Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.11.2007, 13:59

Düsseldorf: Erste Diagnose Kreuzbandriss nicht bestätigt

Storr hat Glück im Unglück

Die DEG Metro Stars müssen vier bis sechs Wochen auf Jamie Storr verzichten. Der Torhüter verletzte sich beim Sieg am Donnerstag gegen Wolfsburg (3:1) am linken Knie. Nach ersten Diagnosen ging man von einem Kreuzbandriss aus. Dieser Verdacht bestätigte sich am Freitag nach genaueren Untersuchungen aber nicht.

Jamie Storr (r.)
Goalie Jamie Storr fehlt der DEG mindestens vier Wochen.
© imagoZoomansicht

Lance Nethery, Trainer und Sportlicher Leiter der DEG, erklärte, dass Storr sich eine schwere Zerrung des vorderen Kreuzbandes, eine Innenbanddehnung und eine Meniskusverletzung zuzog. "Er muss mindestens vier Wochen Reha-Maßnahmen durchführen und kann dann bei gutem Verlauf wieder auf das Eis", sagte Nethery.

Sicherlich ein Rückschlag für die Rheinländer. Denn zuletzt lief es nach einem miserablen Saisonstart wieder besser für die DEG, man konnte die letzten drei Partien für sich entscheiden. Ob der erst 21-Jährige Back-Up Jochen Reimer den ehemaligen NHL-Goalie (Los Angeles, Carolina) adäquat ersetzen kann, bleibt abzuwarten.

23.11.07
 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
31.05. 02:00 - -:-
 
02.06. 02:00 - -:-
 
05.06. 02:00 - -:-
 
07.06. 02:00 - -:-
 
   

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:15 EURO Tennis
 
21:40 EURO Eurosport News
 
21:45 EURO Tennis
 
22:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
22:00 BR3 Blickpunkt Sport
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Deutschlands widerlichste Biersorten von: Broich591992 - 30.05.16, 20:25 - 0 mal gelesen
Die beste deutsche Serie aller Zeiten von: Hoellenvaaart - 30.05.16, 20:21 - 7 mal gelesen
Re (5): Deutschlands widerlichste Biersorten von: Amitaener - 30.05.16, 20:19 - 15 mal gelesen