Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Saison:

Aktueller Bericht

Im 1. Training zum Grand Prix von Monaco hat das Red-Bull-Team ein Zeichen der Stärke gesetzt und die beiden besten Zeiten gesetzt. Sebastian Vettel war bei Monaco-Auftakt langsamer als Lewis Hamilton. ... [weiter]

Rennereignisse

12:36 Uhr
Wir verabschieden uns für den Moment - hier im Ticker sind wir um 15:00 Uhr mit dem 2. Training wieder dabei. Bis später!
12:35 Uhr
Alonso konnte sich nach seiner langen Reparatur nur mehr auf Platz 17 vorschieben. Magnussen konnte nach technischem Defekt nicht mehr raus.
12:33 Uhr
Räikkönen auf 5, Sainz auf 6. Bottas nur auf 7. Grosjean nach langem Boxen-Aufenthalt und zwei leichten Leitplanken-Kontakten trotzdem auf 9.
12:32 Uhr
Ricciardo also der Schnellste. Teamkollege Verstappen auf 2, und wird jetzt von den Stewards befragt werden. Dahinter Hamilton und Vettel.
12:32 Uhr
Replay von Vettel: Die Vorderreifen seiner Hypersofts sind stark gezeichnet, von Graining.
12:30 Uhr
Zeit läuft ab, niemand ist mehr auf Verbesserungskurs. Die meisten beenden das Training mit gebrauchten Hypersoft-Reifen.
12:29 Uhr
Nur Gasly und Hartley fahren auf Ultrasoft, alle anderen auf Hypersoft.
12:29 Uhr
Alle bis auf Magnussen sind jetzt auf der Strecke.
12:28 Uhr
Ricciardo und Verstappen gehen wieder auf die Strecke. Die Ferraris sind schon unterwegs, Mercedes bereitet sich vor.
12:27 Uhr
Nach seinen Problemen fährt Grosjean jetzt endlich eine gute Hypersoft-Zeit, jetzt liegt er auf Platz 9.
12:26 Uhr
Grosjean hat wieder Kontakt: innen bei der Schwimmbad-Schikane. Dann muss er aufmachen, und erwischt den großen gelben Kerb in der Linkskurve auch noch. Aber alle Teile sind noch dran, er fährt weiter.
12:25 Uhr
Hartley kommt quer aus der letzten Kurve, kann den Mauerkontakt gerade noch abwenden.
12:24 Uhr
Die beiden Red Bulls bleiben mal an der Box. Hamilton ist zwar rausgefahren, kam aber wieder rein. Ferrari kommt jetzt ebenfalls wieder rein.
12:20 Uhr
Magnussen steht weiterhin an der Box.
12:19 Uhr
Auch Alonso darf für die letzten 10 Minuten noch auf die Strecke.
12:18 Uhr
Vielleicht kommt Haas jetzt? Zumindest am Grosjean-Auto sind die Reparaturen fertig, er kommt wieder auf die Strecke.
12:18 Uhr
Sainz hat sich inzwischen auf Platz 6 vorgeschoben, hat sogar die schnellste Zeit von Bottas geschlagen. Dahinter Perez, Sirotkin, Ocon und Hülkenberg. Allerdings haben wir keine echten schnellen Runden von Haas gesehen.
12:17 Uhr
Auch Ferrari schickt die Fahrer wieder auf alten Hypersofts raus.
12:16 Uhr
Onboard mit Bottas: Er fährt nicht am absoluten Limit. Außerdem hat er einen sehr schlecht aussehenden linken Vorderreifen, muss sich irgendwo verbremst haben.
12:15 Uhr
Die Mercedes sind auf ihren alten Hypersofts wieder raus.
12:13 Uhr
Noch ein Replay von Verstappen-Räikkönen: Verstappen kommt rückwärts mitten auf die Strecke, Räikkönen muss nach rechts in die Boxenausfahrt ausweichen.
12:12 Uhr
Jetzt kommt Ricciardo an die Box.
12:11 Uhr
Jetzt aber - während sich Verstappen an der Box mit seinen Ingenieuren unterhält, holt sich Ricciardo mit 1:12.126 die Bestzeit. Die Runde war schneller als der Quali-Rekord von Räikkönen aus dem Vorjahr.
12:09 Uhr
Am Ende des Feldes: Alonso. Er steht an seiner Box, während die Mechaniker weiter am McLaren arbeiten. Nur 5 Runden für ihn.
12:08 Uhr
Ricciardo fährt noch immer voll, aber er kann seine Zeit nicht verbessern.
12:07 Uhr
Nur Ricciardo, Sainz und Vandoorne sind noch auf der Strecke.
12:06 Uhr
Ocon hat die Mauer berührt, die Hypersoft-Markierung abgerubbelt. Er kommt an die Box.
12:05 Uhr
Ricciardo kommt immer näher an die Verstappen-Zeit, nur mehr 0.056 Sekunden Rückstand für ihn.
12:04 Uhr
Verstappen hat die Aufmerksamkeit der Stewards auf sich gezogen - nach seinem Verbremser fuhr er rückwärts auf die Strecke, Räikkönen musste ausweichen.
12:03 Uhr
Haas tauscht am Auto von Grosjean den Unterboden.
12:03 Uhr
Vettel kommt an die Box, ihm fehlen trotz Hypersoft-Reifen 0.761 Sekunden auf Verstappen.
12:01 Uhr
Ricciardo verkürzt den Abstand auf 0.235 Sekunden, liegt aber noch immer auf Platz 3.
12:01 Uhr
Noch 30 Minuten.
12:00 Uhr
Ricciardo versucht also noch eine schnelle Runde. Auf seinem Teamkollegen fehlen ihm 0.445 Sekunden.
12:00 Uhr
Ricciardo und Vettel sind weiterhin unterwegs. Aber er kommt vor der Boxeneinfahrt im Stau an, beinahe läuft er auf Stroll auf.
11:59 Uhr
Verstappen kommt an die Box.
11:58 Uhr
Verstappen verbremst sich in Kurve 1, fährt mit rauchenden Reifen geradeaus in die Auslaufzone. Aber kein Mauerkontakt.
11:57 Uhr
Ricciardo will es seinem Teamkollegen gleichtun, nimm jetzt aber raus. Er meldet, dass er die Wand ganz leicht berührt hat.
11:55 Uhr
Verstappen drückt die Zeit auf 1:12.280. Bald haben wir die Quali-Zeit von Kimi erreicht.
11:54 Uhr
Und bei Magnussen geht auch nichts voran. Ganz bitteres Training für Haas.
11:53 Uhr
Probleme für Grosjean, offenbar hat er sein Auto bei der kleinen Wandberührung doch beschädigt. Mechaniker arbeiten am Haas.
11:53 Uhr
Verstappen wieder schnell, holt sich die Bestzeit zurück. 1:12.366 für ihn. Hamilton kommt zurück an die Box.
11:51 Uhr
Nicht unterwegs sind die Fahrer mit Problemen: Alonso, Magnussen. Wieder unterwegs ist dafür Ricciardo, seine Probleme scheinen gelöst.
11:51 Uhr
Die meisten Fahrer sind zurück auf der Strecke. Hypersoft für alle außer Gasly.
11:50 Uhr
Hamilton hat das Heck in der Haarnadel verloren. Danach war die Zeit weg, also brach er ab.
11:50 Uhr
Hamilton bricht die Runde im zweiten Sektor ab.
11:49 Uhr
Lance Stroll beschwert sich schon die ganze Session lang über Funk. Jetzt berührt er in der Rechtskurve innen bei der Schwimmbad-Schikane die Leitpanke mit dem Vorderrad.
11:48 Uhr
Hamilton hat langsam gemacht, jetzt pusht er wieder, Bestzeit in Sektor 1.
11:47 Uhr
Vettel ist wieder zurück auf der Strecke, wieder mit Hypersoft.
11:46 Uhr
Nach wie vor ist die Strecke nicht besonders voll, Hamilton und Bottas haben keinen Verkehr.
11:45 Uhr
1:12.480 für Hamilton, damit liegt Mercedes vorne.
11:44 Uhr
Hamilton pusht jetzt auf den Hypersofts, fährt vor auf 2 und jetzt zeigt er Sektor-Bestzeiten.
11:44 Uhr
Mechaniker liegen unter dem Red Bull von Ricciardo, untersuchen den Unterboden. Und außerdem checken sie das DRS.
11:41 Uhr
Stroll und Sirotkin gehen raus, alle anderen sind weiterhin an der Box.
11:40 Uhr
Hamilton und Bottas gehen zum ersten mal auf Hypersoft-Reifen auf die Strecke.
11:39 Uhr
Hartley ist momentan der beste Mittelfeld-Pilot, er und Carlos Sainz haben Hamilton geschlagen. Hamiltons beste Zeit ist 5 Zehntel langsamer als die von Bottas.
11:37 Uhr
Jetzt kommt Ocon rein, Strecke ist leer.
11:36 Uhr
Auf Ultrasoft sind gefahren: Bottas, Hamilton, Grosjean, Vandoorne, Magnussen. Alle anderen haben Hypersoft verwendet.
11:35 Uhr
Die ersten Runden sind erledigt, nur Ocon ist noch auf der Strecke.
11:35 Uhr
Noch einer mit technischen Problemen - Mechaniker liegen unter seinem Auto, arbeiten an den Bremsen. Alonso verlässt die Box zu Fuß, immer mehr Teile werden vom McLaren abmontiert.
11:33 Uhr
Verstappen haut eine 1:12.723 raus. Dank dem Hypersoft fehlt nicht mehr viel auf den Qualifying-Rekord von Kimi Räikkönen aus dem Vorjahr - Kimi fuhr eine 1:12.178.
11:32 Uhr
Technische Probleme bei Magnussen - Mechaniker arbeiten am Heck seines Haas.
11:31 Uhr
Damit hält Red Bull den Abstand zu Vettel auf Platz 3 konstant bei einer Sekunde.
11:30 Uhr
Ricciardo kommt an die Box, Verstappen fährt mit 1:12.941 die erste Zeit unter 1:13.
11:30 Uhr
Verstappen mit Sektorbestzeiten, er will Platz 1 zurück.
11:28 Uhr
Grosjean mit dem nächsten Mauerkuss - stark genug, um seine Spiegel zum Wackeln zu bringen. Aber alle Teile bleiben dran.
11:27 Uhr
Die Red Bulls haben sich vorne an der Spitze abgesetzt. Vettel hat ebenfalls Hypersoft aufgezogen, aber ihm fehlt eine Sekunde. Bottas dahinter auf Ultrasoft.
11:25 Uhr
Der Sirotkin-Williams ist in der Garage, die Mechaniker arbeiten am Heck. Mehr als nur ein Reifenschaden, vielleicht hat er sich den Unterboden beschädigt.
11:22 Uhr
Aber da kommt Red-Bull-Teamkollege Verstappen - und setzt eine 1:13.299. Red-Bull-Doppelführung.
11:21 Uhr
Die gelben Flaggen und die Sirotkin-Reifenteile sind weg, also pusht Ricciardo wieder. Er hat seine Bestzeit schon auf 1:13.744 gedrückt.
11:20 Uhr
Räikkönen ist zurück auf der Strecke, beschwert sich: Das Heck seines Ferrari fühlt sich ganz komisch an.
11:19 Uhr
Sirotkin ist zurück an der Box, das war der erste Mauerkontakt des Wochenendes - innen auf der Start-Ziel-Geraden, nachdem er etwas zu aggressiv aus der letzten Kurve kam.
11:17 Uhr
Gelb - Sirotkin mit Reifenschaden rechts hinten. In langsamer Fahrt ist er auf dem Weg zurück zur Box.
11:16 Uhr
Zweite schnelle Runde für Ricciardo, und diesmal holt er sich die Bestzeit. 0.244 Sekunden schneller als Bottas, und schon wieder schneller im ersten Sektor.
11:14 Uhr
Ricciardo ist auf Hypersoft, damit ist er der erste Top-Fahrer auf Hypers. Er fährt auf Platz 3 vor, bleibt mal hinter den Mercedes.
11:12 Uhr
Jetzt fährt Max Verstappen raus - damit waren alle Fahrer zumindest einmal auf der Strecke.
11:11 Uhr
Hamilton und Bottas pushen weiter, wechseln sich an der Spitze ab. Sonst sind noch Sirotkin, Stroll, Hartley, Alonso, Sainz und Ricciardo auf der Strecke.
11:09 Uhr
Hamilton ist wie Bottas nur auf Ultrasoft. Beide überholen jetzt Sirotkin wieder auf dem Zeitenmonitor.
11:08 Uhr
Sirotkin fährt ebenfalls weiter, er hat die Hypersoft aufgezogen. Und schlägt jetzt die Bottas-Zeit um eine halbe Sekunde.
11:07 Uhr
Bottas fährt gleich mehrere Runden auf seinem Ultrasoft. Jetzt hat er seine zeit auf 1:15.780 gedrückt.
11:06 Uhr
"Die Lenkung fühlt sich komisch an, sehr leicht", funkt Hülkenberg an seine Box.
11:05 Uhr
Erste Zeiten - Sirotkin, Stroll und Bottas fahren durch, Bottas setzt die erste Bestmarke, 1:17.299 auf Ultrasoft. Den beiden Williams fehlen fast 2 Sekunden.
11:03 Uhr
Die meisten Fahrer waren bereits auf der Strecke, aber noch hat keiner eine Zeit gefahren. Perez, Hartley und Verstappen waren noch nicht unterwegs.
11:00 Uhr
Die Zeit läuft. Die ersten Fahrer gehen gleich auf eine Installationsrunde.
10:59 Uhr
Dieses Training markiert außerdem das offizielle Debüt des extrem weichen Hypersoft-Reifens. Die meisten Teams haben bei der Reifenwahl vor allem auf die neuen Hypers gesetzt, wie wird die Performance aussehen?
10:57 Uhr
Red Bull sieht sich an diesem Wochenende gerne mal als Favorit. Können sie das im ersten Training gleich einmal untermauern?
10:54 Uhr
Lufttemperatur: 21 Grad. Streckentemperatur: 33 Grad.
10:53 Uhr
Wetter: Ganz gut. Momentan scheint in Monaco die Sonne.
10:47 Uhr
Guten Morgen und willkommen zum GP von Monaco der Formel 1! Um 11:00 Uhr starten wir hier los ins 1. freie Training.
 

Aktuelle Platzierung

Pl. Fahrer Team Zeit
1 D. Ricciardo Aston Martin ... 1:12,126
 
2 M. Verstappen Aston Martin ... 1:12,280
 
3 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1:12,480
 
4 S. Vettel Scuderia ... 1:13,041
 
5 K. Räikkönen Scuderia ... 1:13,066
 
6 C. Sainz jr. Renault Sport ... 1:13,456
 
7 V. Bottas Mercedes AMG ... 1:13,502
 
8 S. Perez Sahara Force ... 1:13,717
 
9 R. Grosjean Haas F1 Team 1:13,943
 
10 S. Sirotkin Williams ... 1:13,962
 
11 E. Ocon Sahara Force ... 1:14,000
 
12 B. Hartley Red Bull Toro ... 1:14,034
 
13 N. Hülkenberg Renault Sport ... 1:14,134
 
14 P. Gasly Red Bull Toro ... 1:14,240
 
15 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1:14,291
 
16 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1:14,521
 
17 F. Alonso McLaren F1 ... 1:14,637
 
18 L. Stroll Williams ... 1:14,782
 
19 M. Ericsson Alfa Romeo ... 1:15,206
 
20 K. Magnussen Haas F1 Team 1:18,801

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine