Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.05.2018, 23:04

Auch die USA stehen im Halbfinale

5:4! Kanada besiegt Russland - Schweiz überrascht

Kanada hat das Duell zweier Eishockey-Großmächte mit Russland für sich entschieden und ist zum vierten Mal nacheinander ins WM-Halbfinale eingezogen. Der 26-malige Weltmeister setzte sich am Donnerstag in Kopenhagen gegen den Rekordchampion mit 5:4 (1:0, 1:2, 2:2) nach Verlängerung durch. Die Schweizer dagegen sorgten mit ihrem Sieg gegen Finnland für einen Coup.

Kanada in Feierlaune: O'Reilly hat soeben den Siegtreffer erzielt.
Kanada in Feierlaune: O'Reilly hat soeben den Siegtreffer erzielt.
© imagoZoomansicht

Edmonton-Stürmer McDavid hatte auch zwei Treffer in der regulären Spielzeit vorbereitet, in der die Kanadier zunächst ein 2:0 aus der Hand gegeben hatten. Im Schlussdrittel lag das NHL-Ensemble dann zweimal vorn, musste aber jeweils den Ausgleich hinnehmen.

Auch ohne Superstar Alexander Owetschkin hatten die Russen nach dem Olympiasieg von Südkorea ihren 28. WM-Titel angestrebt. Nun muss die Sbornaja fürchten, den Status als alleiniger Rekordweltmeister zu verlieren. Kanada trifft am Samstag auf Finnland oder die Schweiz und könnte mit einem Finalsieg mit den Russen nach Titeln gleichziehen.

USA dank Kane im Halbfinale

In einem weiteren Viertelfinale führte der dreimalige Stanley-Cup-Sieger Patrick Kane die USA ins Halbfinale. Der Stürmer der Chicago Blackhawks traf beim 3:2 (2:0, 0:2, 1:0) gegen Tschechien zweimal. Zunächst sorgte Kane vor 4846 Zuschauern in Herning für die Führung (11.), im Schlussabschnitt erzielte er dann den Siegtreffer (47.). Der WM-Dritte von 2015 spielt am Samstag gegen den Sieger des Viertelfinals zwischen Titelverteidiger Schweden und Außenseiter Lettland. Für die neuformierte deutsche Eishockey-Nationalmannschaft war das Turnier nach der Vorrunde beendet gewesen.

Schweizer Coup: 3:2 gegen Finnland

Die Schweizer Eishockey-Auswahl hat bei der Weltmeisterschaft in Dänemark überrascht und fordert im Halbfinale die Top-Nation Kanada. Mit dem 3:2 (0:1, 3:0, 0:1) am Donnerstag in Herning gegen den zweimaligen Weltmeister Finnland machten die Eidgenossen unerwartet den ersten Einzug in die Vorschlussrunde seit fünf Jahren perfekt. 2013 hatten die Schweizer sensationell WM-Silber geholt.

Schweden besiegt Lettland knapp

Im Halbfinale steht auch Titelverteidiger Schweden nach einem 3:2 (0:0, 1:1, 2:1) gegen Außenseiter Lettland. Der zehnmalige Weltmeister kämpft nun gegen die USA um den Einzug ins Finale. Beide Halbfinal-Partien werden am Samstag in Kopenhagen ausgetragen.

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine