Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Aktueller Bericht

Sebastian Vettels Rundenrekord aus dem 3. Freien Training hatte nicht lange Bestand. Die Bestmarke des Heppenheimers auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg wurde im darauffolgenden Qualifying von Mercedes-Pilot Valtteri Bottas noch einmal um fast eine Sekunde unterboten. Vettel blieb aber immerhin der zweite Startplatz - und ein komfortabler Vorsprung auf Lewis Hamilton, der strafversetzt wurde. ... [weiter]

Rennereignisse

15:10 Uhr
Das war es mit dem Qualifying zum Großen Preis von Österreich. Das Rennen startet am Sonntag wie gewohnt um 14:00 Uhr.
15:09 Uhr
Für einen kleinen Eklat sorgt Lewis Hamilton: Er verweigert den Handschlag mit Sebastian Vettel bei den Interviews auf der Start- und Zielgeraden.
15:06 Uhr
Immerhin ist die Pole Position von Teamkollege Bottas gut für Hamilton. Er könnte dafür sorgen, dass Vettel nicht davon fährt.
15:05 Uhr
Warum Romain Grosjean mitten auf der Strecke stehen blieb, ist noch unklar. Lewis Hamilton sieht aber nicht besonders glücklich aus.
15:04 Uhr
Direkt hinter Hamilton starten Esteban Ocon und Carlos Sainz von den Plätzen neun und zehn.
15:03 Uhr
Kimi Räikkönen rückt auf Rang drei auf. Neben ihm startet Daniel Ricciardo von P4, hinter ihm Max Verstappen von P5. Romain Grosjean und Sergio Perez sind auf sechs und sieben Hamiltons erste Gegner.
15:02 Uhr
Somit startet Valtteri Bottas beim Österreich GP 2017 von der Pole Position! Sebastian Vettel geht direkt hinter dem Finnen ins Rennen, Lewis Hamilton startet wegen des Getriebewechsels nur vom achten Platz.
15:01 Uhr
Zwei Kurven vor dem gestrandeten Auto von Romain Grosjean fliegt Max Verstappen noch ab. Er verliert den Red Bull und ackert spektakulär durch das Kiesbett von Kurve sieben.
15:00 Uhr
Lewis Hamilton muss seine Runde deshalb abbrechen und kommt zurück an die Box.
14:59 Uhr
Bitter! Grosjean steht auf der Strecke und sorgt somit für ein vorzeitiges Ende der Session.
14:58 Uhr
Die Titelrivalen fahren raus! Gleich gibt es den Showdown um die Pole zwischen Vettel und Hamilton. Beide müssen aber erst einmal die Zeit von Bottas schlagen.
14:56 Uhr
Möglicherweise hat Verstappen noch einen Schuss. Aufgrund der kurzen Rundenzeit gehen sich auch drei Versuche aus. So verfuhr Vettel zum Besipiel in Kanada. Hat Verstappen noch frische Reifen übrig?
14:55 Uhr
Max Verstappen fährt derweil schon seinen zweiten Versuch im Q3. Allerdings bringt ihn der nicht weiter nach vorne. Noch immer P6 für den Niederländer vor tausenden eigenen Fans.
14:54 Uhr
Würde es so bleiben, startet Hamilton wegen seiner Strafe morgen nur von Platz acht. Das wäre ein weiterer Rückschlag für den Mercedes-Piloten. Er wird gleich alles für die Pole geben.
14:54 Uhr
Der Stand nach den ersten Versuchen ist wie folgt: Bottas auf eins, Vettel auf zwei. Dahinter Hamilton, Räikkönen, Ricciardo und Verstappen. Grosjean, Perez, Ocon und Sainz lautet die Reihenfolge hinter den Top-Teams.
14:53 Uhr
Hamilton fährt noch einen zweiten Versuch auf dem ersten Satz Ultrasofts, kann sich aber nicht verbessern.
14:52 Uhr
Kimi Räikkönen kann nicht mit den Top-3 mithalten. Der Finne liegt mit 0,5 Sekunden Rückstand auf Platz vier.
14:51 Uhr
Den ersten Schlagabtausch gewinnt Valtteri Bottas! Er setzt mit 1:04,251 die Bestzeit vor Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Die Top-3 liegen innerhalb von zwei Zehntel.
14:49 Uhr
Verstappen, Ricciardo und Hamilton sind schon auf ihren schnellen Runden. Es wird spannend.
14:49 Uhr
Schön zu sehen: Die Tribünen auf dem Red Bull Ring sind schon am Samstag bestens gefüllt. Das gibt es nicht überall.
14:48 Uhr
Daniel Ricciardo reiht sich hinter ihm ein, auch Lewis Hamilton geht sofort raus. Auf dem kurzen Kurs spielt der Verkehr im Qualifying eine große Rolle.
14:47 Uhr
Schon bevor die letzte Session startet, steht Max Verstappen am Boxenausgang. Der Red-Bull-Pilot will unbedingt als Erster auf die Strecke.
14:44 Uhr
Nico Hülkenberg ist trotz des Ausscheidens mit seiner Leistung zufrieden. "Das war eine gute Runde", sagt er am Teamfunk. Sein Renningenieur stimmt ihm zu. Einmal mehr schlägt er Teamkollege Jolyon Palmer deutlich.
14:42 Uhr
Neben beiden Mercedes-, Ferrari- und Red-Bull-Piloten, haben es auch Grosjean, Perez, Sainz und Ocon in den letzten Qualfikations-Abschnitt geschafft.
14:41 Uhr
Weiter hinten scheiden Hülkenberg, Alonso, Vandoorne und Kvyat aus. Gemeinsam mit Magnussen starten sie am Sonntag von den Plätzen 11 bis 15.
14:40 Uhr
Während Hamilton seine Runde abbricht, verbessern sich Bottas und Vettel. Somit heißt es an der Spitze Bottas vor Vettel und Hamilton.
14:40 Uhr
Offenbar wollen sich die Top-Piloten für Q3 einschießen. Allerdings hat Hamilton den Reifen-Nachteil. Denn im letzten Abschnitt wird er Supersoft statt Ultrasoft fahren.
14:38 Uhr
Überraschung: Lewis Hamilton, Valtteri Bottas und Sebastian Vettel gehen noch einmal raus. Bottas und Vettel bleiben bei Ultrasoft, Hamilton bei Supersoft.
14:37 Uhr
Die Abstände sind extrem knapp. Das ist eine Folge der extrem kurzen Rundenzeit auf dem Red Bull Ring. Von Platz 9 auf 13 sind es gerade einmal drei Zehntelsekunden.
14:35 Uhr
Auf dem Schleudersitz sind somit nur vier Fahrer: Hülkenberg, Ocon, Vandoorne und Kvyat würden aktuell nicht in Q3 aufsteigen. Gerade noch in den Top-10 ist Fernando Alonso.
14:34 Uhr
Wie befürchtet steht Kevin Magnussen noch immer in der Box. Er kann nicht weiter am Qualifying teilnehmen. Somit startet er morgen von Platz 15.
14:33 Uhr
Daniel Ricciardo kann mit der Zeit seines Teamkollegen nicht mithalten. Der Australier liegt nur auf P7 - muss er noch einmal ran im Q2? Romain Grosjean im Haas liegt noch vor ihm.
14:32 Uhr
Verstappen sprengt Ferrari-Duo! Der Niederländer landet mit einer Fabelrunde auf Platz vier. Ihm fehlen nur drei Zehntel auf die Bestzeit von Bottas. Allerdings dürfte der Motoren-Nachteil für Red Bull im Q3 schwerer wiegen.
14:30 Uhr
Erwartungsgemäß sind die Top-Piloten wieder zurück an die Box gefahren. Das sollte es in Q2 von Ferrari und Mercedes gewesen sein. Sie wollen keine zusätzlichen Runden auf den Rennreifen fahren.
14:28 Uhr
Jetzt setzt sich aber Hamiltons Teamkollege an die Spitze. Bottas nutzt den Reifenvorteil und fährt 1:04,640 Minuten.
14:28 Uhr
Hamiltons Zeit auf den Supersofts ist eine Ansage: 1:04,800 Minuten! Das ist absoluter Streckenrekord und auch schneller als Vettel auf Ultrasoft. Dem Deutschen fehlen nur 0,023 Sekunden.
14:27 Uhr
Die Konkurrenz - inklusive Teamkollege Bottas - geht geschlossen auf Ultrasoft auf Zeitenjagd. Möglicherweise reagiert Mercedes mit dieser Strategie auf die feststehende Strafversetzung von Hamilton. Somit startet der Brite ohnehin maximal von P6.
14:26 Uhr
Weiter geht's mit Q2: Lewis Hamilton geht überraschend auf Supersoft-Reifen raus. Setzt er seine Bestzeit in dieser Sitzung auf diesem Reifensatz, muss er damit auch ins Rennen starten.
14:22 Uhr
Fernando Alonso ist zwar auf P13 in Q2 aufgestiegen, allerdings beklagt sich der McLaren-Pilot einmal mehr über den Honda-Motor. "Ich habe ein Motor-Problem", so Alonso am Funk.
14:21 Uhr
Neben dem Williams-Debakel ist die Sauber-Performance die größte Enttäuschung. Zwar sind Ericsson und Wehrlein näher am Rest dran, dennoch waren beide chancenlos. Der überarbeitete Stabilisator an der Hinterachse scheint sich nicht auszuzahlen.
14:19 Uhr
Marcus Ericsson und Pascal Wehrlein können sich nicht verbessern, biegen in die Boxengasse ab. Damit sind die Startplätze 16-20 klar. Palmer führt die Gruppe vor Massa und Stroll an, dahinter besiegt Ericsson Wehrlein erneut im Qualifying.
14:18 Uhr
Und auch Jolyon Palmer ist ausgeschieden. Nur die beiden Sauber-Piloten könnten sich noch verbessern, aber die Performance sieht zu schlecht aus.
14:18 Uhr
Sicher draußen ist Stroll. Er ist über die Ziellinie und konnte sich nicht verbessern. Gleiches gilt für Teamkollege Felipe Massa! Was für ein Debakel für Williams.
14:17 Uhr
Der Schlussspurt läuft, alle gefährdeten Piloten sind noch auf einer schnellen Runde. Es wird eine knappe Entscheidung.
14:17 Uhr
Nur Vettel und Bottas schaffen also den Sprung auf Supersofts in den nächsten Qualfikationsabschnitt. Alle anderen Piloten haben Ultrasofts drauf.
14:16 Uhr
Starke Runde von Sainz! Carlos Sainz verbessert sich im Toro Rosso auf Platz drei, wird aber sofort von Kimi Räikkönen auf Rang vier verschoben. Räikkönen kann sich auf Ultrasofts auf P2 verbessern.
14:15 Uhr
Best of the Rest scheint aber einmal mehr Haas zu sein. Grosjean verbessert sich auf Platz sechs, Magnussen liegt trotz seines Schadens noch auf neun. Allerdings wird er nicht mehr rausfahren können, Q2 scheint ebenfalls unrealistisch.
14:14 Uhr
Nach den schwachen Vorstellungen in den Trainings scheint Force India wieder zurück bei der Musik zu sein. Perez belegt Rang sieben, Ocon Rang acht.
14:13 Uhr
Wenig Betrieb auf der Strecke. Derzeit bereiten sich die meisten Piloten für ihre finalen Angriffe in Q1 vor. Hamilton, Vettel, Bottas, Verstappen und Ricciardo auf den ersten fünf Plätzen sollten sicher weiter sein.
14:11 Uhr
Blick auf die Gefahrenzone: Aktuell würden Sainz, Palmer, Stroll, Ericsson und Wehrlein ausscheiden. Noch sind aber sechs Minuten auf der Uhr.
14:09 Uhr
Kimi Räikkönen kann bislang auf den Supersofts keine Akzente setzen. Während Vettel auf P2 liegt, ist Räikkönen nur Zehnter. Braucht er noch einen Run auf Ultrasofts?
14:09 Uhr
Hamilton schneller als Vettel. Gleich mit seiner ersten schnellen Runde hat der Mercedes-Pilot die Bestzeit auf 1:05,238 Minuten heruntergeschraubt. Aber: Natürlich noch mit Reifenvorteil.
14:08 Uhr
Aus für Magnussen! Der rechte Vorderreifen hängt in der Luft, hinten links scheint die Aufhängung abgeknickt zu sein. Schuld ist möglicherweise eine unsanfte Fahrt über einen der zahlreichen Kerbs.
14:06 Uhr
Lewis Hamilton und Valtteri Bottas sind nun auch auf der Strecke. Hamilton ist mit Ultrasoft auf Zeitenjagd, Bottas mit Supersoft.
14:06 Uhr
Vettel übernimmt Spitzte: Im zweiten Anlauf kann sich Vettel auf 1:05,585 Minuten verbessern. Damit führt er nun vor Daniel Ricciardo - der allerdings die Ultrasofts aufgezogen hat.
14:05 Uhr
Grosjean im Kies! Der Haas-Pilot verliert in Kurve 7 sein Heck und rutscht ins Kiesbett. Er kommt ohne große Probleme wieder zurück auf die Strecke.
14:04 Uhr
Auch bei Kimi Räikkönen sind die rot markierten Supersofts am Auto. Ferrari spart offenbar Ultrasoft-Sätze. Räikkönen fährt sich auf P2 nach vorne.
14:03 Uhr
Auch Sebastian Vettel hat die erste Zeit hinter seinem Namen stehen. Mit 1:06,437 Minuten ist er allerdings noch langsamer als das Haas-Duo an der Spitze. Allerdings setzt Vettel auf Supersoft, nicht Ultrasoft.
14:02 Uhr
Die erste Zeit kommt von Wehrlein. Die 1:08,066 ist allerdings nicht besonders schnell. Sofort wird er von Magnussen, Grosjean, Sainz und Ericsson unterboten.
14:01 Uhr
Los geht's! Und es wird gleich richtig voll auf der Strecke. Zur Erinnerung: Alle Piloten müssen sich in Q1 für das zweite Qualifikations-Segment qualifizieren.
13:59 Uhr
Trotzdem wird Hamilton in der Startaufstellung um fünf Plätze nach hinten versetzt. Grund dafür ist ein unplanmäßiger Getriebewechsel, der schon nach dem Aserbaidschan GP feststand.
13:58 Uhr
Gute Nachricht von Mercedes: Lewis Hamiltons Auto ist nach dem Bremsschaden heute Vormittag wieder einsatzbereit. Dem Briten platzte im 3. Freien Training die Bremsschreibe vorne links.
13:57 Uhr
Die drückende Hitze könnte ein Vorbote von Wärmegewittern sein. Es ist bewölkt, die Sonne kommt immer mal wieder durch. Das Regenrisiko beträgt 40 Prozent.
13:56 Uhr
Drückende Hitze hier in der Steiermark. Aktuell zeigt das Thermometer 29 Grad Lufttemperatur. Gefühlt sind es deutlich mehr. Auf dem Asphalt werden 45 Grad gemessen.
13:54 Uhr
Herzlich willkommen zum Qualifying auf dem Red Bull Ring! In Fünf Minuten beginnt die Jagd auf die Pole Position beim Österreich GP.
 

Aktuelle Platzierung

Pl. Fahrer Team Zeit
1 V. Bottas Mercedes 1:04,251
 
2 S. Vettel Ferrari 1:04,293
 
3 L. Hamilton Mercedes 1:04,424
 
4 K. Räikkönen Ferrari 1:04,779
 
5 D. Ricciardo Red Bull ... 1:04,896
 
6 M. Verstappen Red Bull ... 1:04,983
 
7 R. Grosjean Haas F1 Team 1:05,480
 
8 S. Perez Force India 1:05,605
 
9 E. Ocon Force India 1:05,674
 
10 C. Sainz jr. Scuderia Toro ... 1:05,726
 
11 N. Hülkenberg Renault 1:05,597
 
12 F. Alonso McLaren 1:05,602
 
13 S. Vandoorne McLaren 1:05,741
 
14 D. Kvyat Scuderia Toro ... 1:05,884
 
15 K. Magnussen Haas F1 Team keine Zeit
 
16 J. Palmer Renault 1:06,345
 
17 F. Massa Williams 1:06,534
 
18 L.Stroll Williams 1:06,608
 
19 M. Ericsson Sauber 1:06,857
 
20 P. Wehrlein Sauber 1:07,011

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

Lewis Hamilton (Mercedes)
Runde: 69
1:07,411
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun