Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.09.2018, 11:38

Berlin reagiert auf Niederlagenserie - Adler ohne Goc

Eisbären holen Poulin - Noebels kehrt zurück

Die Eisbären Berlin haben Ersatz für den verletzten Torhüter Marvin Cüpper verpflichtet. Der Kanadier Kevin Poulin verstärkt den Rekordmeister der DEL für den Rest der Saison 2018/19. Zudem kann der DEL-Rekordchampion wieder auf einen Nationalspieler bauen. Die Adler Mannheim müssen derweil noch länger auf Führungsspieler Marcel Goc verzichten.

Kevin Poulin
Soll die Defensive der Eisbären stabilisieren: Kevin Poulin.
© imagoZoomansicht

In Berlin reagierte man am Mittwoch auf den verkorksten Saisonstart mit sechs Pflichtspielniederlagen in Serie (zwei in der DEL, vier in der CHL). Nach dem die Hauptstädter am ersten DEL-Wochenende als einzige der 14 Teams ohne Punktgewinn geblieben waren (2:4 gegen München, 3:4 in Nürnberg), soll der Kanadier Poulin nun für mehr Stabilität in der Hintermannschaft sorgen.

"Nach der Verletzung von Marvin Cüpper haben wir uns zusammengesetzt und lange darüber gesprochen, wie wir nun die Saison weiter angehen wollen. Danach haben wir alle Möglichkeiten bewertet, den Torhütermarkt intensiv sondiert und denken, mit Kevin Poulin die beste Lösung für die Eisbären gefunden zu haben", sagte Eisbären-Sportdirektor Stephane Richer auf der Webseite des DEL-Klubs über die Verpflichtung.

Der 28 Jahre alte Poulin war zuletzt in der Schweizer Nationalliga A für den EHC Kloten aktiv und hatte mit Team Canada im Februar bei den olympischen Winterspielen in Pyeongchang nach dem überraschenden Aus im Halbfinale gegen Deutschland die Bronzemedaille gewonnen.

Noebels kehrt zurück

Und Eisbären-Coach Clement Jodoin hat eine weitere Alternative im Kader: Denn in der Nacht auf Donnerstag (Ortszeit) gaben die Boston Bruins bekannt, dass Marcel Noebels, der sich per Tryout-Vertrag im Camp des NHL-Klubs befand, nicht weiter mit dem Team trainieren wird. Der 26 Jahre alte Nationalstürmer bedankte sich am Donnerstag in sozialen Netzwerken bei den Bruins für "die großartige Zeit und die Möglichkeit. Wir sehen uns nächstes Jahr". Nun freue er sich auf die Saison mit den Eisbären.

Mannheim: Goc fällt noch länger aus

Silbergewinner Marcel Goc muss derweil auf seinen ersten Einsatz in der neuen Saison noch mehrere Wochen warten. Wegen einer Muskelverletzung im Brustbereich müsse der frühere NHL-Profi drei bis vier Wochen pausieren, teilten die Adler Mannheim am Mittwoch mit. "Er ist auf dem Weg der Besserung, aber er muss sich noch ein bisschen gedulden", meinte Adler-Trainer Pavel Gross. Center Goc hatte bereits die ersten beiden Saisonpartien der Adler gegen die Düsseldorfer EG (1:2 n.V.) und in Augsburg (5:1) verpasst.

Am Freitag (19.30 Uhr) treffen die Mannheimer auf die Nürnberg Ice Tigers, am Sonntag (16.30 Uhr) sind die Adler in Straubing zu Gast. Anders als Goc ist Sturmkollege Luke Adam nach seiner Verletzungspause wieder einsatzbereit.

jom/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Eisbären Berlin
Anschrift:EHC Eisbären Management GmbH
Tamara-Danz-Str. 5, 10243 Berlin
Telefon: 030 - 971840 - 0
Fax: 030 - 97184050
E-mail: info@eisbaeren.de
Internet:http://www.eisbaeren.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Adler Mannheim
Anschrift:Adler Mannheim
Xaver-Fuhr-Straße 150
68163 Mannheim
Telefon: 06 21 - 18 19 00
Telefax: 06 21 - 18 19 01 83 33
Internet:http://www.adler-mannheim.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine