Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.04.2017, 09:23

NHL: Capitals sichern sich Heimrecht für alle Play-off-Serien

Washington gewinnt Presidents' Trophy

Die Presidents' Trophy wird an das beste Hauptrunden-Team in der gesamten NHL verliehen. Nach 80 von 82 absolvierten Spielen in der regulären Saison steht fest: Die Washington Capitals sichern sich den prestigeträchtigen Titel und genießen damit Heimrecht in jeder Play-off-Serie. In der Nacht zum Donnerstag machten die Caps mit einem 2:0-Heimsieg gegen die New York Rangers alles klar. Im zweiten Spiel des Abends riss die Siegesserie der Montreal Canadiens bei den Buffalo Sabres.

Shutout für Holtby - Rangers im Schongang

Alex Ovechkin
"Das beste Team der regulären Saison": Washingtons Alex Ovechkin freut sich über die Presidents' Trophy.
© imagoZoomansicht

Ein Punkt gegen die Rangers hätte Washington gereicht, um den Spitzenplatz auch rechnerisch zu sichern. Die Capitals aber buchten die vollen zwei Zähler auf das ohnehin schon üppig gefüllte Punktekonto (116). Im Powerplay fälschte der unmittelbar vor dem Tor postierte Justin Williams einen Schuss von Alex Ovechkin erfolgreich ab (35.). Im Schlussdrittel erhöhte Evgeny Kuznetsov nach einem schönen Rückhand-Vorhand-Move auf 2:0 (46.). Caps-Goalie Braden Holtby parierte alle 24 Schüsse der New Yorker und durfte sich am Ende über seinen neunten Saison-Shutout freuen.

Damit stehen die Capitals in der Metropolitan Division, der Eastern Conference und der gesamten NHL ganz oben. Zum zweiten Mal in Folge sicherten sich die Hauptstädter die Presidents' Trophy. "Das bedeutet, dass wir das beste Team der regulären Saison sind", weiß Kapitän Ovechkin. "Aber das wichtigste kommt erst jetzt. Wir gehen in die richtige Richtung, jeder ist konzentriert und wir müssen einfach so weiterspielen." Das gelang im Vorjahr nur bedingt - im Conference-Halbfinale war damals gegen den späteren Champion Pittsburgh Penguins Schluss (2:4). "Wir haben das erste Ziel erreicht und fokussieren uns jetzt auf das nächste", meint Stürmer Marcus Johansson, der einen "Schub fürs Selbstvertrauen" verspürte.

Eine Woche vor Beginn der Play-offs wollten die Broadway Blueshirts derweil nichts mehr riskieren: Mit Rick Nash, Mats Zuccarello, Jesper Fast, Ryan McDonagh und Brady Skjei wurden fünf Spieler geschont. Die Rangers haben den ersten der zwei Wild-Card-Plätze im Osten bereits sicher und treffen aller Voraussicht nach auf Montreal.

Buffalo bremst Montreals Lauf

Die Canadiens waren im zweiten Spiel an diesem Abend in Buffalo gefordert. Nach fünf Siegen in Folge aber ging die Serie der Habs an den Niagarafällen den Bach runter. Die Sabres gingen durch Rasmus Ristolainen (7.) und Tyler Ennis (32.) mit 2:0 in Front. Der Anschlusstreffer von Tomas Plekanec (41.) reichte Montreal nicht, um die Niederlage abzuwenden. Ein Sonderlob verdienten sich die beiden Torhüter Robin Lehner (31 Saves, 96,9 Prozent Fangquote) und Carey Price (28 Saves, 93,3 Prozent), die tolle Paraden zeigten.

"Natürlich bist du immer enttäuscht, wenn du verlierst", sagte Canadiens-Stürmer Brendan Gallagher. "Wir haben ein paar gute Dinge gemacht, aber Price musste auch gute Paraden zeigen. Wir hatten viele Schüsse, aber kaum Abstauber. Wir müssen wieder entschlossener aufs Tor gehen." Ähnlich sah es auch Habs-Kapitän Max Pacioretty: "Wir hatten gute Möglichkeiten, wollten es vielleicht etwas zu schön machen. Die Chemie passt - wir müssen einfach so weiterspielen."


NHL-Ergebnisse vom Mittwoch, den 5. April 2017:

Buffalo Sabres - Montreal Canadiens 2:1
Washington Capitals - New York Rangers 2:0


Christian Rupp

 
Seite versenden
zum Thema

National Hockey League - Woche 28

Heim GastErg.
Buffalo - Toronto2:4
 
Detroit - Ottawa5:4 n.P.
 
Florida - Montreal1:4
 
Boston - Tampa Bay4:0
 
New Jersey - Philadelphia1:0 OT
 
Pittsburgh - Columbus4:1
 
Toronto - Washington1:4
 
Ottawa - Detroit2:0
 
St. Louis - Winnipeg2:5
 
Nashville - NY Islanders1:2 OT
 
Minnesota - Carolina5:3
 
Dallas - Arizona3:2 OT
 
Colorado - Chicago4:3 OT
 
Anaheim - Calgary3:1
 
Los Angeles - Edmonton6:4
 
San Jose - Vancouver3:1
 
Buffalo - Montreal2:1
 
Washington - NY Rangers2:0
 
Boston - Ottawa1:2 n.P.
 
New Jersey - Pittsburgh4:7
 
Carolina - NY Islanders0:3
 
Columbus - Winnipeg4:5
 
Toronto - Tampa Bay1:4
 
Florida - St. Louis3:6
 
Dallas - Nashville3:7
 
Colorado - Minnesota3:4
 
Arizona - Vancouver4:3
 
Anaheim - Chicago4:0
 
Los Angeles - Calgary1:4
 
San Jose - Edmonton2:4
 
Montreal - Tampa Bay2:4
 
Ottawa - NY Rangers3:1
 
Philadelphia - Columbus4:2
 
Boston - Washington1:3
 
New Jersey - NY Islanders2:4
 
Los Angeles - Chicago3:2 OT
 
Toronto - Pittsburgh5:3
 
Detroit - Montreal2:3 OT
 
Florida - Buffalo3:0
 
Carolina - St. Louis4:5 n.P.
 
Winnipeg - Nashville2:1
 
Dallas - Colorado4:3 n.P.
 
Arizona - Minnesota1:3
 
Vancouver - Edmonton2:3
 
San Jose - Calgary3:1
 
Detroit - New Jersey4:1
 
Tampa Bay - Buffalo4:2
 
NY Islanders - Ottawa4:2
 
Toronto - Columbus2:3
 
St. Louis - Colorado3:2
 
NY Rangers - Pittsburgh3:2
 
Philadelphia - Carolina3:4 n.P.
 
Washington - Florida0:2
 
Anaheim - Los Angeles4:3 OT
 
Edmonton - Vancouver5:2

Vereinsdaten

Vereinsname:Washington Capitals
Anschrift:Washington Capitals
Market Square North
401 Ninth Street Northwest
Suite 750
Washington, District of Columbia, USA 20004
Internet:http://www.washingtoncaps.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New York Rangers
Anschrift:New York Rangers
2 Pennsylvania Plaza
New York, New York, USA 10121
Internet:http://www.newyorkrangers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Buffalo Sabres
Anschrift:Buffalo Sabres
One Seymour H. Knox III Plaza
Buffalo, New York, USA 14203-3096
Internet:http://www.sabres.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Montreal Canadiens
Anschrift:Montreal Canadiens
1275 Saint Antoine Street West
Montréal, Québec, Canada H3C 5L2
Internet:http://www.canadiens.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine