Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.05.2013, 19:33

DEL: Düsseldorfer EG stellt Oberliga-Antrag

DEL-Notizen: Freezers halten Flaake - Ice Tigers holen Regier

Die Hamburg Freezers haben Weichen gestellt: Die Hanseaten sicherten sich langfristig die Dienste von Topscorer Jerome Flaake. Ein neuer Stürmer wird in der kommenden Spielzeit für die Nürnberg Ice Tigers auf dem Eis stehen: Steven Regier kommt aus Salzburg. Die Düsseldorfer EG zieht aufgrund von finanziellen Problemen derweil eine Teilnahme an der Oberliga in Betracht. Die DEL-Notizen...

Jerome Flaake
Band sich langfristig an die Freezers: Stürmer Jerome Flaake.
© imagoZoomansicht

Stürmer Jerome Flaake bleibt den Hamburg Freezers langfristig erhalten. Der 23-Jährige unterschrieb am Donnerstag einen neuen Fünfjahreskontrakt und ist somit bis zum Ende der Saison 2017/18 an die Hanseaten gebunden. "Ich habe immer gesagt, dass es für mich in der DEL nur die Hamburg Freezers und damit keinen Grund für einen Wechsel gibt", sagte Flaake zu seiner Unterschrift unter den neuen Kontrakt. Der alte Vertrag des Nationalspielers war noch bis zum Ende der Saison 2013/14 gültig. 2010 kam Flaake zu den Hamburgern. In der abgelaufenen Spielzeit war er mit 48 Punkten in 56 Spielen Topscorer der Freezers.


- Anzeige -

Die Nürnberg Ice Tigers haben Außenstürmer Steven Regier verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreichischen Klub Red Bull Salzburg nach Nürnberg. "Steven ist ein guter Schlittschuhläufer und technisch stark. Durch seine Größe hilft er uns natürlich sehr in den Zweikämpfen an der Bande und vor dem gegnerischen Tor", hob Nürnbergs Sportdirektor Martin Jiranek die Vorzüge des 1,96 Meter großen Kanadiers hervor: "In den letzten vier Jahren in Salzburg und auch zuvor in Nordamerika hat er nicht nur als mannschaftsdienlicher Spieler, sondern immer auch als konstanter Scorer überzeugt."


Die Düsseldorfer EG hat für die kommende Spielzeit vorsorglich einen Antrag zur Teilnahme an der Oberliga gestellt. Das teilte der achtfache deutsche Meister am Donnerstag mit. Derzeit ist unklar, ob die DEG den angestrebten Etatrahmen für eine Teilnahme in der Deutschen-Eishockey-Liga (DEL) in Höhe von rund 5,5 Millionen Euro stemmen kann. Geschäftsführer Elmar Schmellenkamp erklärte: "Die Oberliga-Meldung kann jederzeit zurückgezogen werden. Wir arbeiten weiter an der Umsetzung unseres Finanzkonzeptes und gehen mit aller Kraft unsere Zukunft an." Nicht nur finanziell, auch sportlich hatten die Düsseldorfer zuletzt Probleme, die vergangene DEL-Saison beendete der Klub auf dem letzten Tabellenplatz.

02.05.13
 
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:20 SDTV Highlights
 
15:30 SKYS2 Fußball: Österreich, tipico Bundesliga
 
15:35 SKYS1 Motorsport: GP2 Series
 
15:45 EURO Skispringen
 
15:45 ZDF ZDF SPORTextra
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Peinliches 4:0 von: herberbert - 22.11.14, 15:17 - 3 mal gelesen
hmm von: magical - 22.11.14, 15:16 - 3 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -