Nürnberg mit guter Ausgangsposition

München löst Achtelfinal-Ticket - Berlin ist raus

Eishockey - 10.09. 00:41

Red Bull München hat sich in der Champions Hockey League mit dem dritten Sieg vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert. Auf einem guten Weg dorthin sind auch die Nürnberg Ice Tigers. Dagegen stehen die Eisbären Berlin vor dem Aus.

Er war für die Nürnberger erfolgreich: Chris Brown (l.). © imago

Dritter Münchner Sieg im vierten Spiel: Die Mannschaft von Trainer Don Jackson gewann durch Treffer von Trevor Parkes, Maximilian Kastner und Patrick Hager bei Junost Minsk mit 3:0 (1:0, 0:0, 2:0), übernahm die Tabellenführung in der Gruppe B und löste das Ticket fürs Achtelfinale. Bereits das Heimspiel hatten die Münchner gegen die Weißrussen 4:3 gewonnen.

"Es war nicht leicht hier, die Weißrussen haben gezeigt, dass sie extrem heimstark sind", sagte Goalie Danny aus den Birken nach der Partie. "Wir hatten den besseren Start, im zweiten Drittel kam Minsk dann besser ins Spiel. Aber unser Unterzahlspiel war richtig gut. Jetzt können wir mit viel Selbstvertrauen in die DEL-Saison starten."

Ganz anders die Stimmung in Berlin: Der Vizemeister verlor das vierte Spiel in Folge und muss das Ausscheiden aus der CHL hinnehmen. Nach zwischenzeitlicher Führung unterlagen die Eisbären dem tschechischen Meister Kometa Brünn mit 3:4 (2:2, 1:1, 0:1). Bereits das erste Aufeinandertreffen in Gruppe D hatte die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp mit 2:3 verloren. Weiterer Wermutstropfen: Torwart Marvin Cüpper verletzte sich im Knöchelbereich und musste ausgewechselt werden. Er wird sich am Montag intensiven Untersuchungen unterziehen.

Eine sehr gute Ausgangsposition fürs Erreichen des Achtelfinals haben sich die Ice Tigers geschaffen. Nürnberg gewann zwei Tage nach dem Sieg nach Verlängerung über Mountfield HK im Heimspiel gegen Spitzenreiter Kärpät Oulu aus Finnland mit 4:3 (1:1, 0:2, 3:0). Chris Brown, Brendon Segal sowie Will Acton mit zwei Treffern sorgten für den dritten Sieg in der Gruppenphase für die Franken.

cfl/sid

weitere News und Hintergründe