Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.03.2017, 20:17

DEL, Play-offs, Viertelfinale: München gegen Bremerhaven

Meister trifft auf größte Saisonüberraschung

Auf dem Papier ist es in mehrerer Hinsicht die vermeintlich eindeutigste Angelegenheit im Viertelfinale der DEL-Play-offs. Branchenkrösus, Meister und Hauptrundensieger EHC Red Bull München trifft auf den Quereinsteiger Fischtown Pinguins, die vor der Saison für die aus der Liga ausgeschiedenen Hamburg Freezers nachrückten. Die Bremerhavener indes wollen seit ihrer Ligazugehörigkeit einfach nicht aufhören zu überraschen...

München: Offensive ist und bleibt der Trumpf

Jason Jaffray
Fällt verletzungsbedingt für das Duell gegen Bremerhaven noch aus: Münchens Jason Jaffray.
© imagoZoomansicht

Am letzten Spieltag sicherte sich der amtierende Meister zum zweiten Mal in Folge auch Platz eins nach der Hauptrunde und damit Heimrecht bis in ein mögliches Finale. Mit 188 Toren war der EHC die offensivfreudigste Mannschaft und kassierte mit 122 Gegentoren die zweitwenigsten der DEL (nach Köln: 109). Mit phänomenaler Ausgeglichenheit scorten die Oberbayern in der Hauptrunde. So schafften es gleich acht Spieler, die Marke von 30 Scorerpunkten zu knacken. Jason Jaffray, der mit 19 Treffern beste Torschütze der Mannschaft von Star-Trainer Don Jackson, fällt verletzungsbedingt für das Duell gegen Bremerhaven noch aus. Eine herausragende Saison spielte im Alter von 33 Jahren auch Nationalspieler Yannic Seidenberg, der, obwohl teilweise sogar als Verteidiger einsetzt, mit 41 Punkten drittbester Scorer im Team wurde.

Die offensive Qualität beschränkt sich in München ohnehin nicht auf den Angriff. Konrad Abeltshauser (24) wurde in seinem ersten vollen DEL-Jahr nach seiner Rückkehr aus Nordamerika prompt Verteidiger des Jahres. Auch Deron Quint (27 Zähler) und Derek Joslin (25) scorten exzellent. Im Tor wechselten sich Danny aus den Birken und David Leggio, der Meistertorhüter von 2016, ab, wobei der Deutsche insgesamt vier Spiele mehr absolvierte und dabei die deutlich besseren Statistiken aufwies (92,6 Prozent Fangquote im Vergleich zu 90,3 beim US-Amerikaner).

Bremerhaven: Mit Play-off-Eishockey bis ins Viertelfinale

Cody Lampl
Kam als Verteidiger auf über 20 Scorerpunkte: Bremerhavens Cody Lampl.
© imagoZoomansicht

Ein einziger Punkt (bei allerdings klar besserer Tordifferenz) gab letztlich den Ausschlag gegenüber Düsseldorf für die durchaus sensationelle Teilnahme an der Qualifikationsrunde für die Play-offs, in der Bremerhaven den ERC Ingolstadt letztlich erstaunlich glatt bezwang (4:1, 6:5). Zuvor hatte die Mannschaft von Coach Thomas Popiesch schon in der Hauptrunde mit enormer Lauf- und Einsatzbereitschaft für einige Achtungserfolge gesorgt.

Selten gingen in einer DEL-Saison so viele Personalentscheidungen derart gut auf wie beim DEL-Neuling 2016/17. Stürmer Jack Combs wurde mit seinen 27 Treffern Torschützenkönig der gesamten Liga. Zudem schlugen zahlreiche - auch dank ungewöhnlich unbürokratisch-schnell arbeitender Behörden - mit einem deutschen Pass ausgestattete Akteure, die in Nordamerika ausgebildet wurden, hervorragend ein. Allen voran bis dato weitgehend unbekannte Akteure wie die Verteidiger Cody Lampl oder Wade Bergman, die beide auf über 20 Scorerpunkte kamen. Ähnliches gilt für Keeper Jerry Kuhn, der ligaweit zur größten Überraschung auf der Torhüterposition avancierte.

Der Meister ist noch ohne Heimsieg

Zwei Heimniederlagen gegen die Norddeutschen (1:2, 1:3) sollten Warnung genug sein für den Titelverteidiger, der allerdings auswärts selbst auch zweimal erfolgreich war (3:1, 3:2). Der knappe Sieg der Münchner am 52. Spieltag führte letztlich dazu, dass beide Mannschaften im Viertelfinale nun erneut aufeinandertreffen.

kicker-Tipp: Bremerhaven überrascht weiter und ärgert den Favoriten, der am Ende aber mit 4:2 weiterkommt.

jom

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:EHC Red Bull München
Anschrift:EHC München
Spiridon-Louis-Ring 3
80809 München
Telefon: 0 89 - 30 66 91 00
Telefax: 0 89 - 30 66 91 04
Internet:http://www.ehc-muenchen.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Fischtown Pinguins
Anschrift:Fischtown Pinguins Bremerhaven
Klußmannstraße 5
27570 Bremerhaven
Telefon: 04 71 - 30 82 79 4
Telefax: 04 71 - 30 82 79 6
Internet:http://www.fischtown-pinguins.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine