Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.11.2017, 10:34

NHL: Edmontons schlägt New Jersey deutlich

Draisatil glänzt beim halben Dutzend der Oilers

Eishockey-Topstar Leon Draisaitl hat mit seinem dritten Saisontor die Edmonton Oilers in der NHL zu einem 6:3 (2:1, 2:1, 2:1) gegen die New Jersey Devils geführt. Der deutsche Ausnahmespieler erzielte am Freitag (Ortszeit) in der 54. Minute den fünften Treffer für die Kanadier.

Durfte sechsmal mit den Oilers jubeln: Leon Draisaitl.
Durfte sechsmal mit den Oilers jubeln: Leon Draisaitl.
© picture allianceZoomansicht

"Wir haben richtig gut gespielt, alle Reihen haben gut gespielt. Das tut sehr gut", schwärmte Kapitän Connor McDavid, der mit drei Vorlagen glänzte.

Neben Draisaitl sorgten Drake Caggiula (6.), Ryan Strome (9.), Oscar Klefbom (27.), Milan Lucic (39.) und Ryan Nugent-Hopkins (59.) mit ihren Treffern für den vierten Saisonerfolg der Oilers. "Sechs verschiedene Torschützen spricht für die Mannschaft und ist positiv", erklärte McDavid.

Ohne Verteidiger Korbinian Holzer verloren die Anaheim Ducks gegen den Stanley-Cup-Finalisten Nashville Predators mit 3:5 (0:2, 2:2, 1:1). Für die Mannschaft aus Kalifornien war es die zweite Niederlage in Folge.

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine