Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.06.2009, 11:50

Red Wings geschlagen - Talbot macht das Spiel seines Lebens

Pittsburgh holt den Stanley Cup!

Die Penguins haben es geschafft! Im entscheidenden siebten Play-off-Finalspiel gewann Pittsburgh knapp mit 2:1 bei Titelverteidiger Detroit Red Wings und durfte nach 17 Jahren Wartezeit den wichtigsten Vereinspokal im Eishockey wieder in die Höhe stemmen - und das, obwohl die Vorzeichen nicht gerade optimal waren. Bis dahin hatten schließlich beide Teams ihre drei Heimspiele jeweils gewonnen.

Pittsburgh Penguins
Da ist das Ding: Der Stanley Cup 2009 geht an die Pittsburgh Penguins.
© imagoZoomansicht

Dass Pittsburgh den dritten Titel der Vereinsgeschichte einfuhr, war ausnahmsweise nicht Superstar Sidney Crosby zu verdanken. Ein harter Check von Johan Franzen setzte ihn außer Gefecht, bis auf einen Shift verbrachte der Kapitän das Spiel auf der Bank. Doch ein anderer Pinguin sprang für ihn ins kalte Wasser. 20066 Zuschauer, darunter auch Box-Legende Muhammad Ali sahen zu, wie Center Maxime Talbot die Gäste in der 22. Minute in Führung brachte und dann auch noch in der 31. Minute auf 2:0 nachlegte. Detroit kam zu spät in die Gänge: Erst in der 54. Minute gelang Verteidiger Jonathan Ericsson der Anschlusstreffer.

NHL Play-offs

"Ein Traum ist wahr geworden, mehr als man sich vorstellen kann", sagte Crosby, nunmehr mit 21 Jahren jüngster NHL-Kapitän eines Teams, das den Stanley-Cup gewann. Crosby errang damit wie einst die Eishockey-Legende Wayne Gretzky, seinerzeit mit den Edmonton Oilers, im zweiten Anlauf die begehrte Trophäe.

Maxim Talbot
Mann des Tages: Maxim Talbot erzielte beide Treffer für die Penguins.
© imago

Und der Sieg war auch ein Stück Genugtuung. Schließlich mussten sich die bereits 1991 und 1992 siegreichen Penguins im Vorjahr nach sechs Spielen der Finalserie gegen die Red Wings von allen Titelträumen verabschieden. Auch die Conn Smythe Trophy als wertvollster Spieler in den Play-offs (MVP) ging nach Pittsburgh. Angreifer Jewgeni Malkin wurde diese Ehre als erstem Russen überhaupt zuteil, er hatte in den Play-offs 14 Tore erzielt und 22 Treffer aufgelegt.

Detroit im Tal der Tränen

Pittsburghs 2:1-Sieg im entscheidenden 7. Spiel
Bilder zum NHL-Finale
Pavel Datsyuk (Detroit, li.) gegen Brooks Orpik (Pittsburgh)
Austeilen...

Pittsburghs Brooks Orpik (re.) verschafft sich mit kompromisslosem Einsatz gegen Detroits Pavel Datsyuk Respekt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Freude in Pittsburgh - und bittere Enttäuschung bei Detroit. Die durch die Wirtschaftskrise stark gebeutelte Motor City verpasste nach zwei Heimsiegen zu Beginn der Serie noch den Titel. Zuletzt war dieses Malheur den Chicago Blackhawks (1971) passiert. "Wir hatten unsere Chancen, aber die Penguins haben auch sehr gut gespielt", betonte Detroits Kapitän Nicklas Lidström. Der Fluch bleibt also bestehen: Seit der Meisterschaft der Red Wings 1998 hat nun kein Team mehr den Titel verteidigen können. Pittsburgh feiert hingegen nach dem NFL-Titel - die Steelers gewannen den 43. Superbowl gegen die Arizona Cardinals - nun auch den Triumph in der NHL.

 

Livescores Live

Beginn Heim   Gast Erg.
14.11. 01:30 - 2:1
 
- 6:0
 
14.11. 02:00 - 1:3
 
14.11. 03:00 - 2:1
 
14.11. 04:30 - -:-
 
- -:-
 
14.11. 13:30 - -:-
 
14.11. 14:30 - -:-
 
14.11. 17:20 - -:-
 
14.11. 17:30 - -:-
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SP1 SPORT CLIPS
 
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 
04:05 SDTV FC Porto - Sporting Braga
 
04:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
04:15 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Worin unterscheiden sich Reus und Götze? von: Allan.Simonsen - 14.11.18, 03:16 - 9 mal gelesen
Re (3): Wie groß ist der Umfang eures Bizeps? von: Ralleri - 14.11.18, 00:36 - 159 mal gelesen
Re (2): Wie groß ist der Umfang eures Bizeps? von: MeyerMax - 14.11.18, 00:25 - 32 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine