Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Saison:

Aktueller Bericht

Der Zweikampf an der Spitze der Formel 1 geht beim Grand Prix von Deutschland in Hockenheim die nächste Runde. Sebastian Vettel kommt mit acht Punkten Vorsprung auf Lewis Hamilton zu seinem Heimspiel. Zunächst gilt es, die richtige Abstimmung für das Rennen am Sonntag zu finden. Erste Gelegenheit bot das 1. Freie Training. Da zeigte sich aber ein anderer von seiner besten Seite. ... [weiter]

Rennereignisse

12:36 Uhr
Wir gehen in die Mittagspause. Weiter geht es hier um 15:00 Uhr mit dem zweiten freien Training zum Deutschland-GP. Bis dann!
12:35 Uhr
Noch ein paar Bilder von McLaren und Williams: Unmengen von FlowViz-Farbe auf den Autos der beiden Teams.
12:35 Uhr
Auch bei Williams hat man viel getestet, trotzdem hat Stroll Platz 13 erreicht.
12:34 Uhr
McLaren hat nur wenige Runden gefahren. Für Alonso und Vandoorne war das eine reine Test-Session.
12:33 Uhr
Sainz war aufgrund des Wasser-Lecks nicht mehr auf der Strecke.
12:32 Uhr
Grosjean vor Magnussen, Haas wieder im Mittelfeld vorne. Dahinter aber schon Leclerc mit Soft-Reifen, dann Hülkenberg auf Ultrasoft.
12:32 Uhr
Vettel auf Platz 4, aber er fuhr mit den etwas härteren Soft-Reifen. Trotzdem schlug er den mit Ultrasoft-Reifen ausgestatteten Bottas. Räikkönen auf Platz 6.
12:31 Uhr
Damit beendet Ricciardo das erste Training mit der Bestzeit, 4 Tausendstel hinter ihm liegt Lewis Hamilton. Max Verstappen auf 3. Alle drei fuhren ihre Zeit mit Ultrasoft-Reifen.
12:30 Uhr
Kaum noch schnelle Runden, alle sind auf alten Reifen unterwegs.
12:29 Uhr
Die Zeit läuft ab.
12:28 Uhr
Alonso läuft auf Hülkenberg auf. "Wer war der Renault vor mir", fragt Alonso. "Hülkenberg", gibt die Box zurück. "Amateur!", flucht Alonso.
12:27 Uhr
Williams hat jetzt FlowViz auf den ganzen Frontflügel geschmiert. Der ganze Flügel, beide Barge-Boards und die Seitenkästen sind gelb und grün. Sogar zwei Farben werden verwendet.
12:25 Uhr
Vandoorne fährt raus. Damit steht nur Sainz an der Box.
12:25 Uhr
Alonso untersteuert in Kurve 1 raus in die Asphalt-Auslaufzone.
12:24 Uhr
Alonso mag jetzt vielleicht auf Platz 12 sein, aber er fährt noch immer mit FlowViz. Auf dem äußeren Rand des Frontflügels ist alles grün, und auch das Barge-Board ist grün. Mehr Messungen der Luftströmung bei McLaren also.
12:23 Uhr
Bis auf Sainz und Vandoorne sind jetzt alle auf der Strecke.
12:22 Uhr
Alonso fährt jetzt tatsächlich eine echte Rundenzeit. Platz 12 für ihn.
12:22 Uhr
Sainz steht noch immer an der Box. Offenbar ist das Wasser-Leck noch nicht behoben.
12:21 Uhr
Alle sind auf alten Reifen unterwegs.
12:19 Uhr
Ricciardo kommt an die Box. Die Ferraris sind auch noch nicht wieder auf die Strecke gekommen.
12:19 Uhr
Die Arbeiten an Alonsos McLaren sind fertig, McLaren schickt ihn endlich wieder raus.
12:17 Uhr
Hamilton, Verstappen und Bottas kommen wieder raus.
12:16 Uhr
Jetzt geht Ricciardo auf eine schnelle Runde - und holt sich die Bestzeit von Hamilton. Um 4 Tausendstel geht er in die Führung.
12:16 Uhr
Ricciardo fährt sehr langsam, dann wieder etwas schneller. Red Bull scheint irgendetwas zu testen, vielleicht ein Virtual Safety Car.
12:15 Uhr
Möglicherweise war es eine Bierdose.
12:15 Uhr
Replay: Ricciardo überfuhr irgendein kleines Teil auf der Zielgeraden. Das Teil rollte über die Geraden, Ricciardos Unterboden zerlegtes es. War aber nicht allzu groß, sollte keinen Schaden an Ricciardos Unterboden verursacht haben.
12:13 Uhr
Alonso und Vandoorne haben zusammen gerade einmal 12 Runden gefahren. Alle anderen Fahrer fuhren zumindest 10 Runden.
12:13 Uhr
Vandoorne hat endlich eine Zeit gefahren. Jetzt verdrängt er Alonso von Platz 19. Trotzdem sind die beiden McLaren ganz am Ende des Feldes.
12:12 Uhr
Bitter für Renault. Eigentlich wollten sie ja in diesem Training Vergleichs-Tests mit ihrem neuen Frontflügel fahren. Momentan läuft das nicht ganz nach Plan.
12:11 Uhr
Bei Renault gibt es mehr Probleme - Sainz steht lange an der Box, Renault vermutet ein Wasser-Leck.
12:10 Uhr
Ricciardo kommt auf die Strecke, während alle anderen an die Box kommen. Ricciardo verwendet wieder Ultrasoft-Reifen, jetzt hat er Verstappen von Platz 2 verdrängt. Um 15 Tausendstel.
12:08 Uhr
Hülkenberg mit dem nächsten Ausritt. Diesmal verschätzt er sich beim Reinfahren ins Motodrom, muss die Lenkung aufmachen und rutscht durch das Kiesbett. Er zieht eine große Staubfahne hinter sich her.
12:07 Uhr
Vandoore kommt jetzt nach langer Pause wieder auf die Strecke. Er hat noch immer keine Zeit gefahren. Alonso steht noch immer an der Box.
12:06 Uhr
"Quali-Push", kommt die Anweisung aus der Sauber-Box. "Nein, ich kann nicht. Ich erklär es später in der Box", gibt Leclerc zurück.
12:05 Uhr
Im Mittelfeld liegt Haas wieder vorne: Grosjean vor Magnussen, beide auf Ultrasoft. Leclerc dahinter auf Soft, dann Hülkenberg auf Ultrasoft.
12:05 Uhr
Ricciardo ist in der zweiten Hälfte des Trainings noch nicht auf die Strecke gekommen. Seine beste Zeit ist schon 30 Minuten alt, kam auf Ultrasoft.
12:04 Uhr
Zwischenstand: Hamilton vor Verstappen vor Vettel vor Bottas vor Räikkönen. Die Ferrari fuhren auf Soft-Reifen, Mercedes und Verstappen fuhren auf Ultrasoft.
12:02 Uhr
Vettel versucht sich auf Soft-Reifen zu verbessern, kommt nur auf Platz 3 vor.
12:02 Uhr
Räikkönen verpasst Kurve 1, kann gerade so den hohen Kerb vor der Auslaufzone verpassen. Trotzdem ist es ein ungemütlicher Ritt durch die Auslaufzone für ihn.
12:00 Uhr
Hamilton übernimmt aber jetzt die Spitze, mit 1:13.529.
11:59 Uhr
Hamilton hat sich ebenfalls Ultrasoft-Reifen geholt. Brutal fährt er rein ins Motodrom, rutscht wie schon so viele vor ihm gleich raus auf dem Kerb und sitzt mit dem Unterboden auf. Damit wirbelt er viel Staub auf.
11:58 Uhr
6 Mechaniker schrauben inzwischen an Alonsos Vorderradaufhängung. Er steht noch immer an der Box.
11:58 Uhr
Verstappen holt sich Platz 1, nimmt Bottas 2 Zehntel ab.
11:57 Uhr
Verstappen ist jetzt auf neuen Ultrasoft-Reifen unterwegs und auf einer guten Runde. Bestzeit in Sektor 1 für ihn.
11:56 Uhr
Bottas versucht sich zu verbessern, aber kann nur in Sektor 2 eine bessere Zwischenzeit fahren. Am Ende ist er ein paar Hundertstel langsamer.
11:54 Uhr
Hülkenberg verbremst sich in Kurve 2, das rechte Vorderrad bleibt stehen und er muss durch die Auslaufzone. Er muss durch das Gras, um wieder auf die Strecke zu kommen.
11:53 Uhr
Räikkönen fährt mit Soft-Reifen, Platz 3 für ihn. Fast 4 Zehntel fehlen ihm momentan auf Bottas.
11:53 Uhr
Bottas setzt sich an die Spitze, 1:13.903. Er ist der erste, der eine Zeit unter 1:14 fährt.
11:51 Uhr
Bottas hat frische Ultrasoft-Reifen aufgezogen und greift die Bestzeit an. Bestzeit in Sektor 1 für ihn.
11:50 Uhr
Langsam kommen wieder Autos auf die Strecke.
11:50 Uhr
Während dem Training ist die Bestätigung gekommen: Ricciardo wird für das Rennen mehrere Motoren-Komponenten tauschen, damit wird er sehr viele Strafplätze kassieren. Im Regelfall wird er am Sonntag daher von ganz hinten losfahren.
11:48 Uhr
Bei McLaren hat man veränderte Barge-Boards getestet.
11:47 Uhr
Während alle an der Box stehen, werfen wir noch einen Blick auf die Streckentemperatur: Die ist in der Mittagssonne auf 41 Grad gestiegen.
11:45 Uhr
Zur Halbzeit ist die Strecke weiterhin leer.
11:45 Uhr
Bei Fernando Alonso werden große Setup-Änderungen an der Vorderradaufhängung vorgenommen. Auch Alonso hat nur 4 Runden gefahren.
11:44 Uhr
Renault wechselt den Frontflügel an Hülkenbergs Auto. Hülkenberg begann das Training mit dem alten Frontflügel, jetzt wird er mit dem neuen Frontflügel weiterfahren. Sainz begann mit dem neuen Flügel. Ein Vergleichstest.
11:42 Uhr
Giovinazzi und Vandoorne sind die einzigen Fahrer, die noch keine Zeit gefahren sind. Bei Giovinazzi liegt das wohl an dem Verlust der Motorabdeckung. Vandoorne fuhr aber sowieso nur drei Runden.
11:41 Uhr
Jetzt ist auch Hamilton zurück an der Box. Damit sind kurz vor Halbzeit des Trainings keine Autos auf der Strecke.
11:40 Uhr
Sauber montiert eine neue Motorabdeckung für Giovinazzi. Diesmal wollen sie sicherstellen, dass sie hält. Außerdem muss ein Mechaniker Giovinazzis Startnummer wieder draufkleben.
11:38 Uhr
Alle anderen kommen jetzt an die Box. Hamilton fährt weiter, verbessert aber seine Zeit nicht mehr.
11:35 Uhr
Mit 1:14.181 ist Hamilton 3 Zehntel schneller als Ricciardo, holt sich Platz 1.
11:35 Uhr
Hamilton fährt eine langsame Runde, jetzt greift er Ricciardos Bestzeit an.
11:34 Uhr
Ein Streckenposten holt die Abdeckung von der Strecke.
11:33 Uhr
Giovinazzi kommt mit seinem Sauber aus der Boxengasse. Er geht aufs Gas, und die halbe Motorabdeckung fliegt sofort weg und landet mitten in der Boxenausfahrt. Da hat jemand was nicht richtig festgemacht.
11:32 Uhr
Gasly fährt bei der Einfahrt ins Motodrom über denn Kerb, ein kleines Karbon-Teil bricht ab.
11:31 Uhr
Ricciardo fuhr mit Ultrasoft. Vettel reiht sich jetzt mit Soft auf Platz 2 ein, fuhr in Sektor 2 die schnellste Zeit.
11:30 Uhr
Bestzeit in Sektor 3 für Ricciardo, damit übernimmt er mit einer halben Sekunde Vorsprung Platz 1 von Verstappen.
11:30 Uhr
Ricciardo geht auf eine schnelle Runde. Bestzeit in Sektor 1, Bestzeit in Sektor 2.
11:29 Uhr
Mercedes hat FlowViz auf den Frontflügel von Bottas geschmiert, die Farbe verteilt sich jetzt über die Vorderradaufhängung.
11:28 Uhr
Bottas reiht sich mit Soft-Reifen auf 3 ein, Ricciardo auf 4 fuhr mit Ultrasoft.
11:27 Uhr
Räikkönen fuhr jetzt eine Cooldown-Runde, dann eine Bestzeit im 1. Sektor. Am Ende der Runde fährt er genau die gleiche Zeit wie Max Verstappen.
11:26 Uhr
Onboard mit Gasly: Das Lenkrad steht tatsächlich schief. Die Box hat ihn aber angewiesen, weiterzufahren. Er soll sich auf die Bremsen konzentrieren.
11:25 Uhr
Hamilton ist ebenfalls unterwegs, reiht sich auf Platz 3 ein. Auch er fährt mit Soft.
11:24 Uhr
Jetzt kommen die Zeiten. Das halbe Feld fährt raus, und fährt auf Zeit. Räikkönen reiht sich auf Platz 2 ein, mit Soft-Reifen. Verstappen fuhr seine Bestzeit mit Medium.
11:23 Uhr
Und bei Gasly geht schon alles schief. "Die Lenkung ist krumm, das Auto zieht sehr stark zur Seite", funkt er.
11:22 Uhr
Nach Gasly fährt auch Hartley eine gemütliche Runde.
11:22 Uhr
Bei Sauber hat man die Anströmung der Hinterachse getestet. Jetzt wischen die Mechaniker die grüne FlowViz-Farbe von der Hinterradaufhängung.
11:21 Uhr
Bottas fährt raus, er ist der erste Mercedes auf der Strecke. Hamilton und die McLaren waren noch immer nicht unterwegs.
11:20 Uhr
Gasly fährt die zweite Zeit des Tages, aber fuhr nicht wirklich schnell. 3 Sekunden fehlen ihm auf Verstappen.
11:19 Uhr
Die Williams kommen an die Box. Toro Rosso schickt beide Fahrer raus.
11:17 Uhr
Williams wechselt Strolls Frontflügel. Sie haben eine neue Version nach Hockenheim gebracht, der wird jetzt getestet.
11:17 Uhr
6 Runden für Stroll, 4 für Sirotkin. Keiner der beiden fährt aber auf Zeit.
11:16 Uhr
Williams beginnt das Training mit vielen Test-Kilometern für Stroll und Sirotkin. Sie schicken die beiden immer wieder raus.
11:15 Uhr
Noch gar nicht auf der Strecke waren beide McLaren und beide Mercedes.
11:15 Uhr
Das war es mal für Verstappen. Er kommt an die Box. Sonst ist noch keiner eine Zeit gefahren.
11:14 Uhr
Replay: Verstappen kommt mit viel Tempo in Kurve 1 an, muss über den Kerb an der Ausfahrt. Viele, viele Funken fliegen.
11:13 Uhr
Verstappen verbessert seine Zeit weiter, während alle anderen noch immer nur Installations-Runden absolvieren.
11:11 Uhr
Verstappen bleibt auf der Strecke und fährt weiter Zeiten. Langsam kommen wieder mehr Autos auf die Strecke.
11:11 Uhr
Force India testet einen neuen Frontflügel. Dafür wurden am Unterboden vor dem linken Hinterreifen Messgitter montiert.
11:10 Uhr
Vettel fuhr zwei Runden mit einem neuen Auspuff - ein großes Rohr unter dem Flügel, und direkt darüber sind zwei kleinere Öffnungen. Bei Räikkönen ist noch die alte Abdeckung montiert, mit den kleinen Öffnungen an der Seite.
11:09 Uhr
Beide Ferraris sind wieder an die Box gekommen. Sie testen gerade eine neue Motorabdeckung und einen neuen Auspuff.
11:08 Uhr
Während alle anderen an die Box kommen, fährt Verstappen raus und auf Medium die erste Zeit.
11:07 Uhr
Sirotkin hat zu viel Luft im Helm. Er bittet die Box, die Lüftungsschlitze im Helm gleich zu verkleinern.
11:06 Uhr
Vettel winkt auf seinen beiden Runden im Motodrom dem Publikum.
11:06 Uhr
Ricciardo fuhr seine Installationsrunde mit einem Messgitter vor dem rechten Seitenkasten.
11:04 Uhr
An Alonsos McLaren wird an der linken Kante des Unterbodens noch etwas abgeschliffen, direkt vor dem linken Hinterreifen.
11:03 Uhr
Die Fahrer beginnen den Freitag mit Installations-Runden - noch hat keiner eine Zeit gefahren.
11:02 Uhr
2 Testfahrer dürfen in diesem Training ran - bei Sauber sitzt im 1. Training Ferrari-Testfahrer Antonio Giovinazzi statt Marcus Ericsson im Auto. Bei Force India darf Nicholas Latifi das Auto von Esteban Ocon fahren.
11:00 Uhr
Das halbe Feld ist unterwegs.
11:00 Uhr
Kaum Wolken, damit beginnt jetzt das Training. Die ersten Fahrer sind unterwegs.
10:57 Uhr
Sommerhitze in Hockenheim: 27 Grad Lufttemperatur, 39 Grad Streckentemperatur.
10:55 Uhr
Hallo und willkommen zum Deutschland-GP der Formel 1! In 5 Minuten startet das erste freie Training.
 

Aktuelle Platzierung

Pl. Fahrer Team Zeit
1 D. Ricciardo Aston Martin ... 1:13,525
 
2 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1:13,529
 
3 M. Verstappen Aston Martin ... 1:13,714
 
4 S. Vettel Scuderia ... 1:13,796
 
5 V. Bottas Mercedes AMG ... 1:13,903
 
6 K. Räikkönen Scuderia ... 1:14,267
 
7 R. Grosjean Haas F1 Team 1:14,691
 
8 K. Magnussen Haas F1 Team 1:14,853
 
9 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1:15,097
 
10 N. Hülkenberg Renault Sport ... 1:15,282
 
11 S. Perez Sahara Force ... 1:15,415
 
12 F. Alonso McLaren F1 ... 1:15,544
 
13 L. Stroll Williams ... 1:15,629
 
14 C. Sainz jr. Renault Sport ... 1:15,769
 
15 B. Hartley Red Bull Toro ... 1:15,864
 
16 S. Sirotkin Williams ... 1:15,876
 
17 N. Latifi Sahara Force ... 1:16,023
 
18 P. Gasly Red Bull Toro ... 1:16,071
 
19 A.Giovinazzi Alfa Romeo ... 1:16,136
 
20 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1:16,149

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine