Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.02.2016, 09:38

Gostisbehere Serie hält

Seidenberg trifft, aber die Bruins verlieren

Das erste Saisontor von Dennis Seidenberg in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL hat die Niederlage der Boston Bruins bei den Detroit Red Wings nicht verhindern können. Das Team des deutschen Verteidigers verlor am Sonntag (Ortszeit) beim direkten Konkurrenten um einen Play-off-Platz mit 5:6.

Dennis Seidenberg
Dennis Seidenbergs erster Saisontreffer für Boston blieb in Detroit ohne Ertrag.
© imagoZoomansicht

Für Boston hatte Brad Macharnd für einen Blitzstart gesorgt und bereits nach acht Sekunden die Führung für die Gäste markiert. Damit ist der Außenstürmer neuer Rekordhalter in der Klubgeschichte der Bruins und hat Holy Mackell überflügelt, der im Februar 1953 nach neun Sekunden getroffen hatte. Den NHL-Rekord hält ein Quartett mit dem ersten Treffer nach bereits fünf Sekunden. Zuletzt war dies im Dezember 1991 dem Russen Alex Mogilni geglückt.

Boston Dritter in der Atlantic Division

Seidenberg erzielte sein Premierentor in dieser Spielzeit zum zwischenzeitlichen 4:5. Nach dem Ausgleich durch Joonas Kemppainen erzielte Detroits Henrik Zetterberg mit seinem zweitem Tor den Endstand. Für Boston war es die erste Niederlage nach zwei Siegen. In der Atlantic-Division sind die Bruins Dritter hinter Detroit. Tabellenführer sind die Florida Panthers. Platz drei genügt, um sich für die Playoffs zu qualifizieren.

Gostisbehere macht das Dutzend voll

Währenddessen hielt Shayne Gostisbehere Serie. Der 22-Jährige von den Philadelphia Flyers sammelte bei der 1:3-Niederlage gegen die New York Rangers kurz vor Schluss einen Assist zum einzigen Treffer der Flyers. Damit punktete Gostisbehere im zwölften Spiel in Folge, keinem anderen Abwehrspieler war das in seiner ersten NHL-Saison gelungen.

Die Ergebnisse vom Sonntag, 14. Februar

Buffalo Sabres - Colorado Avalanche 4:1
New Jersey Devils - Los Angeles Kings 1:0
Detroit Red Wings - Boston Bruins 6:5
Tampa Bay Lightning - St. Louis Blues 1:2
New York Rangers - Philadelphia Flyers 3:1

jch

 
Seite versenden
zum Thema