Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.04.2013, 09:53

Siegesserie der Oilers endet in Vancouver

Jagr trifft und lernt noch was

So stellt man sich gemeinhin ein Debüt vor. Jaromir Jagr, gerade erst von Dallas nach Boston zu den Bruins gewechselt. Erzielte bei seinem ersten Spiel für seinen neuen Verein gleich das Tor des Tages - mit dem Schlittschuh. Und das brachte den 41-Jährigen Routinier zu einer neuen Erkenntnis. Derweil ging die Siegesserie der Oilers bei den Vancouver Canucks zu Ende. Dagegen geht es für die Philadelphia Flyers nach dem Sieg gegen die Toronto Maple Leafs weiter bergauf.

Jaromir Jagr
Lernfähig: Jaromir Jagr weiß jetzt, warum er aufs Tor zufahren soll.
© Getty ImagesZoomansicht

Jaromir Jagr hat Boston in seinem ersten Spiel für die Bruins zum Sieg gegen die New Jersey Devils "geschossen" - allerdings nicht mit seinem Schläger. Der Tscheche erzielte beim 1:0-Erfolg den einzigen Treffer der Partie.

Brad Marchand passte vors Tor und der heranfahrende Jagr bekam den Puck gegen die Kufen und konnte nicht anders, als die Führung zu erzielen. Und das führte sogar im hohen Alter des Superstars noch zu einem Lerneffekt. "Sie sagen dir immer, du sollst zum Tor fahren. Jetzt weiß ich warum", sagte der 41-Jährige danach. Es war sein 680. Tor in seiner langen NHL-Karriere. "Wenn ich das schon mit 20 gewusst hätte, wären es jetzt 100 Tore mehr."

- Anzeige -

Durch den dritten Erfolg in Serie und den siebten Heimsieg der letzten acht Spiele bleiben die Bruins als Vierter der Eastern Conference klar auf Play-off-Kurs. Der ehemalige Mannheimer Dennis Seidenberg bekam bei den Bruins fast 23 Minuten Eiszeit.

Schneider bremst die Oilers aus

Unterdessen musste der deutsche Trainer Ralph Krueger mit seinen Oilers im kanadischen Duell gegen Vancouver nach fünf Siegen eine bittere Niederlage einstecken. Edmonton unterlag den Canucks 0:4 und verpasste es damit, den zur Teilnahme an den Play-offs berechtigenden Platz acht im Westen zu verteidigen. Dabei waren die Oilers zuletzt ja richtig gut drauf, erzielten in den letzten fünf Spielen 25 Tore. Aber Canucks-Goalie Cory Schneider hatte vor 18.910 Zuschauern in der Rogers Arena einen prächtigen Tag und machte 23 Saves, es war sein vierter Shutout der Saison.

Die Philadelphia Flyers setzten im Osten gegen Toronto ihre Aufholjagd in Richtung Play-offs fort. Nach dem vierten Sieg in Folge liegen die elftplatzierten Flyers nur noch zwei Punkte hinter den New York Rangers auf Rang acht. Bei den Maple Leafs stand Korbinian Holzer erneut nicht im Kader.


Die Ergebnisse im Überblick:

Boston Bruins - New Jersey Devils 1:0
Toronto Maple Leafs - Philadelphia Flyers 3:5
Washington Capitals - New York Islanders 2:1 n.P.
Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 0:5
Montreal Canadiens - Winnipeg Jets 4:1
Nashville Predators - Columbus Blue Jackets 1:3
Chicago Blackhawks - St. Louis Blues 3:4 n.P.
Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 4:0
Phoenix Coyotes - Detroit Red Wings 4:2
Los Angeles Kings - Minnesota Wild 3:0

05.04.13
 
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:35 SDTV Leeds United - Wolverhampton Wanderers
 
02:45 MDR Sport im Osten
 
03:30 SKYS1 Golf: European Challenge Series
 
03:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
04:00 SKYS1 Golf: Champions Tour
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Der BVB das PHANTOM DER BuLi-OPER... von: Lohengreen - 26.10.14, 02:11 - 16 mal gelesen
Re (3): In Frankfurt gehts heute ganz schön ab :-) von: star1959 - 26.10.14, 01:59 - 10 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -