Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Polesetter Räikkönen wird Zweiter - Trulli übersteht schweren Unfall unverletzt

Schumacher siegt zum 10. Mal

Michael Schumacher hat den Grand Prix von England in Silverstone gewonnen. Für den Kerpener war es der zehnte Sieg im elften Rennen der Saison und der insgesamt 80. Grand-Prix-Erfolg in seiner Karriere.

Da führte Kimi noch: Am Ende lachte wieder einmal Michael Schumacher.
Da führte Kimi noch: Am Ende lachte wieder einmal Michael Schumacher.
© Kicker

Der Polesetter des Qualifyings, Kimi Räikkönen, unterstrich den Aufwärtstrend von McLaren-Mercedes und fuhr vor rund 100 000 Zuschauern auf den zweiten Rang. Den dritten Podiumsplatz sicherte sich Schumachers Teamkollege Rubens Barrichello im zweiten Ferrari.


Das Rennen im Ticker


Der sechsmalige Weltmeister hielt die konkurrenz diesmal mit einer Zweistopp-Strategie in Schach, mit der er seinen 60. Sieg für die Roten Renner aus Maranello herausfuhr.

Das Rennen begann zunächst wenig aufregend. Kimi Räikkönen gewann von Startplatz eins aus den Start und zog mit seinem leichteren Silberpfeil davon. Allerdings verlor der Finne im neuen MP4-19B bei seinem ersten Boxenstopp die Führung an Michael Schumacher, der mit relativ viel Benzin gestartet war und nun länger auf der Rennstrecke bleiben konnte. Dabei fuhr der 35-Jährige erneut den entscheidenden Vorsprung heraus, um bei seinem zweiten und letzten Boxenstopp genug zu tanken, um das Rennen damit zu beenden.

Spannend wurde es an der Spitze allerdings noch einmal, nachdem Jarno Trulli sich im Renault überschlug und unverletzt im Kiesbett liegen blieb. Die anschließende Safety-Car-Phase brachte das Feld wieder enger zusammen, doch konnte Räikkönen beim Re-Start in der 45. Runde Schumacher nicht überholen und verlor daraufhin schnell den Kontakt zum führenden Ferrari-Piloten.

In der Gesamtwertung führt Michael Schumacher mit 100 Punkten vor Teamkollege Barrichello (74).

 

Aktuelle Platzierung

Pl. Fahrer Team Box Zeit
1 M. Schumacher Scuderia ... 0 1:24:42.700
 
2 K. Räikkönen McLaren F1 ... 0 + 2,130
 
3 R. Barrichello Scuderia ... 0 + 3,114
 
4 J. Button BAR 0 + 10,663
 
5 J. Montoya Williams ... 0 + 12,173
 
6 G. Fisichella Alfa Romeo ... 0 + 12,888
 
7 D. Coulthard McLaren F1 ... 0 + 19,668
 
8 M. Webber Jaguar 0 + 23,701
 
9 F. Massa Alfa Romeo ... 0 + 24,023
 
10 F. Alonso Renault Sport ... 0 + 24,875
 
11 T. Sato BAR 0 + 33,736
 
12 M. Gené Williams ... 0 + 34,303
 
13 C. da Matta Toyota 0 1 Rd. zurück
 
14 C. Klien Jaguar 0 1 Rd. zurück
 
15 N. Heidfeld Jordan 0 1 Rd. zurück
 
16 G. Bruni Minardi 0 4 Rd. zurück
 
17 G. Pantano Jordan 0 Unfall, 49. Rd.
 
18 J. Trulli Renault Sport ... 0 Unfall, 40. Rd.
 
19 Z. Baumgartner Minardi 0 Defekt, 32. Rd.
 
20 O. Panis Toyota 0 Defekt, 17. Rd.

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine