Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.09.2017, 19:35

Mannheim gibt zwei Stürmer ab

Adler trennen sich von McGrath und Proft

Kurz vor dem Saisonstart haben sich die Adler Mannheim von zwei Stürmern getrennt: Carter Proft und Evan McGrath gehören nicht länger zum Kader des Kurpfälzer. McGrath wechselt in die DEL2 zu den Kassel Huskies.

Evan McGrath
Kam für Mannheim in der CHL viermal zum Einsatz: Evan McGrath.
© imagoZoomansicht

Die Mannheimer hatten McGrath Mitte Juli per Tryout-Vertrag verpflichtet, der nun nicht verlängert wurde. Neben der Vorbereitung absolvierte der kanadische Mittelstürmer vier Partien in der Champions Hockey League für die Adler und kam dabei auf zwei Vorlagen.

Mit Proft trennten sich die Adler von einem weiteren Stürmer, dessen noch ein Jahr gültigen Vertrag aufgelöst wurde. "Wir waren ursprünglich auf einem guten Weg, aber manchmal entwickeln sich die Dinge eben anders als gedacht. Daher haben wir eine für beide Seiten akzeptable Lösung gesucht und gefunden", sagte Manager Teal Fowler laut Vereinsmitteilung vom Montag.

Der 23 Jahre alte Deutsch-Kanadier war vor der vergangenen Saison aus Kassel zu den Mannheimern gekommen und hatte mit einer Förderlizenz weiter auch für die Huskies auf dem Eis gestanden. Ob auch er weiter für Kassel auflaufen wird, ist noch nicht geklärt.

jom

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun