Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.10.2017, 09:53

NHL: Jagr gibt sein Debüt für die Calgary Flames

Pittsburghs Powerplay und sechs Doppelpacker

Es war der Abend der Doppelpacker in der NHL: In der Nacht zum Donnerstag trafen mit Miles Wood, Pavel Zacha (beide New Jersey Devils), Sven Andrighetto (Colorado Avalanche), Brock Nelson (New York Islanders), Dustin Brown (Los Angeles Kings) und Matthew Tkachuk (Calgary Flames) gleich sechs Spieler jeweils zweimal. Die einzige Partie ohne Doppeltorschützen lieferten sich Washington Capitals und Pittsburgh Penguins. Hier verdiente sich das Pens-Powerplay seinen Namen mit allen drei Treffern in Überzahl.

Penguins-Powerplay überstrahlt Djoos-Debüt

Tom Kühnhackl
Erster Scorerpunkt in der Saison 2017/18: Pittsburghs Tom Kühnhackl legte einen Treffer auf.
© imagoZoomansicht

Eigentlich hätte es der Abend von Washingtons NHL-Debütanten Christian Djoos werden sollen: Der 23-jährige Schwede versilberte seinen ersten Auftritt in der besten Eishockey-Liga der Welt mit einer fulminanten Direktabnahme, die im Tor einschlug (40.), sowie einem cleveren Querpass vor dem gegnerischen Kasten auf Alex Ovechkin, der daraufhin seinen bereits achten Saisontreffer markierte (53.). "Ein Tor und ein Assist in meinem ersten NHL Spiel, das war eigentlich nicht geplant, als ich heute aufs Eis gegangen bin. Ich wollte gut und strukturiert spielen und bin glücklich über meine Ausbeute", gab Djoos zu Protokoll. Sein Einstand hatte allerdings einen entscheidenden Schönheitsfehler: "Wir haben es nicht geschafft, zu gewinnen, also war es nicht gut genug."

Schuld daran war ein überwältigendes Powerplay der Penguins, die drei ihrer insgesamt sechs Überzahlmöglichkeiten in Tore ummünzten (50 Prozent PP-Quote!). Dabei zeigte sich Pittsburgh immer wieder auf ähnliche Weise erfolgreich: Ein Spieler wurde zur Sichtbehinderung vor dem Torkreis geparkt. Bei abprallenden Pucks wurde sofort viel Verkehr vor dem Gehäuse gemacht. So erzielten Kris Letang (6.), Rückkehrer Patric Hörnqvist (29.) und Conor Sheary (41.) gleich drei Powerplay-Treffer zum 3:2-Sieg über die Capitals. Dabei verbuchte Pens-Stürmer Tom Kühnhackl seinen ersten Scorerpunkt in der laufenden Saison, als er zum zwischenzeitlichen 2:0 assistierte. Der 25-jährige Landshuter kam in der vierten Angriffsreihe neben Carter Rowney und Ryan Reaves auf 7:38 Minuten Eiszeit (davon 0:15 in Über- und 3:18 in Unterzahl).

Gelungener Heim-Auftakt für Colorado

NHL Saison 2017/18

Einen gelungen Heim-Auftakt feierte die Colorado Avalanche gegen die Boston Bruins. Das muntere Scheibenschießen mit insgesamt neun Treffern eröffnete Alexander Kerfoot, der den Puck erfolgreich für sein erstes NHL-Tor abfälschte (9.). Nach dem Ausgleich von Brad Marchand kurz vor der ersten Pausensirene (18.), kam Colorado wütend zurück und deckte Boston im Mittelabschnitt mit Schüssen ein (15:5). Nail Yakupov, der sein Talent in Denver wieder auszuschöpfen scheint (dritter Saisontreffer), schoss die Avs per Direktabnahme wieder in Front (21.). Der Schweizer Sven Adrighetto (33.) sowie der abwanderungswillige Matt Duchene (36.) erhöhten gar auf 4:1. Im Schlussdrittel machte es die Bruins durch Tim Schaller (52.) und Torey Krug (53.) wieder spannend, doch gleich zwei "Empty-Netter" durch Adrighetto und Tyson Jost (beide 59.) sorgten für den 6:3-Endstand.

New Jerseys Lauf geht weiter - Holzer siegt

Adrighetto war allerdings nur einer von insgesamt sechs Doppelpackern an diesem Abend: Bei der Partie Toronto Maple Leafs gegen die New Jersey Devils knipsten Miles Wood (10., 11.) und Pavel Zacha (30., 58.) je zweimal für die "Teufel" und hielten den Lauf ihres Teams am Leben: Durch den 6:3-Sieg gewann New Jersey auch sein drittes Saisonspiel. Derweil traf auch Brock Nelson von den New York Islanders in Anaheim doppelt (14., 48.). Allerdings brachte sein Kunststück am Ende keine Punkte: Andrew Cogliano (1.), Rickard Rakell (29.) und Patrick Eaves (46., erster Saison-Einsatz) netzten für die Ducks ein, die am Ende 3:2 gewannen. Während bei den Isles Goalie Thomas Greiss und Verteidiger Dennis Seidenberg fehlten, kam auf der anderen Seite Abwehrkante Korbinian Holzer auf 14:29 Minuten Eiszeit (davon 2:51 in Unterzahl) und eine Plus-Minus-Bilanz von -1.

Monahan sorgt für gelungenes Jagr-Debüt

In Los Angeles gab Jaromir Jagr sein Debüt für die Calgary Flames. Der 45-jährige Altmeister (zwei Stanley-Cup-Siege) durfte in der zweiten Sturmreihe als Rechtsaußen neben Kris Versteeg und Sam Bennett ran, kam auf 13:38 Minuten Eiszeit (davon 2:23 im Powerplay), blieb aber ohne Scorerpunkt. Dafür sorgen Matthew Tkachuck (4.) und Michael Frolik (8.) für einen Blitz-Start der Flames. Im zweiten Abschnitt kamen die Kings durch Anze Kopitar zum Anschluss (36.), mit Beginn des dritten Durchgangs fälschte Dustin Brown gleich zweimal innerhalb von kurzer Zeit erfolgreich vor dem Tor ab (41., 42.) und drehte die Partie - 3:2. Er sollte allerdings nicht der einzige Doppelpacker in dieser Begegnung bleiben, denn Tkachuck rettete Calgary noch in die Overtime (51.). Hier setzten sich letztlich die Kanadier durch: Nach einem fein herausgespielten Angriffszug traf Sean Monahan zum 4:3-Endstand und versüßte somit Jagr das Debüt.


NHL-Ergebnisse vom Mittwoch, den 11. Oktober 2017:

Toronto Maple Leafs - New Jersey Devils 3:6
Washington Capitals - Pittsburgh Penguins 2:3
Colorado Avalanche - Boston Bruins 6:3
Anaheim Ducks - New York Islanders 3:2
Los Angeles Kings - Calgary Flames 3:4 n.V.


Christian Rupp

Die Karriere-Stationen des tschechischen Superstars
Jagrs große NHL-Karriere: Von Pittsburgh bis nach Calgary
Jaromir Jagr
Die einzigartige Karriere des Jaromir Jagr

Mit 1914 Scorerpunkten war Jaromir Jagr bereits vor seinem ersten Spiel für die Calgary Flames Mitte Oktober 2017 der zweitbeste Spieler aller Zeiten in der NHL (hinter Legende Wayne Gretzky mit seinen unglaublichen 2857 Zählern). Sollte Jagr in dieser Saison auf 57 Einsätze für die Flames kommen, wird der Tscheche in einer anderen Kategorie sogar die Nummer eins sein und Gordie Howe als Spieler mit den meisten NHL-Partien aller Zeiten ablösen. Jagrs Karriere-Stationen in Bildern...
© Getty Images (3)/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Washington Capitals
Anschrift:Washington Capitals
Market Square North
401 Ninth Street Northwest
Suite 750
Washington, District of Columbia, USA 20004
Internet:http://www.washingtoncaps.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Pittsburgh Penguins
Anschrift:Pittsburgh Penguins
66 Mario Lemieux Place
Pittsburgh, Pennsylvania, USA 15219
Internet:http://www.pittsburghpenguins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Colorado Avalanche
Anschrift:Colorado Avalanche
Pepsi Center
1000 Chopper Circle
Denver, Colorado, USA 80204
Internet:http://www.coloradoavalanche.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Boston Bruins
Anschrift:Boston Bruins
TD Banknorth Garden
100 Legends Way
Boston, Massachusetts, USA 02114
Internet:http://www.bostonbruins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Toronto Maple Leafs
Anschrift:Toronto Maple Leafs
40 Bay Street
Suite 400
Toronto, Ontario, Canada M5J 2X2
Internet:http://www.mapleleafs.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New Jersey Devils
Anschrift:New Jersey Devils
Prudential Center
165 Mulberry St.
Newark, NJ 07102
001-(973) 757-6600
Internet:http://www.newjerseydevils.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Anaheim Ducks
Anschrift:Anaheim Ducks
2695 East Katella Avenue
Anaheim, California, USA 92806
Internet:http://www.anaheimducks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New York Islanders
Anschrift:New York Islanders
1535 Old Country Road
Plainview, New York, USA 11803
Internet:http://www.newyorkislanders.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Los Angeles Kings
Anschrift:Los Angeles Kings
1111 South Figueroa Street
Suite 3100
Los Angeles, California, USA 90015
Internet:http://www.lakings.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Calgary Flames
Anschrift:Calgary Flames
P.O. Box 1540 Station M.
Calgary, Alberta, Canada T2P 3B9
Internet:http://www.calgaryflames.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine