Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.04.2017, 15:45

NHL-Duo verstärkt Deutschland für die Heim-WM

"Grünes Licht" von Greiss und Seidenberg

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft erhält prominente Verstärkung für die anstehende Weltmeisterschaft 2017 in Köln und Paris: Mit Torwart Thomas Greiss und Verteidiger Dennis Seidenberg sicherte ein NHL-Duo seine Teilnahme zu. Die Spieler von den New York Islanders werden in der kommenden Woche zum Team stoßen. "Beide haben grünes Licht gegeben und freuen sich sehr auf die Heim-WM", sagte Bundestrainer Marco Sturm am Dienstag.

Thomas Greiss & Dennis Seidenberg
NHL-Erfahrung für Deutschland: Thomas Greiss und Dennis Seidenberg (l.) stoßen zum DEB-Team.
© imagoZoomansicht

Greiss und Seidenberg schafften es nicht, sich mit den New York Islanders für die Play-offs zu qualifizieren. Den Isles fehlte am Ende nur ein einziger Punkt. Nach dem knappen Scheitern erhielt das Duo ein paar Tage Bedenkzeit und sicherte nun seine Teilnahme zu. "Es tut gut, dass der eine oder andere aus der NHL dabei ist. Das macht unsere Mannschaft nur besser", so Sturm.

Der 31-jährige Greiss schaffte in dieser Saison den Sprung zum Stammtorwart in der NHL, kam in 51 Hauptrundenspielen auf 26 Siege, einen Gegentorschnitt von 2,69 und eine Fangquote von 91,3 Prozent. Der 35-jährige Seidenberg kam auf 73 Partien, schoss fünf Tore, gab 17 Assists und war mit einem Plus-Minus-Wert von +25 der mit Abstand zuverlässigste Spieler der Franchise aus Brooklyn. Im Jahr 2011 holte Seidenberg den Stanley Cup mit den Boston Bruins. Von ihrer internationalen Erfahrung soll nun das DEB-Team profitieren. Zuvor hatte schon Tobias Rieder (24), Flügelstürmer von den Arizona Coyotes, seine Teilnahme zugesagt.

Reimer: "Da kommt ein ganz schönes Kaliber auf uns zu"

Bei der WM 2017 (5. bis 21. Mai) wird Deutschland seine Spiele in Köln austragen. In de Gruppe A heißen die Gegner USA, Schweden, Russland, Slowakei, Dänemark, Italien und Lettland. Die besten vier Mannschaften qualifizieren sich fürs Viertelfinale.

Bis dahin bestreitet die DEB-Auswahl weitere Vorbereitungsspiele: An diesem Wochenende geht es sowohl am Samstag (16 Uhr) in Nürnberg als auch am Sonntag (16.45 Uhr) in Mannheim gegen Tschechien. "Da kommt ein ganz schönes Kaliber auf uns zu. Es ist ja kein Geheimnis, dass die Tschechen immer technisch versierte und läuferisch starke Eishockey-Spieler in ihren Reihen haben. Sie gehören bei Weltmeisterschaften stets zum Favoritenkreis", sagte Nürnbergs Stürmer Patrick Reimer, der genauso wie Rieder zum Kader dazu stößt. In den bisherigen vier Testspielen gegen Norwegen und Weißrussland gelang Deutschland lediglich ein Sieg.

cru

Momente der DEL-Play-offs 2017
Von fliegenden Fäusten und Overtime-Helden
DEL-Play-offs 2017 in Bildern

Eishockey steht für Geschwindigkeit, Härte und große Emotionen. Das beweisen auch die DEL-Play-offs 2017, die schon jetzt einige Geschichten zu bieten haben. Unter anderem einen sensationellen Liga-Neuling, ein Schlitzohr, ein Gummihuhn, zwei Trainer-Ausraster, fliegende Fäuste und Overtime-Helden. Play-off-Momente in Bildern...
© imago/ picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Teamname:Deutschland
Anschrift:Deutscher Eishockey-Bund
Haus des Eissports
Betzenweg 34
81247 München
Deutschland
Telefon: (00 49) (0) 89 - 81 82 0
Telefax: (00 49) (0) 89 - 81 82 36
Internet:http://www.deb-online.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:New York Islanders
Anschrift:New York Islanders
1535 Old Country Road
Plainview, New York, USA 11803
Internet:http://www.newyorkislanders.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun