mal der einzige Fahrer mit einer Rundenzeit.
12:16 Uhr
"Zu viel Aquaplaning", bestätigt Sainz. Er bringt den Renault zurück an die Box, langsam wird es unfahrbar.
12:16 Uhr
Sainz kämpft. Zuerst dreht er sich in der schnellen Linkskurve nach der Haarnadel beinahe. Dann erwischt es ihn ein paar Kurven später, er dreht sich um 180 Grad in die Asphalt-Auslaufzone. Beide Dreher sehen nach Aquaplaning aus.
12:15 Uhr
Der Regen wird nicht besser - eher schlimmer.
12:14 Uhr
Mercedes schränkt inzwischen die Gerüchte um Lewis Hamilton ein: Hamilton kann fahren, im Moment will Mercedes bei diesen Bedingungen nur nicht auf die Strecke gehen.
12:13 Uhr
Hülkenberg hat damit als erster Fahrer eine Zeit gefahren.
12:13 Uhr
Unruhig rutscht Hülkenberg ins Motodrom rein. In der langen Linkskurve bleibt er ganz außen, sucht den Grip.
12:12 Uhr
Aber er bleibt auf der Strecke. In der Haarnadel bleibt Hülkenbergs linkes Vorderrad wieder stehen, wieder kann er den Renault gerade so auf der Strecke halten.
12:11 Uhr
Hülkenberg geht auf eine gezeitete Runde. In Kurve 2 fährt er ganz weit raus.
12:11 Uhr
"Wie sind die Bedingungen?", fragt Red Bull Daniel Ricciardo. "Bedingungen sind OK für Regenreifen", antwortet er.
12:10 Uhr
Hülkenberg hat nach einer Intermediates-Runde seine Meinung geändert. Jetzt kommt er auf Regenreifen raus.
12:08 Uhr
Ricciardo und Vandoorne fahren ebenfalls eine Runde auf Regenreifen.
12:07 Uhr
Dafür gibt es Fragen zu Lewis Hamilton. Der hat den Vormittag im Mercedes-Motorhome verbracht, fühlt sich nicht gut. Fraglich, ob er am 3. Training teilnehmen kann.
12:06 Uhr
Damit hat noch kein Fahrer eine Zeit gefahren. Alle sind nach ein oder zwei Runden wieder an die Box gekommen.
12:06 Uhr
Magnussen kämpft mit dem Auto. Er versucht eine schnelle Runde, aber das Auto liegt nicht gut. Er nimmt Tempo raus und kommt an die Box.
12:05 Uhr
Hinter den Autos steigt viel Wasser auf, es ist nicht einfach zu fahren. Sehr nasse Strecke.
12:04 Uhr
Verstappen, Alonso und Gasly gehen auf Regenreifen auf die Strecke.
12:03 Uhr
Bis jetzt waren Sauber, Haas, Williams und Brendon Hartley schon auf der Strecke.
12:03 Uhr
Hülkenberg fährt jetzt auf Intermediates raus.
12:02 Uhr
Weitere Fahrer sind raus auf die Strecke. Alle haben Regenreifen aufgezogen, keiner verwendet Intermediates.
12:00 Uhr
Lufttemperatur beträgt heute nur 19 Grad, Streckentemperatur beträgt 23 Grad.
12:00 Uhr
Das Training beginnt, Ericsson fährt als einziger raus.
11:59 Uhr
Aber heute ist der Regen angekommen - es ist tatsächlich nass. Für den Rest des Trainings sollte es ebenfalls nass bleiben.
11:57 Uhr
Gleich beginnt das letzte freie Training vor dem Qualifying. Gestern gab es zwei Red-Bull-Bestzeiten, einmal von Daniel Ricciardo, einmal von Max Verstappen.
11:55 Uhr
Willkommen zurück zum Deutschland-GP! Um 12:00 Uhr startet das 3. freie Training auf dem Hockenheimring.
 

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine