Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.02.2016, 17:08

Hamburg: Erfahrung für die Verteidigung

"Gutes Auge": Freezers holen Brocklehurst

143 Gegentore hat Hamburg in den bislang 44 Spielen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hinnehmen müssen. Im Kampf um einen Play-off-Platz haben die derzeit auf Rang zehn notierten Freezers nun die Defensive verstärkt. Aaron Brocklehurst, ein DEL-erfahrener Abwehrspieler soll helfen, dass die Hanseaten nach der Hauptrunde auch noch aktiv ins Geschehen eingreifen können.

Aaron Brocklehurst
Von der österreichischen Liga zurück in der DEL: Aaron Brocklehurst.
© imagoZoomansicht

Der kanadische Verteidiger erhält in Hamburg einen Vertrag bis zum Saisonende. Der 30-Jährige wechselt vom ungarischen Klub Alba Volan Szekesfehervar, der in der österreichischen EHL mitspielt, zu den Freezers. Brocklehurst ist kein Unbekannter in der DEL, schließlich hat er von 2012 bis 2014 das Trikot der Grizzlys Wolfsburg getragen und danach mit dem ERC Ingolstadt Vizemeister wurde.

"Wir versprechen uns von Aaron weitere Stabilität für unsere Defensive. Er ist ein sehr erfahrener Spieler und hat bereits drei Jahre in Deutschland gespielt", erklärte Freezers-Sportdirektor Stéphane Richer über den Verteidiger, der für Szekesfehervar in der laufenden Saison in 42 Spielen vier Tore schoss und 15 Vorlagen gab. "Aaron hat ein gutes Auge und Spielverständnis. Er ist ein sehr guter Skater", lobt Richer den Neuen, der künftig mit der Rückennummer 24 auflaufen wird.

nik

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun