Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.10.2018, 09:27

Kühnhackl gibt starkes Debüt - San Jose und Vegas stolpern

Perfekter Start für die Anaheim Ducks

In der Nacht von Montag auf Dienstag fuhren die Anaheim Ducks den dritten Sieg im dritten Saison-Spiel ein und machten ihren Blitz-Start in die neue Spielzeit perfekt. Im Heimspiel gegen die Detroit Red Wings setzte sich die Truppe aus Orange County mit 3:2 n.P. durch. Bereits vor Mitternacht stiegen drei weitere Spiele in der NHL. Dabei gab Tom Kühnhackl ein erfolgreiches Debüt für die New York Islanders, Patrice Bergeron landete einen Hattrick für die Boston Bruins, die favorisierten San Jose Sharks und Vegas Golden Knights stolperten jeweils.

Jakob Silfverberg
Punktete in allen drei Saisonspielen für die Anaheim Ducks: Stürmer Jakob Silfverberg.
© imagoZoomansicht

Den besseren Start im Honda Center erwischten die Red Wings: Mit einer feinen Drehung tauchte Tyler Bertuzzi vor dem Ducks-Tor auf und stellte auf 1:0 für Detroit (12.). Im Mitteldrittel fuhr Anaheims Verteidiger Hampus Lindholm tiefer in die Angriffszone, entdeckte eine freie Schussbahn und schoss den Puck aus linker Position in den rechten Winkel (31.). Doch nur vier Minuten später waren die Gäste schon wieder vorne: Darren Helm behielt im Gewühl vor dem Tor als einziger die Übersicht und staubte per Tunnel zum 2:1 ab (35.). Im dritten Durchgang erhöhten die Kalifornier noch einmal den Druck. Jakob Silfverberg setzte entschlossen nach und arbeitete die Scheibe unmittelbar vor Torwart Jimmy Howard (25 Saves, 92,6 Prozent Fangquote) über die Linie (49.).

"Das Tor war ein wenig glücklich, aber wenn du in diese Bereiche vorstößt, dann verdienst du dir irgendwann auch das Glück", so Silfverberg. "Wir haben nicht so viel Offensive kreiert, wie wir wollten, aber im dritten Drittel haben wir unsere Beine deutlich mehr bewegt." Nach torloser Overtime musste der Sieger schließlich im Penaltyschießen gefunden werden. Hier hatte Anaheim mit dem erst 21-jährigen Troy Terry einen Shootout-Experten in seinen Reihen - und der Youngster lieferte auch auf NHL-Niveau mit einem Tunnel gegen Howard. "Es ist kein Geheimnis, das habe ich schon zuvor gemacht. Mittlerweile fühle ich dabei viel Druck, aber es hat erneut geklappt", erklärte Terry hinterher. Ducks-Goalie John Gibson (19 Saves, 90,5 Prozent Fangquote) war dagegen nicht zu überwinden. "Für uns war er in allen drei Spielen der MVP", lobte Ducks-Trainer Randy Carlyle.

Drei Siege in Folge - das gab es für Anaheim zuletzt in der Saison 2006/07. Damals stemmten die Ducks am Ende den Stanley Cup in die Höhe. "Wir haben jetzt eine 3:0-Bilanz, aber wir hätten in den ersten beiden Spielen ein wenig besser und sauberer spielen können. Die ersten beiden Drittel heute waren ein Schritt in die richtige Richtung, aber wir sind noch immer nicht da, wo wir hinwollen", krittelte Silfverberg. Besonders beeindruckend: Die Kalifornier hatten mit Terry, Sam Steel, Kiefer Sherwood, Isac Lundestrom und Max Comtois gleich fünf Rookies im Sturm eingesetzt. Letzterer bereitete Silfverbergs Treffer mit vor und punktete damit in jedem seiner ersten drei NHL-Spiele.

Kühnhackl gibt Debüt - Bergeron trifft dreifach

Tom Kühnhackl
Starkes Debüt im neuen Trikot: New-York-Islanders-Stürmer Tom Kühnhackl.
© Getty ImagesZoomansicht

Bereits früher am Abend hatte Tom Kühnhackl ein erfolgreiches Debüt für seinen neuen Klub New York Islanders gegeben. Beim 4:0-Heimsieg gegen die favorisierten San Jose Sharks kam der 26-jährige Landshuter in der dritten Sturmreihe neben Leo Komarov und Valtteri Filppula auf einen Plus-Minus-Wert von +1, einen Torschuss, einen Check, zwei Blocks sowie 11:42 Minuten Eiszeit (davon 0:10 in Über- sowie 1:21 in Unterzahl). Bei den Isles glänzte Goalie Robin Lehner mit 35 Saves bei seinem ersten Saison-Shutout. Der deutsche Torwart Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz. Für die Tore zeigten sich Anders Lee (35.), Scott Mayfield (46.), Matt Martin (54.) und Casey Cizikas (60., in Unterzahl) verantwortlich. Bei den Sharks fehlte Nummer-1-Center Joe Thornton wegen einer Verletzung am rechten Knie.

Ähnlich wie San Jose kommen auch die Vegas Golden Knights nur schleppend aus den Startlöchern. Im Auswärtsspiel bei den Buffalo Sabres gab es für den Vorjahres-Finalisten keine Punkte zu holen. Bei Buffalos 4:2-Erfolg drehte Jung-Star Jack Eichel mit einem Doppelpack auf. Dass die Sabres das Eis trotz eines Torschussverhältnisses von 17:37 als Sieger verließen, lag auch am glänzend aufgelegten Goalie Carter Hutton (35 Saves, 94,6 Prozent Fangquote). Ferner setzten sich die Boston Bruins mit 6:3 gegen die Ottawa Senators durch. Zum Mann des Tages avancierte Patrice Bergeron, einer der besten Defensiv-Stürmer der Liga, der mit einem fulminanten Dreierpack auch offensiv vollends überzeugte.


NHL-Ergebnisse vom Montag, den 8. Oktober 2018:

Boston Bruins - Ottawa Senators 6:3
New York Islanders - San Jose Sharks 4:0
Buffalo Sabres - Vegas Golden Knights 4:2
Anaheim Ducks - Detroit Red Wings 3:2 n.P.


cru

Kufenflitzer "Made in Germany"
Das sind die Deutschen in der NHL
NHL-Spieler "made in Germany"
Deutschland-Boom in der NHL

Die Silbermedaille der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2018 hat in der NHL einen Deutschland-Boom ausgelöst: Zahlreiche Spieler sind bereits in Nordamerika etabliert, darunter auch zwei Stanley-Cup-Sieger (Philipp Grubauer und Tom Kühnhackl). Nun drängen auch junge Talente nach und wollen sich in der besten Eishockey-Liga der Welt behaupten. kicker.de stellt die Kufenflitzer "Made in Germany" vor...
© imago/ picture alliance/ Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Anaheim Ducks
Anschrift:Anaheim Ducks
2695 East Katella Avenue
Anaheim, California, USA 92806
Internet:http://www.anaheimducks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Detroit Red Wings
Anschrift:Detroit Red Wings
600 Civic Center Drive
Detroit, Michigan, USA 48226
Internet:http://www.detroitredwings.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New York Islanders
Anschrift:New York Islanders
1535 Old Country Road
Plainview, New York, USA 11803
Internet:http://www.newyorkislanders.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:San Jose Sharks
Anschrift:San Jose Sharks
525 West Santa Clara Street
San Jose, California, USA 95113
Internet:http://www.sj-sharks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Buffalo Sabres
Anschrift:Buffalo Sabres
One Seymour H. Knox III Plaza
Buffalo, New York, USA 14203-3096
Internet:http://www.sabres.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Vegas Golden Knights
Gründungsdatum:22.06.2016
Internet:www.nhl.com/goldenknights

Vereinsdaten

Vereinsname:Boston Bruins
Anschrift:Boston Bruins
TD Banknorth Garden
100 Legends Way
Boston, Massachusetts, USA 02114
Internet:http://www.bostonbruins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Ottawa Senators
Anschrift:Ottawa Senators
1000 Palladium Drive
Ottawa, Ontario, Canada K2V 1A5
Internet:http://www.ottawasenators.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine