Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.03.2013, 11:50

NHL: Anaheim mit drittem Sieg gegen Chicago

Sourays Schuss spaltet Hjalmarssons Schläger

In der Nacht zum Samstag stieg in der NHL das Top-Spiel in der Western Conference: Die Chicago Blackhawks (1.) empfingen die Anaheim Ducks (2.) - zwei Mannschaften, welche die Liga bislang dominiert haben. Am Ende setzten sich die Kalifornier knapp mit 2:1 durch. Ein krachender Gewaltschuss von Verteidiger Sheldon Souray entschied die Partie.

- Anzeige -
Corey Perry
Anaheims Corey Perry (weißes Trikot) bejubelt den Siegtreffer durch Sheldon Souray.
© Getty Images Zoomansicht

Wer ist die Nummer eins im Westen? Nach gesammelten Punkten wäre Chicago die richtige Antwort. In den direkten Duellen zwischen den Blackhawks und den Ducks siegte bislang aber immer Anaheim. "Es ist kaum vorstellbar, dass wir gegen Anaheim noch nicht gewinnen konnten und erst einen Punkt gegen sie geholt haben", sagte Blackhawks-Coach Joel Quenneville. So auch in der Nacht zum Samstag.

Nach einem torlosen ersten Drittel brach Ducks-Flügelstürmer Corey Perry den Bann, verschaffte sich mit einem schnellen Antritt Platz auf dem Eis und traf mit einem präzisen Schuss zum 1:0 (22.). In der Folge blieben die Kalifornier frech und vor allem mit der Paradereihe Ryan/Getzlaf/Perry gefährlich. Blackhawks-Goalie Ray Emery (Fangquote: 91,7 Prozent) zeigte aber eine genauso ansprechende Leistung wie sein Gegenüber Jonas Hiller (96,2 Prozent). Letzterer musste im Schlussdrittel hinter sich greifen, als Patrick Kane eine Überzahlsituation nutze und aus dem rechten Halbfeld traf (43.).

Nun war wieder alles offen und es roch bereits nach Verlängerung. 128 Sekunden vor Schluss holte aber Ducks-Verteidiger Sheldon Souray an der blauen Linie aus und hämmerte einen wuchtigen Schlagschuss in Richtung Tor. Auf dem Weg ins Ziel zerschmetterte der Puck den Schläger von Chicagos Niklas Hjalmarsson, wurde so noch leicht abgefälscht und schlug unhaltbar im Netz ein (58.).

"Ich denke, wir haben uns selbst bewiesen, dass wir das beste Team der Liga an jeden Abend schlagen können", sagte Ryan. "Wir befinden uns erst in der regulären Saison. Unser Ziel ist es, das Momentum auch in den Play-offs auf unserer Seite zu haben", so Routinier Teemu Selanne.


NHL-Ergebnisse vom Freitag, 29. März:

Tampa Bay Lightning - New Jersey Devils 5:4 n.P.
Chicago Blackhawks - Anaheim Ducks 1:2
Dallas Stars - Minnesota Wild 5:3
Calgary Flames - Columbus Blue Jackets 4:6

30.03.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Chicago Blackhawks
Anschrift:Chicago Blackhawks
1901 West Madison Street
Chicago, Illinois, USA 60612
Internet:http://www.chicagoblackhawks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Anaheim Ducks
Anschrift:Anaheim Ducks
2695 East Katella Avenue
Anaheim, California, USA 92806
Internet:http://www.anaheimducks.com/

- Anzeige -

- Anzeige -