Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2019, 14:32

DEL, Play-offs, Viertelfinale

Meister gegen "Vize" - Berlin sinnt auf Revanche

Auftakt in die Play-offs 2019: Am Dienstag begann das Viertelfinale in der DEL mit Spiel in Augsburg und Köln, ehe die beiden dominierenden Hauptrunden-Team, Primus Mannheim sowie Serienmeister München am Mittwoch erstmals gefordert sind. Eine Vorschau auf die Neuauflage des Finals von 2018 zwischen München und Berlin...

EHC Red Bull München (2.) - Eisbären Berlin (9.)

Trevor Parkes
Führt er den Meister-Zug an? Münchens Stürmer Trevor Parkes.
© imagoZoomansicht

Saisonverlauf: Trotz einiger personeller Veränderung, so wechselte Nationalspieler Dominik Kahun in die NHL und Topscorer Keith Aucoin beendete seine Karriere, dominierte München gemeinsam mit den Adler Mannheim die Hauptrunde. Selbst eine mittelschwere Verletzungsmisere hielt den Serienmeister nicht davon ab, in der DEL mit 109 die höchste Punkteanzahl in der noch jungen, aber erfolgreichen Klubgeschichte einzufahren. Und in der Champions Hockey League (CHL) bis ins Finale vorzustoßen. Neuzugänge wie John Mitchell, Trevor Parkes, Mark Voakes, Matt Stajan oder Nachverplichtung Yasin Ehliz, der nach Nordamerika-Rückkehr München statt Ex-Klub Nürnberg den Vorzug gab, fügten sich nahtlos ins starke Kollektiv ein.

Ähnlich wie im Fall Nürnberg brachen auch die Eisbären Berlin nach dem Abgang von Coach Uwe Krupp ein. In der CHL lief es von Beginn an nicht, auch in der DEL sorgte nicht nur eine Verletzungsserie für stagnierende Leistungen, woran auch die Trennung von Clement Jodoin, der in der Saison zuvor noch Co-Trainer von Krupp gewesen war, nichts änderte. Sportchef Stephane Richer übernahm in Doppelfunktion - wie in Nürnberg war dies jedoch ein schlechtes Rezept. Und hätten die Eisbären nicht nach der Februar-Pause im Schlussspurt plötzlich wieder in die Spur gefunden, wäre wohl nicht einmal Platz zehn erreicht worden. Allerdings: Nach zwei weiteren Erfolgen in der Qualifikationsrunde können die Hauptstädter nun auf ihre beste Serie der gesamten Saison zurückblicken (acht Siege aus den letzten neun Spielen).

Ausblick: Es ist noch keine zwölf Monate her, da zwangen die Eisbären die Oberbayern im Finale 2018 bis in ein Spiel sieben und waren damit der einzige Gegner auf dem gesamten Münchner Play-off-Weg zum Titelhattrick, der kurz davor, das Team von "Coach des Jahres" Don Jackson zu besiegen. So unterschiedlich die Saisonverläufe auch waren - rund zwei Drittel des Berliner Kaders stand den Münchnern schon vor elf Monaten gegenüber.

Marcel Noebels
Revanche für das verlorene Finale 2018? Berlins Stürmer Marcel Noebels.
© imagoZoomansicht

Was für eine enge Serie spricht, ist, dass die Eisbären nicht nur aufgrund ihrer Formstärke derzeit Erinnerung an 2017/18 wecken, sondern mittlerweile relativ gesund sind. Einzig die Langzeitverletzten Mark Cundari und Thomas Oppenheimer fallen definitiv aus. Mark Olver könnte dagegen demnächst zurückkehren. Derweil muss auch Jackson auf Shootingstar Maximilian Kastner und Routinier Jason Jaffray verzichten. Sollten den Eisbären ein ähnlich guter Start in die Serie gelingen wie am 13. April 2018 in Spiel eins des Finals, als Berlin mit 4:3 siegte, könnte sich ungeachtet aller Vorzeichen - neben der klar besseren Platzierung gewann München auch alle vier Hauptrundenspiele - erneut ein enges Duell entwickeln.

Hauptrunde: 4:2, 3:1, 4:3 n.P., 6:2.

kicker-Tipp: München wird gegen die Eisbären erneut ein wenig Mühe haben, gewinnt aber letztlich mit 4:2.

jom

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:EHC Red Bull München
Anschrift:EHC München
Spiridon-Louis-Ring 3
80809 München
Telefon: 0 89 - 30 66 91 00
Telefax: 0 89 - 30 66 91 04
Internet:http://www.ehc-muenchen.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Eisbären Berlin
Anschrift:EHC Eisbären Management GmbH
Tamara-Danz-Str. 5, 10243 Berlin
Telefon: 030 - 971840 - 0
Fax: 030 - 97184050
E-mail: info@eisbaeren.de
Internet:http://www.eisbaeren.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine