Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.03.2016, 09:33

NHL: Rieder trifft und schlägt Draisaitl

Caps sind die Nummer eins im Osten

Durch einen 4:2-Auswärtssieg in Ottawa steht fest: In der NHL-Saison 2015/16 sind die Washington Capitals die beste Mannschaft der Metropolitan Division sowie der gesamten Eastern Conference. Ferner kam es zu einem deutschen Duell zwischen Arizonas Flügelstürmer Tobias Rieder und Edmontons Center Leon Draisaitl. Ersterer entschied das Aufeinandertreffen auch dank eines Treffers mit 4:2 für sich. Verteidiger Korbinian Holzer unterlag mit Anaheim 3:4 in Montreal.

Trotz: "Unser nächstes Ziel ist die Presidents Trophy"

Alex Ovechkin
"The Great Eight": Washingtons Stürmer Alex Ovechkin erzielte Saisontreffer Nummer 43.
© imagoZoomansicht

Im Aufeinandertreffen der beiden Hauptstadt-Klubs Ottawa (Kanada) und Washington (USA) begannen die Gäste aggressiv: Nach aggressivem Forechecking tauchte Mike Richards frei im Slot auf und arbeitete den Puck über die Linie (3.). Im Powerplay spielten die Capitals mit feinen Direktpässen ihren Scharfschützen Alex Ovechkin vor dem linken Pfosten frei, der nur noch die Kelle hinhalten musste (13., sein 43. Saisontreffer). Kurz darauf war es erneut ein hervorragendes Passspiel bei einem schnell vorgetragenen Angriff, das die Senators aushebelte - Nicklas Bäckström vollendete mit einem schönen Rückhand-Move zum 3:0 (15.).

"In Führung zu gehen hat uns heute wirklich das Spiel gewonnen, weil wir heute ganz eindeutig nicht die bessere Mannschaft waren", gab Washingtons Goalie Braden Holtby ehrlich zu. Tatsächlich gaben die Caps ihren Drei-Tore-Vorsprung beinahe noch aus der Hand, als Chris Wideman (33.) und Mika Zibanejad (59.) verkürzten. Dann aber machte ein "Empty-Netter" von T.J. Oshie alles klar und brachte den 4:2-Endstand.

"Wir erreichen ein Ziel nach dem anderen: Nummer eins war, Erster in unserer Division zu werden. Nummer zwei war, die beste Mannschaft im Osten zu sein. Als nächstes haben wir uns den Gewinn der Presidents Trophy vorgenommen. Es ist schwer, die Liga zu gewinnen. Das ist keine Selbstverständlichkeit", sagte Washingtons Trainer Barry Trotz angesichts eines durchaus realistischen Ziels: Die Caps haben satte zwölf Punkte Vorsprung vor dem zweitbesten NHL-Team, den Dallas Stars, die am selben Abend mit 6:2 in Chicago gewannen.

Rieder trifft gegen Draisaitl

Bei der Partie zwischen Arizona und Edmonton standen sich zwei Deutsche gegenüber: Bei den Coyotes gab Tobias Rieder (23, Landshut) den Rechtsaußen in der zweiten Sturmreihe neben Jiri Sekac und Martin Hanzal, kam auf 18 Wechsel und 13:55 Minuten Eiszeit (davon 1:09 in Unterzahl). Für die Oilers spielte Leon Draisaitl (20, Köln) den Mittelstürmer in Reihe zwei beflügelt von Taylor Hall und Ryan Nugent-Hopkins, hatte 23 Wechsel und 19:17 Minuten Eiszeit (davon 2:25 im Powerplay).

Während Draisaitl ohne Scorerpunkt blieb, schoss Rieder einen schönen Treffer: Nach Bullygewinn schirmte der Linksschütze den Puck mit seinem Körper gegen zwei Oilers-Verteidiger ab, zog vom rechten Flügel vors Tor und lenkte die Scheibe über den linken Innenpfosten zum zwischenzeitlichen 3:1 für die Yotes in die Maschen (38.). Am Ende siegte Arizona mit 4:2.

Holzer verliert mit Anaheim

Eine Niederlage setzte es für Anaheims Verteidiger Korbinian Holzer in Montreal. Der 28-jährige Münchner bildete das dritte Defensivpärchen mit Kevin Bieksa, fuhr 19 Wechsel und kam auf 14:53 Minuten Eiszeit (davon 0:34 in Unterzahl). Dabei teilte die Abrissbirne vier Checks aus und kam auf eine Plus-Minus-Bilanz von +1. Seinen Ducks reichte ein Doppelpack von Jakob Silfverberg allerdings nicht aus, um zu punkten. Lucas Lessio sorgte mit dem einzigen Treffer im Schlussdrittel für den 4:3-Heimsieg der Canadiens (49.).


NHL-Ergebnisse vom Dienstag, den 22. März 2016:

Carolina Hurricanes - Buffalo Sabres 2:3
Columbus Blue Jackets - Philadelphia Flyers 3:2 n.P.
Montreal Canadiens - Anaheim Ducks 4:3
Ottawa Senators - Washington Capitals 2:4
Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings 6:2
Winnipeg Jets - Vancouver Canucks 2:0
Minnesota Wild - Los Angeles Kings 2:1
Chicago Blackhawks - Dallas Stars 2:6
Arizona Coyotes - Edmonton Oilers 4:2
San Jose Sharks - St. Louis Blues 0:1

Christian Rupp

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Ottawa Senators
Anschrift:Ottawa Senators
1000 Palladium Drive
Ottawa, Ontario, Canada K2V 1A5
Internet:http://www.ottawasenators.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Washington Capitals
Anschrift:Washington Capitals
Market Square North
401 Ninth Street Northwest
Suite 750
Washington, District of Columbia, USA 20004
Internet:http://www.washingtoncaps.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Arizona Coyotes
Anschrift:Phoenix Coyotes
5800 West Glenn Drive
Suite 350
Glendale, Arizona, USA 85301
Internet:http://www.phoenixcoyotes.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Edmonton Oilers
Anschrift:Edmonton Oilers
11230 - 110 Street
Edmonton, Alberta, Canada T5G 3H7
Internet:http://www.edmontonoilers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Anaheim Ducks
Anschrift:Anaheim Ducks
2695 East Katella Avenue
Anaheim, California, USA 92806
Internet:http://www.anaheimducks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Montreal Canadiens
Anschrift:Montreal Canadiens
1275 Saint Antoine Street West
Montréal, Québec, Canada H3C 5L2
Internet:http://www.canadiens.com/