Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.12.2016, 09:44

NHL: Kase jubelt im Penaltyschießen - Kelly schockt Sharks

Bäckström bezwingt den Lieblingsgegner spät

Seit über zwei Jahren hat Washington nicht mehr gegen Boston verloren. Das änderte sich auch in der Nacht zum Donnerstag nicht, als sich die Capitals spät und glücklich mit 4:3 in der Overtime durchsetzten. Zehn Tore und einen Shootout bot das 6:5 n.P der Anaheim Ducks über die Carolina Hurricanes. Ein schlimmer Abwehrfehler brachte derweil die San Jose Sharks gegen Angstgegner Ottawa Senators um die Punkte. Die Minnesota Wild jubelten dank einer tollen Torwart-Leistung bei den Toronto Maple Leafs.

Williams-Doppelpack - Bostons Aufholjagd - Bäckströms Erlösung

Nicklas Bäckström
Siegtreffer: Washingtons Nicklas Bäckström (#19) erzielt das 4:3 n.V. gegen Boston.
© Getty ImagesZoomansicht

Die letzten sechs Vergleiche zwischen Washington und Boston gingen allesamt an die Capitals. In der Nacht zum Donnerstag schraubten die Hauptstädter diese Zahl auf sieben, mussten aber dafür lange zittern. Im zum 330. Mal in Folge ausverkauften Verizon Center sahen 18.506 Zuschauer zunächst das Comeback von T.J. Oshie (nach Oberkörperverletzung), gefolgt von einem Doppelpack von Justin Williams (1., 8.) und dem frühen Aus für Verteidiger Matt Niskanen, der nach einem Bandencheck verletzt raus musste. Davon unbeeindruckt erhöhte Daniel Winnik im zweiten Abschnitt sogar noch auf 3:0 für die Caps (26.).

Angesichts der Siegesserie gegen den Lieblingsgegner und der komfortablen Drei-Tore-Führung fühlte sich Washington wohl ein wenig zu sicher: Nach schwachem Pokecheck von Torwart Braden Holtby verkürzte Dominic Moore (37.), kurz darauf leistete sich Evgeni Kuznetsov einen folgenschweren Puckverlust an der eigenen blauen Linie, den David Pastrnak bestrafte (40.). So kam es, wie es kommen musste: Im dritten Durchgang hämmerte Colin Miller einen Schlagschuss in den Winkel und glich für die Bruins aus - 3:3 (49.).

In der Verlängerung aber konnten die Capitals den Schalter noch einmal umlegen: Nummer-eins-Center Nicklas Bäckström war zur Stelle und tunnelte Goalie Tuukka Rask nach schönem Doppelpass mit Nate Schmidt zum 4:3-Endstand. "Wir haben uns ausgeruht und wenn du fünf, zehn Prozent weniger gibst, merkt das der Gegner und tritt voll aufs Gas", krittelte Doppelpacker Williams. "Im zweiten und dritten Drittel haben sie uns ausgespielt. Ehrlich gesagt waren es zwei glückliche Punkte", gestand auch Siegtorschütze Bäckström. "Ich muss meine Defensive loben, wir mussten zwei Drittel mit nur fünf Verteidigern spielen, gerieten gehörig unter Druck und haben uns durchgekämpft", so Washingtons Trainer Barry Trotz.

Zehn Tore und einen Shootout in Anaheim

Ondrej Kase
Die pure Freude: Anaheims Ondrej Kase versenkt seinen Penaltyschuss und dreht jubelnd ab.
© Getty Images

Das Duell zwischen Anaheim und Carolina entwickelte sich zum Schützenfest (38:34 Schüsse). Dabei erwischte Ducks-Stürmer Corey Perry den perfekten Moment, um seine persönliche Durststrecke zu überwinden. Der 31-jährige Kanadier, der eigentlich den Ruf eines Scharfschützen genießt, hatte 19 Spiele nicht getroffen - stellte nun aber spät auf 5:5 und erzwang somit die Overtime (58.). Nach einer torlosen Verlängerung brachte Sebastian Aho die Hurricanes im Shootout in Front, doch Anaheim zeigte erneut Comeback-Qualitäten: Ryan Getzlaf und Ondrej Kase versenkten ihre Penaltyschüsse und eroberten den Extra-Punkt.

Doppelten Grund zur Freude hatte Stefan Noesen. Dem 23-jährigen US-Amerikaner gelang im dritten Einsatz sein erstes NHL-Tor. "Ich habe gesehen, wie die rote Lampe angeht und meine Arme nach oben geworfen. Alle Emotionen haben mich auf einmal überkommen. Es ist so unwirklich." Der deutsche Verteidiger Korbinian Holzer schaffte es als "Healthy Scratch" nicht in die Ducks-Aufstellung.

Kelly verstärkt San Joses Senators-Komplex

Zum fünften Mal in Folge verlor San Jose gegen den Angstgegner aus Ottawa. Mark Stone (4.) und Erik Karlsson (8.) brachten die Senators schon früh in Führung, dann kämpften sich die Sharks dank der Tore von Logan Couture (29.) und Brent Burns (47.) auf 2:2 zurück. Alles roch nach Verlängerung, doch 66 Sekunden vor dem Ende schockte Ottawas Chris Kelly die mittlerweile überlegenen Sharks: Der Stürmer narrte mit Marc-Eduard Vlasic und Justin Braun gleich zwei Verteidiger, brach durch und vollendete zum 3:2 (59.). Ein "Empty Netter" von Jean-Gabriel Pageau bedeutete dann den 4:2-Endstand.

Dubnyk hält dem Druck stand

In der vierten Partie des Abends setzten sich die Minnesota Wild mit 3:2 bei den Toronto Maple Leafs durch. Kurios: Mit Minnesotas Chris Stewart traf ausgerechnet ein in Toronto geborener Stürmer zum zwischenzeitlichen 2:0. Im torlosen Schlussdrittel erhöhten die Maple Leafs noch einmal den Druck, doch Wild-Goalie Devan Dubnyk (35 Saves, 94,6 Prozent Fangquote) hielt diesem Stand und parierte alleine im dritten Abschnitt 17 Schüsse.


NHL-Ergebnisse vom Mittwoch, dem 7. Dezember 2016:

Toronto Maple Leafs - Minnesota Wild 2:3
Washington Capitals - Boston Bruins 4:3 n.V.
Anaheim Ducks - Carolina Hurricanes 6:5 n.P.
San Jose Sharks - Ottawa Senators 2:4


cru

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Washington Capitals
Anschrift:Washington Capitals
Market Square North
401 Ninth Street Northwest
Suite 750
Washington, District of Columbia, USA 20004
Internet:http://www.washingtoncaps.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Boston Bruins
Anschrift:Boston Bruins
TD Banknorth Garden
100 Legends Way
Boston, Massachusetts, USA 02114
Internet:http://www.bostonbruins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Anaheim Ducks
Anschrift:Anaheim Ducks
2695 East Katella Avenue
Anaheim, California, USA 92806
Internet:http://www.anaheimducks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Carolina Hurricanes
Anschrift:Carolina Hurricanes
RBC Center
1400 Edwards Mill Road
Raleigh, North Carolina, USA 27607
Internet:http://carolinahurricanes.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:San Jose Sharks
Anschrift:San Jose Sharks
525 West Santa Clara Street
San Jose, California, USA 95113
Internet:http://www.sj-sharks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Ottawa Senators
Anschrift:Ottawa Senators
1000 Palladium Drive
Ottawa, Ontario, Canada K2V 1A5
Internet:http://www.ottawasenators.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Toronto Maple Leafs
Anschrift:Toronto Maple Leafs
40 Bay Street
Suite 400
Toronto, Ontario, Canada M5J 2X2
Internet:http://www.mapleleafs.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Minnesota Wild
Anschrift:Minnesota Wild
317 Washington Street
Saint Paul, Minnesota, USA 55102
Internet:http://www.wild.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine