Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.10.2017, 09:25

NHL, Week 4: Ducks feiern zweiten Sieg in Serie

Draisaitl-Rückkehr misslingt - Captain Tavares dreht auf

Nationalspieler Leon Draisaitl hat bei seiner Rückkehr nach Verletzung mit den Edmonton Oilers eine knappe wie späte Niederlage kassiert. Die Arizona Coyotes mit Tobias Rieder prallten an Islanders-Captain John Tavares ab. Die Ducks feierten derweil ohne Verteidiger Korbinian Holzer den zweiten Sieg in Serie.

Kam seiner Führungsrolle nach: Islanders-Kapitän John Tavares.
Kam seiner Führungsrolle nach: Islanders-Kapitän John Tavares.
© imagoZoomansicht

Die Edmonton Oilers mussten sich am Dienstag (Ortszeit) den Pittsburgh Penguins um Nationalmannschafts-Kollege Tom Kühnhackl mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben. Den Siegtreffer für den amtierenden Stanley-Cup-Champion erzielte Phil Kessel nach nur 42 Sekunden in der Overtime. Für Draisaitl, der aufgrund einer Augenverletzung und Symptomen einer Gehirnerschütterung für vier Spiele pausieren musste, war es das erste Spiel seit dem 9. Oktober.

Tobias Rieder wartet mit den Arizona Coyotes weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis der Saison. Trotz der Torvorlage des 24-Jährigen zum zwischenzeitlichen 2:2 verloren die Coyotes das Auswärtsspiel bei den New York Islanders mit 3:5 (1:0, 0:2, 2:3). Matchwinner für die im New Yorker Stadtteil Brooklyn beheimateten Islanders war Captain John Tavares (24./35./53.), der einen furiosen Hattrick erzielte.

Ohne Verteidiger Korbinian Holzer feierten die Anaheim Ducks derweil ihren zweiten Sieg in Serie. Mit 6:2 (1:1, 3:0, 2:1) besiegte das Team aus Südkalifornien die Philadelphia Flyers.

NHL-Ergebnisse vom 25. Oktober:

New York Islanders - Arizona Coyotes 5:3
Philadelphia Flyers - Anaheim Ducks 2:6
Pittsburgh Penguins - Edmonton Oilers 2:1 n.V.
Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 1:5
Buffalo Sabres - Detroit Red Wings 1:0
Montreal Canadiens - Florida Panthers 5:1
Ottawa Senators - Los Angeles Kings 2:3 n.P.
Nashville Predators - Calgary Flames 2:3 n.P.
Minnesota Wild - Vancouver Canucks 0:1
Colorado Avalanche - Dallas Stars 5:3
Vegas Golden Knights - Chicago Blackhawks 4:2

msc/dpa

Sieben Legionäre in den USA auf dem Eis
Deutsche in der NHL: Ein Superstar, ein Doppelmeister, zwei Islanders
Tobias Rieder, Leon Draisaitl, Korbinian Holzer (v.li.)
Die Deutschen in der NHL

Sieben deutsche Spieler starten die Saison 2017/18 in der NHL. Neben Deutschlands Superstar Leon Draisaitl (Edmonton) gehört auch Korbinian Holzer mit Anaheim und natürlich Tom Kühnhackl mit Titelverteidiger Pittsburgh zum Kreis der Meisterschaftsanwärter. Ähnliches gilt für Philipp Grubauer in Washington. Dennis Seidenberg und Thomas Greiss hoffen auf eine Rückkehr in die Play-offs, Tobias Rieder ist beim jüngsten Team der Liga schon als Führungsspieler gefordert.
© picture alliance (2)/Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine