Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.06.2016, 01:27

Expansionswunsch von Quebec erfüllt sich vorerst nicht

Las Vegas! NHL vergibt 31. Team nach Nevada

Nach mehrjähriger Planung ist es seit Mittwochabend (MESZ) perfekt: Die NHL wird zur Saison 2017/18 mit einem 31. Team aus Las Vegas antreten. Commissioner Gary Bettman verkündete die einstimmig getroffene Entscheidung der Eigentümer der aktuell 30 Klubs umfassenden Liga vor der Award-Zeremonie in Las Vegas. Damit erhält die Spielerstadt in Nevada erstmals in der Geschichte eine Franchise aus einer der großen vier nordamerikanischen Profi-Ligen.

Bill Foley, Gary Bettman
Freude bei der Verkündung: Der neue Franchise-Besitzer Bill Foley (l.) und NHL-Commissioner Gary Bettman.
© Getty ImagesZoomansicht

"Wir sind der Ansicht, dass dies eine extrem interessante Möglichkeit nicht nur für Las Vegas, sondern auch für uns als Liga ist", erklärte Bettman. Satte 500 Millionen US-Dollar Aufnahmegebühr, die paritätisch unter den 30 bestehenden Klubs aufgeteilt werden, lässt sich Bill Foley mit seiner Investorengruppe das neue NHL-Team kosten. Der Milliardär kann nun ab sofort damit beginnen, die ihm zugesprochene Franchise mit Leben zu versehen. Als eine Führungsfigur bei der Suche nach einer Sportlichen Leitung und eines Trainerstabs soll der mit Foley befreundete ehemalige kanadische NHL-Spieler Murray Craven (51) fungieren.

Um 2017/18 - der Saison des 100-jährigen Bestehens der NHL - in Las Vegas eine möglichst wettbewerbsfähige Mannschaft an den Start zu bringen, findet in rund einem Jahr nach Ende der Spielzeit 2016/17 ein Expansionsdraft statt. Bei diesem erhält das neue Team, dessen Name noch nicht feststeht, die Gelegenheit, je einen Spieler der 30 bereits existieren NHL-Teams zu verpflichten. "Wir wollen sichergehen, dass der neue Klub besseren Zugang zu guten Spielern bekommt, als seine Vorgänger", kündigte Bettman in Anspielung darauf an, dass frühere Expansionsklubs zumeist mit sportlichen Schwierigkeiten in die NHL gestartet waren. Daher soll es den aktuellen Teams durch die Regularien für den einmaligen Draft erschwert werden, alle Stars behalten zu können.

Als 31. Klub der Liga soll Las Vegas als achte Mannschaft in der Pacific Division starten. Damit wird von den insgesamt vier Divisionen nur noch die Central Division aus nur sieben Klubs bestehen. Am Format der Hauptrunde und der Play-offs soll sich durch das zusätzliche Team nichts ändern.

T-Mobile Arena, Las Vegas
Eine neue Spielstätte für die NHL: Die T-Mobile Arena in Las Vegas.
© picture alliance

Bewerber Quebec wird vertröstet

Während der Jubel bei den Eishockey-Fans in Las Vegas groß war, gab es für Quebec City, das sich neben der Spielerstadt für einen NHL-Klub beworben hatte, wie erwartet keine guten Nachrichten. Zwar lobte Bettman ausdrücklich die Bewerbung, die alles für eine Rückkehr der Nordiques, die 1995 nach finanziellen Problemen als Colorado Avalanche nach Denver umgezogen waren, getan habe. Doch insbesondere Bedenken aufgrund des derzeit im Vergleich zum US-Dollar stark schwächelnden kanadischen Dollars gaben offenkundig den Ausschlag, Quebecs Bewerbung vorerst "zurückzustellen", wie Bettman sagte.

Letztmals war die NHL mit den Columbus Blue Jackets und der Minnesota Wild 2000 expandiert. Damals zahlten die beiden Neulinge 80 Millionen US-Dollar für die Expansion. Nicht nur in punkto Aufnahmegebühr betritt die NHL mit Las Vegas also nun absolutes Neuland. Denn bislang gab es dort noch nie eine Profi-Mannschaft aus der NFL, NBA, MLB oder NHL. Bis zum 22. Juni 2016.

jom

Las Vegas als Ausrichter und zukünftiges NHL-Mitglied
Award-Show mit Paukenschlag als Ouvertüre
Viva Las Vegas!

Der Star der Award-Show der NHL in Las Vegas am 22. Juni war zweifellos Patrick Kane. Denn der Ausnahmestürmer sicherte sich dank seiner herausragenden Saison 2015/16 (106 Scorerpunkte und damit satte 17 Zähler Vorsprung auf den Zweiten Jamie Benn) gleich drei Auszeichnungen. Dennoch stand der Abend im Zeichen der Ausrichterstadt selbst. Denn diese wurde vor Beginn des Events als 31. Team in der NHL willkommen geheißen. Eine Bilderstrecke...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Livescores Live

Beginn Heim   Gast Erg.
20.02. 13:30 - 3:4
 
20.02. 15:00 - 1:0
 
20.02. 17:00 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
20.02. 17:30
HPK
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
-
TPS
-:-
 
- -:-
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
16:00 SDTV Ajax Amsterdam - NAC Breda
 
16:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
16:45 EURO Radsport
 
17:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: TIPPSPIEL 2. BUNDESLIGA 23. Spieltag 2018/2019 von: Rowi23 - 20.02.19, 15:54 - 0 mal gelesen
Re: Forumsspiel 2018/19 - 23.Spieltag von: Rowi23 - 20.02.19, 15:52 - 0 mal gelesen
Re: Wettbüro ZWEI geöffnet: 23. Spieltag 2019 von: Rowi23 - 20.02.19, 15:50 - 0 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine