Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.02.2016, 09:47

NHL: Montreal verliert weiter - Monahan meldet sich zurück

Johnson und Kucherov klicken im Powerplay

Dank eines hervorragenden Powerplays setzte sich der Tampa Bay Lightning gegen die Detroit Red Wings durch und nimmt damit weiter Kurs auf die Play-offs. Um diese bangen die Montreal Canadiens, die sich gegen die Buffalo Sabres die nächste Niederlage abholten und ihre schwere Krise weiter verstärkten. Über das Ende seiner persönlichen Durststrecke freute sich Calgarys Sean Monahan, der seine Flames mit vier Punkten zum Sieg gegen die Carolina Hurricanes führte.

Direkt abgezogen: Johnson und Kucherov treffen im Powerplay

Tyler Johnson
Achtung, Scharfschütze: Tampa Bays Tyler Johnson ist im Powerplay ein gefragter Mann.
© picture allianceZoomansicht

Der Tampa Bay Lightning rollt das Feld in der Atlantic Division weiter von hinten auf. Neun Siege aus den letzten zehn Spielen festigten Rang zwei. Dabei konnten sich die Bolts vor allem auf ihre Heimstärke verlassen: Das 3:1 gegen Detroit bedeutete den siebten Sieg in Serie in der Amalie Arena. Tore gab es ab dem Mitteldrittel zu bestaunen: Braydon Coburn sendete die Scheibe mit einem Querpass vor dem gegnerischen Kasten vor den linken Pfosten, wo J.T. Brown nur noch die Kelle hinhalten musste und zum 1:0 für Tampa traf (22.). Die Antwort der Red Wings nur wenig später: Gustav Nyquist staubte zum 1:1 ab (26.).

In einer engen Partie machte schließlich das Powerplay den Unterschied aus. Der Lightning spannte den Schirm auf und ließ den Puck gekonnt zirkulieren. Nikita Kucherov servierte das Hartgummi an den rechten Bullypunkt, wo Tyler Johnson per Direktabnahme verwandelte (27.). Im nächsten Überzahlspiel legte Ondrej Palat das Spielgerät von hinter dem Tor in den Slot, wo Kucherov knipste (44.). 3:1, die Entscheidung. "Dass wir zweimal im Powerplay getroffen haben, ist riesig. Wenn du gegen so eine Mannschaft in Führung gehst, kannst du etwas defensiver spielen und das haben wir ziemlich gut gemacht, finde ich", sagte Johnson.

Ein besonderer Tag auch für Tampa Bays Goalie Ben Bishop (24 Saves, 96 Prozent Fangquote), der seinen 100. Sieg im Lightning-Trikot feierte. "Das war ein wichtiges Spiel, eines der wichtigsten in diesem Jahr, wenn nicht sogar das wichtigste. Sie sind ein gutes Team, deshalb fühlt es sich gut an, wenn du sie in der regulären Spielzeit schlagen und zwei Punkte mitnehmen kannst. Wir werden das jetzt ein paar Sekunden genießen und uns dann für Freitag (Heimspiel gegen die Pittsburgh Penguins, Anm. d. Red.) bereit machen."

"Eine totale Enttäuschung": Canadiens verlieren weiter

Ganz anders als die Bolts befinden sich die Habs in der Formkrise: In den 13 Spielen im Jahr 2016 ging Montreal zehnmal als Verlierer vom Eis. So auch in der Nacht zum Donnerstag gegen Buffalo, als es eine 2:4-Pleite setzte. Der erste Nackenschlag für die Canadiens schon in der 6. Minute: Marcus Foligno tauchte mutterseelenallein vor Goalie Mike Condon (28 Saves, 90,3 Prozent Fangquote) auf und schob cool ein. Im zweiten Drittel meldete sich dann Montreal zurück: Erst traf Dale Weise in Überzahl (24.), dann setzte Alex Galchenyuk zum feinen Rückhand-Schlenzer an und drehte die Partie (32.).

Der Knotenlöser für die Canadiens? Mitnichten! Ein Powerplay-Treffer von Jamie McGinn (48.), ein "Tip-in" von Johan Larsson (52.) und ein "Empty-Netter" von Brian Gionta aus der eigenen Zone (60.) ließen die Sabres noch dreimal jubeln. "Das zweite Drittel hat uns nicht gefallen, deswegen sind wir hungrig ins dritte gegangen. Wir wussten, dass wir gegen ein zerbrechliches Team spielen, deswegen sind wir draufgeblieben und haben sie unter Druck gesetzt", sagte Buffalos Stürmer Foligno. Derweil verschärfte sich die Depression bei den Habs: "Ich weiß nicht mehr, was ich sagen soll. Es ist eine totale Enttäuschung", sagte ein niedergeschmetterter Habs-Kapitän Max Pacioretty. Mittlerweile fehlen Montreal schon fünf Punkte auf einen Wildcard-Platz.

Monahan führt Calgary zum Sieg

Ohne Dennis Wideman, der nach einem Check gegen den Linienrichter zu 20 Spielen Sperre verurteilt wurde, feierte Calgary ein 4:1 gegen Carolina. Besonders heiß bei den Flames: Sean Monahan, der ein Tor erzielte und drei weitere vorbereitete. "Natürlich rechnest du nicht damit, vier Punkte in einem Spiel zu machen. Aber wenn es passiert, fühlt es sich gut an. Vor allem, wenn du auf heimischem Eis gewinnst", sagte der 21-jährige Stürmer, der zuvor nur drei Scorerpunkte in 14 Spielen geschafft hatte. Bevor Monahan den 4:1-Endstand besiegelte (43.), hatten Dougie Hamilton (11.), Mark Giordano (32.) und Johnny Gaudreau (33.) getroffen. Für den Ehrentreffer der Hurricanes zeigte sich Elias Lindholm (11.) verantwortlich.


NHL-Ergebnisse von Mittwoch, dem 3. Februar 2016:

Montréal Canadiens - Buffalo Sabres 2:4
Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings 3:1
Calgary Flames - Carolina Hurricanes 4:1

Christian Rupp

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Tampa Bay Lightning
Anschrift:Tampa Bay Lightning
St. Pete Times Forum
401 Channelside Drive
Tampa, Florida, USA 33602
Internet:http://www.tampabaylightning.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Detroit Red Wings
Anschrift:Detroit Red Wings
600 Civic Center Drive
Detroit, Michigan, USA 48226
Internet:http://www.detroitredwings.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Montreal Canadiens
Anschrift:Montreal Canadiens
1275 Saint Antoine Street West
Montréal, Québec, Canada H3C 5L2
Internet:http://www.canadiens.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Buffalo Sabres
Anschrift:Buffalo Sabres
One Seymour H. Knox III Plaza
Buffalo, New York, USA 14203-3096
Internet:http://www.sabres.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Calgary Flames
Anschrift:Calgary Flames
P.O. Box 1540 Station M.
Calgary, Alberta, Canada T2P 3B9
Internet:http://www.calgaryflames.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Carolina Hurricanes
Anschrift:Carolina Hurricanes
RBC Center
1400 Edwards Mill Road
Raleigh, North Carolina, USA 27607
Internet:http://carolinahurricanes.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun