Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.03.2018, 23:22

Ingolstadt verabschiedet Quintett - Schopper nach Straubing

Haie trennen sich von Gogulla

Ex-Nationalspieler Philip Gogulla hat nach vielen Jahren bei den Haien keine Zukunft mehr in Köln. Dies teilte der DEL-Klub am Dienstag mit. In Ingolstadt scheiden indes gleich fünf Spieler aus, einer davon schließt sich den Straubing Tigers an.

Philip Gogulla
Abschied aus Köln: Philip Gogulla spielt nicht mehr länger für die Haie.
© imagoZoomansicht

Wie die Haie mitteilten, werde Gogulla trotz Vertrags bis 2019 nicht mehr in die sportlichen Planungen für die neue Saison eingebaut. Nach dem Karriereende von Christian Ehrhoff steht damit ein weiterer langjähriger deutscher Nationalspieler vor dem Aus bei den Haien.

"Philip Gogulla ist raus. Er spielt in unseren Planungen keine Rolle mehr. Wir sind zur Übereinkunft gekommen, dass es für beide Seiten besser ist, getrennte Wege zu gehen", ließ sich KEC-Trainer Peter Draisaitl am Dienstag vom "Kölner Stadt-Anzeiger" zitieren. Gogulla spielt mit Ausnahme eines kurzen US-Engagements seit 2004 für Köln.

Wie Gogulla kann sich auch der Deutsch-Kanadier Dylan Wruck trotz Vertrags bis 2019 einen neuen Klub suchen. Ob die Angreifer Justin Shugg und Jean-Francois Boucher eine Zukunft bei den Kölner Haien haben, sei noch nicht entschieden. Die Haie waren in den Play-offs mit 2:4 an den Nürnberg Ice Tigers gescheitert.

Schopper nach Straubing, Ramoser verlängert

Der ERC Ingolstadt trennt sich nach dem Ende der Saison in der Deutschen Eishockey Liga von fünf Spielern. Wie die Oberbayern am Dienstag mitteilten, gehört dazu auch der frühere Nationalspieler Benedikt Schopper, der 2014 dem Meisterkader angehört hatte und den ERC nach fünf Jahren verlässt. Der Abwehrspieler wechselt zum bayerischen Rivalen Straubing Tigers, wie die Niederbayern am Mittwoch mitteilten. Keine Angaben machte der Verein zur Vertragslaufzeit des 33-Jährigen. "Nach fünf tollen Jahren in Ingolstadt freue ich mich auf eine neue Herausforderung. Mein Ziel ist es, mich schnell in die Mannschaft einzufügen und meinen Teil zum Teamerfolg beizusteuern", sagte Schopper.

Daneben bekamen in Ingolstadt auch Tim Stapleton, Dennis Swinnen, Kael Mouillierat und Greg Mauldin keine neuen Verträge. Zudem wird Co-Trainer Clayton Beddoes Ingolstadt verhandelt. Mit John Laliberte, Ville Koistinen, Matt Pelech und Torwarttrainer Fabian Dahlem werde noch verhandelt. Einen Schritt weiter ist bereits der in Bozen geborene Deutsch-Italiener Joachim Ramoser (23), der seinen auslaufenden Vertrag ebenfalls am Mittwoch um ein Jahr bis 2019 verlängerte.

aho/jom/dpa/sid

Die 31. NHL-Franchise in 20 Bildern
Entertainment überall: Die Vegas Golden Knights
Vegas Golden Knights
Die beste Show in Las Vegas

Eishockey in der Wüste Nevadas? Das passt perfekt! NHL-Neuling Vegas Golden Knights bereichert die Liga nicht nur sportlich, sondern setzt auch in Sachen Entertainment neue Maßstäbe: Die Zuschauer in der T-Mobile Arena werden auf, neben und über dem Eis pausenlos unterhalten. Langeweile droht nicht in einer einzigen Sekunde. Die beste Show in Las Vegas in 20 Bildern...
© Getty Images/ picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Kölner Haie
Anschrift:KEC "Die Haie"
Gummersbacher Straße 4
50679 Köln
Telefon: 02 21 - 27 95 0
Telefax: 02 21 - 27 95 50
Internet:http://www.haie.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:ERC Ingolstadt
Anschrift:ERC Ingolstadt
Tränktorstraße 12
85049 Ingolstadt
Telefon: 08 41- 88 18 80 0
Telefax: 08 41- 88 17 23 0
Internet:http://www.erc-ingolstadt.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine