Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.01.2016, 16:44

Sturm holt zehn Spieler zurück

Teambuilding im DEB-Trainingslager

Zwischen dem 8. und 18. Februar geht die DEL in eine kurze Faschingspause. Für 26 deutsche Nationalspieler bedeutet das aber keinen Urlaub, sondern einen Lehrgang mit dem DEB-Team. Bundestrainer Marco Sturm nominierte 26 Akteure für ein Treffen in Garmisch-Partenkirchen. Statt auf Testspiele setzt der 37-Jährige auf Teambuilding-Maßnahmen.

Marco Sturm
Vom 8. bis 10. Februar zieht sich Bundestrainer Marco Sturm mit dem DEB-Team nach Garmisch zurück.
© imagoZoomansicht

Im Vergleich zum erfolgreichen Deutschland-Cup im November 2015 holte Sturm zehn Spieler ins Aufgebot zurück: Goalie Timo Pielmeier, die Verteidiger Constantin Braun, Justin Krueger und Denis Reul sowie die Stürmer Marcus Kink, Marcel Noebels, Thomas Oppenheimer, André Rankel, Yannic Seidenberg und Christoph Ullmann gehören zum 26-köpfigen Aufgebot, das insgesamt aus drei Torhütern, acht Abwehrspielern und 15 Angreifern besteht.

"Es freut mich, dass wir in Garmisch-Partenkirchen nun auf weitere etablierte Kräfte zurückgreifen können, die zuletzt fehlten und sich noch nicht präsentieren konnten", sagte Sturm. "Wir sehen dieses Trainingslager schon als Teil der WM-Vorbereitung."

Vom 8. bis 10. Februar zieht sich der DEB-Tross in den bayerischen Alpen zusammen. Auf Testspiele wurde bewusst verzichtet, stattdessen wird es Eis- und Athletiktraining sowie vor allem Teambuilding-Maßnahmen geben. "Die meisten Jungs haben zum Start des Trainingslagers fast die ganze Hauptrunde in den Knochen und gehen mit ihren Klubs jetzt in die entscheidende Saisonphase. Wir werden daher als Team neben dem Eis viel miteinander unternehmen und haben einige Programmpunkte organisiert, bei denen die Spieler auch mal die Köpfe frei bekommen können", so Sturm.

Großer Mannheim-Block

Bei der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland (6. bis 22. Mai 2016 in Moskau und St. Petersburg) baut der Bundestrainer auf einen Mannheim-Block: Sieben Profis stehen bei den Adlern unter Vertrag, die Kölner Haie stellen vier, die Eisbären Berlin sowie die Hamburg Freezers jeweils drei Akteure. Mit Justian Krueger (SC Bern/ Schweiz) und Felix Schütz (Rögle BK/ Schweden) sind nur zwei im Ausland aktive Profis im Kader - alle anderen spielen in der DEL. Für die WM darf Sturm aber auch noch auf Exporte aus der NHL und AHL hoffen.

cru

Das DEB-Aufgebot im Februar 2016
Drei Torhüter, acht Verteidiger, 15 Stürmer: Das 26-köpfige DEB-Aufgebot im Februar 2016.
© kicker
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Teamname:Deutschland
Anschrift:Deutscher Eishockey-Bund
Haus des Eissports
Betzenweg 34
81247 München
Deutschland
Telefon: (00 49) (0) 89 - 81 82 0
Telefax: (00 49) (0) 89 - 81 82 36
Internet:http://www.deb-online.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun