Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.11.2017, 13:13

AEV reagiert zur Halbzeit auf "sensibler Position"

Augsburger Panther verpflichten Goalie Roy

Der Name Roy steht im Eishockey für Qualität: Goalie-Legende Patrick Roy holte viermal den Stanley Cup und wurde in die "Hall of Fame" der NHL aufgenommen. Namensvetter Olivier Roy dagegen spielte noch nie in der NHL, sondern wechselt von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 zu den Augsburger Panthern. "Wir trauen es Olivier Roy absolut zu, den Sprung in die DEL zu schaffen. Er kommt hier topfit und motiviert an und möchte seine neue Chance in einer europäischen Top-Liga nutzen", sagt AEV-Coach Mike Stewart.

Olivier Roy
Ein neuer Goalie für Augsburg: Olivier Roy (l.) schließt sich den Panthern an.
© imagoZoomansicht

Olivier Roy stammt zwar wie sein prominenter Namensvetter Patrick aus der kanadischen Provinz Quebec, ist aber weder verwandt noch verschwägert mit der lebenden Hockey-Legende. Olivier wagte im Jahr 2015 den Sprung von Nordamerika nach Europa und spielte für Olimpija Ljubljana und Villach in der EBEL. Im Sommer 2017 schloss sich der 26-Jährige den Eispiraten Crimmitschau an. Nun schlugen die Panther zu und holten den Torwart aus der zweiten deutschen Liga in die DEL.

"Ich verfolge den Werdegang von Olivier Roy seit seiner Zeit in der EBEL sehr genau. Ich habe zu seiner Person nur positives Feedback bekommen, viele meiner Kontakte haben uns zu seiner Verpflichtung geraten", berichtet Augsburgs Trainer Mike Stewart und schickt den Grund für die Verpflichtung gleich hinterher: "Gerade weil wir dieses Jahr auf Jonathan Boutin und Ben Meisner bedingt durch Krankheit und Verletzung immer wieder verzichten mussten, war es uns wichtig, auf dieser sensiblen Position rechtzeitig zu reagieren."

In der bisherigen Saison zeigte Roy starke Leistungen in Crimmitschau und kam in 21 Einsätzen auf eine Fangquote von 91,5 Prozent. Beim AEV wird der 1,83 Meter große Linksfänger mit der Rückennummer 31 auflaufen.

cru

Diese Spieler tragen 2017/18 das "C" auf der Brust
Die DEL-Kapitäne: Von Acton bis Wolf
Jason Jaspers, Tyler Haskins, Adrian Grygiel, Christian Ehrhoff (v.l.o.n.r.u.)
Die Kapitäne der 14 DEL-Teams

Vor allem im Rheinland gab es bei der Besetzung der Spielführerposition vor der Saison 2017/18 Überraschungen. Denn die Kölner Haie besetzten ihre Stelle überraschend neu, die Düsseldorfer EG und die Krefeld Pinguine entschieden sich derweil für Neuzugänge. Die Kapitäne der 14 DEL-Teams...
© imago (3)/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Augsburger Panther
Anschrift:Augsburger Panther
Rehlingenstraße 4
86153 Augsburg
Telefon: 08 21 - 50 30 50
Telefax: 08 21 - 50 30 555
Internet:http://www.aev-panther.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine