Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.04.2013, 18:21

2:4-Niederlage in Weißrussland

DEB-Team verpasst die Revanche

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat in der Vorbereitung auf die WM im Mai auch ihr zweites Spiel bei der Euro Hockey Challenge gegen Weißrussland verloren. Die DEB-Auswahl unterlag einen Tag nach der 3:4-Niederlage im Penaltyschießen am Samstag in Soligorsk 2:4. Das Team von Bundestrainer Pat Cortina bestreitet sein nächstes Testspiel am kommenden Freitag in Regensburg gegen Ex-Weltmeister Tschechien.

Marcel Müller (li.)
Sein Anschlusstreffer brachte das DHB-Team nicht in die Spur: Marcel Müller (li.).
© picture allianceZoomansicht

Im ersten Drittel hatten die Gastgeber mehr vom Spiel, doch Deutschlands Torwart Niklas Treutle verhinderte mehrfach den Rückstand. Nach knapp sechs gespielten Minuten im zweiten Durchgang war Treutle dann geschlagen. Ilja Kasnadei schoss das 1:0 für Weißrussland (26.). In der 34. Minute erhöhte Michail Stefanowitsch auf 2:0.

Im Schlussabschnitt kam Deutschland durch das Tor von Marcel Müller, der bereits im ersten Spiel am Freitag getroffen hatte, auf 1:2 heran (47.). Jewgeni Kowirschin stellte jedoch nur zwei Minuten später den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Alexandr Kulakow erhöhte sogar auf 4:1 (52.), Bernhard Ebner verkürzte neun Sekunden vor der Schlusssirene zum Endstand.

(dpa)


Statistik zum Spiel

Euro Hockey Challenge: Weißrussland - Deutschland 4:2 (0:0, 2:0, 2:2)

Deutschland: Treutle (Hamburg Freezers) - Kettemer, Reul (beide Adler Mannheim); Ondruschka, Brückner (beide Straubing Tigers); Seifert (Augsburger Panther), Sören Sturm (EHC München); Lindlbauer (Nürnber Ice Tigers), Ebner (Düsseldorfer EG) - Wolf (Iserlohn Roosters), Fauser (Hannover Scorpions), Greilinger (ERC Ingolstadt); Maurer, Hinterstocker, Buchwieser (alle EHC München); Patrick Reimer, Buzas (beide Nürnberg Ice Tigers), Müller (MoDo Örnsköldsvik); Röthke (Straubing Tigers), Oblinger (ERC Ingolstadt), Lewandowski (Spartkak Moskau); Keil (Straubing Tigers). - Trainer: Cortina
Tore: 1:0 Kasnadei (25:22), 2:0 Stefanowitsch (33:38), 2:1 Marcel Müller (46:25), 3:1 Kowyrschin (48:57), 4:1 Kulakow (51:17), 4:2 Ebner (59:51)
Schiedsrichter: Naliwaiko/Proskurow (beide Weißrussland)
Zuschauer: 2000
Strafminuten: Weißrussland 16 plus Spieldauer-Disziplinar (Andrijewski) plus 10 Disziplinar (Drosd) - Deutschland 12

 

Livescores Live

Beginn Heim   Gast Erg.
23.09. 01:30 - -:-
 
23.09. 12:00 - 3:1
 
23.09. 12:30 - 0:0
 
23.09. 13:00 - 0:1
 
- 1:0
 
23.09. 13:30 - -:-
 
23.09. 14:00 - -:-
 
23.09. 15:15 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:15 SP1 Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
 
13:15 EURO Motorradsport
 
13:35 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
14:00 BR3 Blickpunkt Sport
 
14:00 MDR Sport im Osten
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Reschke weg..... Brazzo da von: hkn - 23.09.17, 13:04 - 2 mal gelesen
2 von 10 sind weg.... von: agil - 23.09.17, 12:59 - 6 mal gelesen
Re (3): Reschke weg..... Brazzo da von: agil - 23.09.17, 12:51 - 14 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun