Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.04.2013, 10:15

NHL: Schlappe für Goc und Florida

"Cats" kommen wieder unter die Räder

Nichts zu holen im "Big Apple": Nach dem 2:5 bei den New York Islanders verloren die Florida Panthers auch bei den Rangers glatt mit 1:6. Die "Cats" um den deutschen Stürmer Marcel Goc bleiben damit abgeschlagen Letzter der Eastern Conference. Die Islanders setzten derweil ihre Aufholjagd fort. Einen Kantersieg landeten die San Jose Sharks ohne Goalie Thomas Greiss gegen die Minnesota Wild.

Nichts zu holen für Goalie Scott Clemmensen und die Cats: die Rangers beim Torjubel um Schütze Mats Zuccarello (#36).
Nichts zu holen für Goalie Scott Clemmensen und die Cats: die Rangers beim Torjubel um Schütze Mats Zuccarello (#36).
© Getty ImagesZoomansicht

Die Florida Panthers werden mehr und mehr zum Kanonenfutter der NHL. Goc & Co. unterlagen abermals deutlich, diesmal mit 1:6 bei den "Broadway Blueshirts" und bleiben bei 32 Punkten als schwächstes Team der NHL hängen. Goc stand 19:18 Minuten auf dem Eis.

Die Islanders siegten derweil mit 5:3 bei den Toronto Maple Leafs, bei denen Abwehrspieler Korbinian Holzer erneut nicht im Kader stand. New York feierte den fünften Sieg aus den letzten sechs Spielen und setzte seine Aufholjagd im Kampf um die Play-off-Plätze fort.

Ein 6:1 gab es aus San Jose zu vermelden. Die Sharks kanzelten die Wild aus Minnesota ab und haben als Fünfter im Westen (55) die Ausscheidungsrunde weiter fest im Blick. Der deutsche Torwart Thomas Greiss aufseiten der Sharks kam nicht zum Einsatz.

- Anzeige -

Die Washington Capitals mussten derweil beim 1:3 bei den Ottawa Senators die erste Niederlage nach zuvor acht Siegen in Serie hinnehmen. Als Tabellenführer der Southeast Division haben die Capitals aber gute Chancen auf die Play-off-Teilnahme.


NHL, Donnerstag, 18. April

Toronto Maple Leafs - New York Islanders 3:5, New York Rangers - Florida Panthers 6:1, Montreal Canadiens - Tampa Bay Lightning 3:2, Ottawa Senators - Washington Capitals 3:1, Philadelphia Flyers - New Jersey Devils 0:3, Winnipeg Jets - Carolina Hurricanes 4:3 n.V., St. Louis Blues - Phoenix Coyotes 2:1 n.P., Dallas Stars - Vancouver Canucks 5:1, Los Angeles Kings - Columbus Blue Jackets 2:1, San Jose Sharks - Minnesota Wild 6:1

19.04.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

National Hockey League - 14. Woche 15.04. - 22.04.

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -