Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.05.2018, 14:39

DEG fängt Wechsel von Kammerer in die NHL ab

Top-Stürmer Gogulla steht künftig in Düsseldorf auf dem Eis

Nach der Vertragsauflösung bei den Haien aus Köln hat Philip Gogulla einen Kontrakt in seiner Geburtsstadt Düsseldorf unterzeichnet. Es ist sein erster Wechsel innerhalb der DEL.

Philip Gogulla noch im Trikot der Kölner Haie
Stürmt künftig in Rot und Gelb: Philip Gogulla geht bald für Düsseldorf auf Tore-Jagd
© imagoZoomansicht

"Nach 13 Jahren bei den Kölner Haien scheint es für den ein oder anderen bestimmt nicht unbedingt naheliegend, dass ich in Zukunft für die DEG auflaufen werde", sagte Gogulla: "Ich fühle mich in Düsseldorf pudelwohl - nicht umsonst habe ich während der gesamten Zeit meinen Wohnsitz und damit meinen Lebensmittelpunkt hier behalten." Gogulla gab auf der Düsseldorfer Klubwebsite bekannt, dass er seine Entscheidung für die DEG aus voller Überzeugung heraus getroffen habe und sich sehr auf die neue Aufgabe freue.

Gogulla kompensiert Kammerer-Abgang

Geschäftsführer Stefan Adam wird auf der Vereinswebsite zitiert: "Nach dem Wechsel von Maxi Kammerer zu den Washington Capitals in die NHL war es logisch, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten noch einmal personell nachlegen werden müssen. Wir haben uns mit Philip Gogulla und seiner Situation intensiv beschäftigt und haben mehrere gute Gespräche geführt. Wir sind davon überzeugt, dass Philip mit seinen Qualitäten für unser Team eine enorme Verstärkung darstellt und freuen uns, dass wir sehr kurzfristig eine Einigung über die zukünftige Zusammenarbeit erzielen konnten."
Der Leiter Abteilung Sport, Nicki Mondt, auf selbiger Website: "Ich bin sehr glücklich, dass wir Maxi Kammerers Abgang mit Philip Gogulla auffangen können. Nachdem klar war, dass wir einen weiteren Spieler verpflichten werden und sich eine realistische Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit Philip ergeben könnte, haben wir uns intensiv um ihn bemüht. Ich kenne Philip seit vielen Jahren und denke, dass es keinen besseren Spieler auf dem Markt gegeben hat. In meinen Augen gehört er zu den besten Spielern der DEL. Damit ist unsere Kaderplanung jetzt abgeschlossen. Ich sehe die DEG für die neue Saison gut aufgestellt. "

13 Jahre Köln finden nun ein Ende

Der 30-jährige, 1,88 Meter große Hüne wechselte bereits 2004 von seinem Jugendverein Krefelder EV zu den Kölner Haien. Im selben Jahr feierte er im Alter von 17 Jahren sein DEL-Debüt. Ein Jahr später wurde er in Runde 2 des NHL-Drafts von den Buffalo Sabres ausgewählt. Dennoch verbrachte er fast seine gesamte bisherige Karriere in Köln. Lediglich in der Spielzeit 2009/10 lief er für die Portland Pirates in der AHL auf und erzielte dort 15 Tore und gab 20 Vorlagen in 79 Partien. In der DEL absolvierte Gogulla bis jetzt 740 Spiele und erzielte dabei starke 183 Tore (306 Assists). Er vertrat Deutschland bei neun Weltmeisterschaften und markierte dabei 29 Tore, sowie 73 Vorlagen. Zuletzt spielte er bei der WM 2017 im eigenen Land und trat danach zurück.

kon

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Düsseldorfer EG
Anschrift:Düsseldorfer EG
Brehmstraße 27a
40239 Düsseldorf
Telefon: 02 11 - 86 32 59 0
Telefax: 02 11 - 86 32 59 39
Internet:http://www.deg-eishockey.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Kölner Haie
Anschrift:KEC "Die Haie"
Gummersbacher Straße 4
50679 Köln
Telefon: 02 21 - 27 95 0
Telefax: 02 21 - 27 95 50
Internet:http://www.haie.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine