Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Schwerer Unfall von Sato und Heidfeld

Schumachers Sieg schmeckt bitter

Auch in Österreich gab Ferrari das Tempo vor und landete einen haushohen Doppelsieg. Auf der Zielgeraden musste der Führende Rubens Barrichello Michael Schumacher sehr zum Unmut der Fans passieren lassen. Auf den weiteren Plätzen folgten mit deutlichem Abstand die beiden BMW-Williams. Montoya wurde Dritter vor Ralf Schumacher.


Das Rennen im LIVE-Ticker


Rubens Barrichello gewann den Start von der Pole-Position aus und übernahm die Führung, Michael Schumacher konnte seinen Bruder Ralf überholen und reihte sich auf Rang zwei ein. Nick Heidfeld konnte ebenfalls an Ralf vorbeiziehen, konnte sich aber nicht lange über seine glänzende Position freuen, da er nach einem Dreher auf Rang fünf zurückfiel.

Überschattet wurde das Rennen durch einen schweren Unfall. Nick Heidfeld krachte Takuma Sato bei hoher Geschwindigkeit von der Seite in den Wagen. Während der sichtlich geschockte Nick Heidfeld weitgehend unverletzt blieb, musste der 25-jährige Japaner aus seinem Jordan-Honda geborgen und noch an Ort und Stelle ärztlich versorgt werden. Die Entwarung kam später aus dem Krankenhaus: Sato erlitt keine schwerwiegenden Verletzungen.

Die einzige Spannung des Rennens ergab sich aus der Situation, dass Rubens Barrichello vor Michael Schumacher rangierte und über die "Stallregie" spekuliert wurde. Auf den letzten Metern musste dann der Brasilianer Michael Schumacher den Vortritt lassen. Für Schumacher war es der 58. Grand-Prix-Erfolg und der erste in Österreich. Spielberg war der letzte Kurs, auf dem Schumacher bislang nicht gewinnen konnte. Den Zuschauern gefiel die Ferrari-Taktik nicht, bei der Siegerehrung gab es heftige Pfiffe gegen den Deutschen.

In der Gesamtwertung baute Schumacher seinen Vorsprung auf 27 Punkte vor Juan Pablo Montoya aus. In der Teamwertung führt ebenfalls Ferrari vor BMW-Williams.

 

Aktuelle Platzierung

Pl. Fahrer Team Box Zeit
1 M. Schumacher Scuderia ... 0 1:33:51,562
 
2 R. Barrichello Scuderia ... 0 + 0,182
 
3 J. Montoya Williams ... 0 + 17,730
 
4 R. Schumacher Williams ... 0 + 18,448
 
5 G. Fisichella Jordan 0 + 49,965
 
6 D. Coulthard McLaren F1 ... 0 + 50,672
 
7 J. Button Renault Sport ... 0 + 51,229
 
8 M. Salo Toyota 0 + 1:09,425
 
9 A. McNish Toyota 0 + 1:09,718
 
10 J. Villeneuve BAR 0 1 Rd. zurück
 
11 H.-H. Frentzen Arrows 0 1 Rd. zurück
 
12 M. Webber Minardi 0 2 Rd. zurück
 
13 A. Yoong Minardi 0 Defekt, 44. Rd.
 
14 J. Trulli Renault Sport ... 0 Defekt, 44. Rd.
 
15 E. Irvine Jaguar 0 Defekt, 38. Rd.
 
16 T. Sato Jordan 0 Unfall, 27. Rd.
 
17 N. Heidfeld Alfa Romeo ... 0 Unfall, 27. Rd.
 
18 O. Panis BAR 0 Motorschaden, 23. Rd.
 
19 F. Massa Alfa Romeo ... 0 Aufhängung, 8. Rd.
 
20 K. Räikkönen McLaren F1 ... 0 Motorschaden, 5. Rd.
 
21 E. Bernoldi Arrows 0 Defekt, 3. Rd.
 
22 P. de la Rosa Jaguar 0 Defekt, 3. Rd.

Schnellste Runde im aktuellen Rennen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine