Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.12.2014, 14:03

In Augsburg übernimmt der bisherige Co-Trainer Thomson

"Sportliche Talfahrt": AEV trennt sich von Mitchell

Neun Spiele, acht Niederlagen, zuletzt sechs in Folge - die Augsburger Panther befinden sich auf Talfahrt. Nach dem 23. Saisonspiel, dem 2:6 bei den Krefeld Pinguinen am Sonntag, haben die Verantwortlichen reagiert und den langjährigen Trainer Larry Mitchell entlassen. Der Vertrag des Trainers, der die Panther 2010 zur Vizemeisterschaft führte, wurde aufgelöst. Mit dem bisherigen Co-Trainer Greg Thomson wurde auch gleich der Nachfolger präsentiert.

Larry Mitchell (im Hintergrund Nachfolger Greg Thomson)
Nicht mehr beim AEV tätig: Larry Mitchell (im Hintergrund Nachfolger Greg Thomson).
© Getty ImagesZoomansicht

Am 11. Spieltag war die Welt in Augsburg noch in Ordnung. Der AEV war als erster Verfolger des damaligen Tabellenführers Mannheim notiert, und damit die Überraschungsmannschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Nach der Pleite im Hit gegen Mannheim (0:3) setzten die Fuggerstädter aber zum ungebremsten Tiefflug an.

Augsburg ist auf dem drittletzten Platz angekommen, Mitchell wird den Verein nicht mehr aus den Niederungen der DEL-Tabelle führen. "Larry Mitchell ist nicht der erste Trainer, von dem sich die Augsburger Panther trennen mussten, doch noch nie ist mir das so schwer gefallen", erklärte Hauptgesellschafter Lothar Sigl, der aber aufgrund der "sportlichen Talfahrt" den dienstältesten Trainer der höchsten deutschen Eishockey-Liga vor die Tür setzte.

Wir haben Larry viel zu verdanken.Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl

"Wir haben Larry viel zu verdanken. Er hat hier in den vergangenen Jahren großartige Arbeit geleistet, für die ich mich bei ihm in aller Form bedanke", so Sigl. Immerhin stand der AEV mit dem 47-jährige Mitchell, der seit 2007 verantwortlich zeichnete, viermal in den Play-offs, 2010 reichte es zur Vizemeisterschaft.

Thomson folgt auf Mitchell

Thomson übernimmt die Mannschaft von Mitchell mit vier Punkten Rückstand auf Rang 10. "Greg Thomson als neuen Cheftrainer zu installieren, ist nun die logische Konsequenz. Greg kennt die Mannschaft und die Liga, zudem besitzt er reichlich Erfahrung als Chef hinter der Bande. Wir hoffen, dass das Team unter seiner Leitung wieder in die Erfolgsspur findet", meinte Sigl.

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Augsburger Panther
Anschrift:Augsburger Panther
Rehlingenstraße 4
86153 Augsburg
Telefon: 08 21 - 50 30 50
Telefax: 08 21 - 50 30 555
Internet:http://www.aev-panther.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine