Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.09.2015, 22:26

CHL, Runde der letzten 32

Ingolstadt überrascht Frölunda

Der deutsche Eishockey-Vizemeister ERC Ingolstadt ist mit einem Sieg in die K.o.-Phase der Champions Hockey League gestartet.

Die Entscheidung: Petr Taticek (re.) trifft zum 4:2 für Ingolstadt.
Die Entscheidung: Petr Taticek (re.) trifft zum 4:2 für Ingolstadt.
© imagoZoomansicht

Die Oberbayern schlugen den Vorjahresfinalisten Frölunda Indians aus Göteborg am Dienstagabend im Sechzehntelfinal-Hinspiel überraschend mit 4:2 (1:2, 2:0, 1:0) und haben damit einen Schritt in Richtung nächste Runde gemacht.

Alexander Barta (12. Minute), Daniel Irmen (32.), Jared Ross (38.) und Petr Taticek (49.) drehten für das Team aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vor eigener Kulisse einen 0:2-Rückstand. Die Entscheidung fällt kommenden Dienstag beim Rückspiel in Schweden.

dpa

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine