Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.02.2016, 13:16

Mannheim: Einen Monat Pause für den Stürmer

Erst Goc, jetzt Tardif: Der nächste Adler-Ausfall

Im Kampf um die Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) müssen die Adler Mannheim, die am Abend (19.30 Uhr) in Ingolstadt um einen Play-off-Platz kämpfen, auch auf Angreifer Jamie Tardif verzichten.

Jamie Tardif
Kann in den nächsten Wochen keine Akzente setzen: Mannheims Jamie Tardif.
© imagoZoomansicht

Der Kanadier habe sich im Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (3:4) am Sonntag eine Verletzung am Unterkörper zugezogen, teilte der deutsche Meister am Mittwoch mit. Er fällt damit vier bis sechs Wochen aus. Nähere Angaben zur Verletzung machte der Club nicht.

Tardif, der in 37 DEL-Partien 24 Scorerpunkte verbucht hat, fällt bereits das zweite Mal in dieser Spielzeit verletzt aus. Nach der letzten Pause ist der bis dahin beste Scorer der Adler nicht mehr so richtig in Tritt gekommen. Der 31-Jährige mit der Rückennummer 49 konnte seinen 24 Scorerpunkten in zehn Spielen keinen mehr hinzufügen.

Neben Tardif fehlt dem Tabellenachten auch Nationalspieler Marcel Goc für die restlichen Partien der Hauptrunde. Der Stürmer war nach langer Verletzungspause gerade erst in den Kader zurückgekehrt, hatte sich am vergangenen Wochenende aber ebenfalls am Unterkörper verletzt. Er fehlt zwei bis drei Wochen.

dpa/nik

 
Seite versenden
zum Thema