Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.11.2018, 10:27

Toronto macht das halbe Dutzend voll

Wheeler überrollt die Avalanche

Im Osten siegten die Toronto Maple Leafs und die Columbus Blue Jackets und bleiben somit an Spitzenreiter Tampa dran. In der Western Conference erwischte Winnipegs Blake Wheeler einen absoluten Sahnetag - beim 5:2 gegen Colorado, bei dem Philipp Grubauer das Geschehen von der Bank aus verfolgte, sammelte der Flügelstürmer fünf Scorerpunkte und knackte eine besondere Marke.

Blake Wheeler (r.)
Frustriert war Colorado-Goalie Semyon Varlamov: Winnipegs Blake Wheeler (2. v. l.) war am Freitagabend nicht zu bremsen.
© picture allianceZoomansicht

Wheeler steuerte auf Seiten der Jets zunächst vier Assists bei - darunter auch seinen 400. von nun insgesamt 401 Torvorlagen, ehe er selbst den Schlusspunkt zum 5:2 (2:0, 0:0, 3:2) gegen die Avalanche setzte. "Wir konnten ihn einfach nicht stoppen. Er hat einfach einen guten Abend erwischt", kommentierte Colorado-Verteidiger Nikita Zadarov die Leistung Wheelers. Für die Gäste, bei denen erneut Semyon Varlamov für Grubauer im Tor stand, war es die fünfte Pleite in Serie.

Winnipeg rangiert im Westen auf dem vierten Platz hinter Minnesota, das in Anaheim ungefährdet mit 5:1 siegte. Wild-Stürmer Mikael Granlund war mit drei Scorerpunkten (zwei Tore, ein Assist) der Mann des Abends.

Maple Leafs und Blue Jackets im Gleichschritt

Toronto unterstrich seine Top-Form durch einen deutlichen 6:1 (1:0, 4:1, 1:0)-Erfolg über die New Jersey Devils und bleibt Dritter in der Atlantic Division.

Die Maple Leafs liegen damit einen Platz hinter Columbus, das bei Titelverteidiger Washington mit 2:1 (1:0, 0:1, 1:0) gewann. Oliver Bjorkstrand (18.) brachte die Blue Jackets in Führung, die Matt Niskanen (28.) egalisierte. Im Schlussabschnitt sorgte Anthony Duclair (46.) für die bereits achte Niederlage der Capitals im 15. Saisonspiel.


Ergebnisse vom Freitag, den 9. November:

Toronto Maple Leafs - New Jersey Devils 6:1
Washington Capitals - Columbus Blue Jackets 1:2
Detroit Red Wings - New York Rangers 3:2 n.V.
St. Louis Blues - San Jose Sharks 4:0
Winnipeg Jets - Colorado Avalanche 5:2
Anaheim Ducks - Minnesota Wild 1:5


jch/dpa

Kufenflitzer "Made in Germany"
Das sind die Deutschen in der NHL
NHL-Spieler "made in Germany"
Deutschland-Boom in der NHL

Die Silbermedaille der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2018 hat in der NHL einen Deutschland-Boom ausgelöst: Zahlreiche Spieler sind bereits in Nordamerika etabliert, darunter auch zwei Stanley-Cup-Sieger (Philipp Grubauer und Tom Kühnhackl). Nun drängen auch junge Talente nach und wollen sich in der besten Eishockey-Liga der Welt behaupten. kicker.de stellt die Kufenflitzer "Made in Germany" vor...
© imago/ picture alliance/ Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine