Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2018, 09:42

Trauma in D.C.? Washingtons Heimschwäche

4:2! Powerplay elektrisiert den Lightning

Spiel 3 des Eastern-Conference-Finals zwischen dem Tampa Bay Lightning und den Washington Capitals ging mit 4:2 an die Bolts, die in der Serie damit auf 1:2 verkürzten. Während sich bei den Caps ein Heim-Trauma andeutet, schlug der Blitz wiederholt im Powerplay ein.

Tampas Powerplay-Plan: Direktabnahmen von den Face-off-Punkten

Victor Hedman
Drei-Punkte-Nacht: Tampa Bays Verteidiger Victor Hedman glänzte in Spiel 3 miit einem Tor und zwei Assists.
© Getty ImagesZoomansicht

Für Spiel 3 wechselte die Serie von Tampa Bay nach Washington D.C. - in der Capital One Arena wurde erstmals seit 1998 wieder ein Conference-Finale ausgetragen, entsprechend groß war die Euphorie in der durchaus Eishockey-verrückten US-Hauptstadt. Gefordert war dort vor allem der Lightning, der zuvor beide Heimspiele verloren hatte und in der Serie mit 0:2 zurück lag. Die Bolts präsentierten sich wie ausgewechselt, kurbelten ihr Körperspiel an und brachten ihre Geschwindigkeit wieder besser aufs Eis. Effektiv war erneut Tampas Powerplay, das auch an diesem Abend gnadenlos zuschlagen sollte. Die Strategie des Lightning: Die gegnerischen Unterzahl-Formationen mit präzisen und schnellen Pässen auseinanderziehen, dann den freien Mann an einem der beiden Bullypunkte suchen und von dort mit einer Direktabnahme vollstrecken.

Genau nach diesem Muster besorgte Rechtsschütze Steven Stamkos von links das 1:0 (14.) und später Linksschütze Nikita Kucherov von rechts das 2:0 (22.) - jeweils in Überzahl. Bei beiden Treffern lieferte Victor Hedman den ersten Assists - und traf wenig später selbst ins Tor: Herrlich von Kucherov freigespielt, versenkte er die Scheibe von zwischen den Bully-Punkten in den Maschen (24.).

Point lässt den Luftballon platzen

Nach der Hälfte der Spielzeit kostete ein Fehlpass im Aufbau dem glänzend aufgelegten Bolts-Goalie Andrei Vasilevskiy (36 Saves, 94,7 Prozent Fangquote) den Shutout: Matt Niskanen eroberte die Scheibe und Chandler Stephenson spielte Brett Connolly frei, der mit einem Direktschuss auf 1:3 verkürzte (31.). Das Spiel drohte nun zu kippen, doch aus dem Gewühl vor dem Tor heraus fand Tampas Brayden Point eine Lücke und überwand den völlig überraschten Caps-Torwart Braden Holtby (19 Saves, 82,6 Prozent) mit dem Treffer zum 4:1 (37.). "Das vierte Tor durch Point hat den Luftballon platzen lassen", erkannte Lightning-Coach Jon Cooper. Im Schlussdrittel nämlich riegelte seine Mannschaft gut ab - Washington betrieb durch einen durchaus sehenswerten Treffer von Evgeny Kuznetsov aus spitzem Winkel immerhin noch ein wenig Ergebniskosmetik zum 2:4-Endstand (57.).

Produktiver Hedman: "Ich setzte mich selbst unter Druck"

Washington Capitals - Tampa Bay Lightning, Spiel 3
Handgemenge: Washington Capitals und Tampa Bay Lightning tragen eine Meinungsverschiedenheit aus.
© imagoZoomansicht

Durch den ersten Sieg verkürzten die Bolts in der Serie auf 1:2. Bei Kapitän Stamkos war die Erleichterung zu spüren: "Wir haben die ganze Zeit an uns geglaubt. Wir wussten, dass wir nicht gut genug waren und mussten etwas verändern. Das haben wir gemacht und daran gearbeitet. Unsere Spieler sind heute da rausgegangen und haben gemacht, was sie sollten." Doch nicht nur die Torjäger Stamkos und Kucherov ragten heraus, sondern auch Verteidiger Hedman (ein Tor, zwei Assists), der seine Play-off-Punktserie damit auf acht Spiele ausbaute. "Ich werde in Rollen gesteckt, um zu produzieren und setzte mich selbst unter Druck, um das dann auch zu tun", so Hedman. Die meiste Gefahr strahlte Tampa Bay erneut im Powerplay aus (2/5): Im Conference Finale hat der Lightning eine Erfolgsquote von unglaublichen 41,7 Prozent (5/12)! "Wir wissen, dass wir ein großartiges Powerplay haben. Es war wichtig, heute zweimal in Überzahl zu treffen. Genauso müssen wir weitermachen", fordert Hedman.

Kann Washington in D.C. nicht mehr gewinnen?

Bei den Capitals scheint sich derweil ein Heim-Trauma anzudeuten. In dieser Endrunde gingen drei von sieben Spielen auf eigenem Eis verloren. Auch die Statistik gegen die Bolts macht nur wenig Mut: Die Caps verloren alle sechs Play-off-Aufeinandertreffen mit dem Lightning. "Wir waren nicht ganz da, aber du musst da sein, wenn du in diesem Spiel Erfolg haben möchtest", kritisierte Washingtons Coach Barry Trotz, der in seinem 54. Play-off-Spiel einen neuen Franchise-Rekord bei den Hauptstädter aufstellte. "Niemand hat gesagt, dass es leicht werden würde und sie uns zwei Spiele in unserer Arena schenken würden. Wir müssen cleverer spielen", meinte Superstar Ovechkin auch angesichts von zwölf Strafminuten. "Wir müssen das schnell abhaken, herunterkommen, uns zusammenraufen und uns den Spaß erhalten, das Spiel genießen", forderte Evgeni Kuznetsov. "Niemand hat erwartet, dass wir die Serie mit 4:0 gewinnen oder? Wir alle wissen, dass es eine enge Serie wird. Wir müssen positiv bleiben."


NHL-Ergebnis vom Dienstag, den: 15. Mai 2018:

Washington Capitals - Tampa Bay Lightning 2:4

Play-off-Stand: 2:1


Christian Rupp

Die 31. NHL-Franchise in 20 Bildern
Entertainment überall: Die Vegas Golden Knights
Vegas Golden Knights
Die beste Show in Las Vegas

Eishockey in der Wüste Nevadas? Das passt perfekt! NHL-Neuling Vegas Golden Knights bereichert die Liga nicht nur sportlich, sondern setzt auch in Sachen Entertainment neue Maßstäbe: Die Zuschauer in der T-Mobile Arena werden auf, neben und über dem Eis pausenlos unterhalten. Langeweile droht nicht in einer einzigen Sekunde. Die beste Show in Las Vegas in 20 Bildern...
© Getty Images/ picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Washington Capitals
Anschrift:Washington Capitals
Market Square North
401 Ninth Street Northwest
Suite 750
Washington, District of Columbia, USA 20004
Internet:http://www.washingtoncaps.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Tampa Bay Lightning
Anschrift:Tampa Bay Lightning
St. Pete Times Forum
401 Channelside Drive
Tampa, Florida, USA 33602
Internet:http://www.tampabaylightning.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine