Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.03.2013, 10:39

Seidenberg siegt mit Boston - Florida kommt unter die Räder

Sabres verspielen 2:0-Führung - Ligareform rückt näher

Die Boston Bruins mit Verteidiger Dennis Seidenberg gehören in der NHL weiter zu den Spitzenteams im Osten. Die Bruins gewannen am Donnerstag (Ortszeit) daheim 4:2 gegen die Toronto Maple Leafs mit Abwehrspieler Korbinian Holzer. Es war für Boston bereits der achte Sieg nacheinander gegen Toronto, das mit 30 Punkten dennoch auf Play-off-Kurs bleibt. Die Bruins liegen mit nunmehr 33 Punkten einen Zähler hinter Ost-Spitzenreiter Montréal Canadiens.

Gab mit den Sabres noch eine komfortable Führung aus der Hand: Christian Ehrhoff (#10), hier im Duell mit Patrik Elias.
Gab mit den Sabres noch eine komfortable Führung aus der Hand: Christian Ehrhoff (#10), hier im Duell mit Patrik Elias.
© Getty ImagesZoomansicht

Einen wichtigen Sieg im Rennen um einen Play-off-Platz verpassten die Buffalo Sabres. Christian Ehrhoff leitete nach einer 2:0-Führung bei den New Jersey Devils mit einer Strafzeit die 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen ein. Als Ehrhoff auf der Strafbank saß, verkürzte Adam Henrique (54.) für die Gastgeber. Patrik Elias (59.) erzwang das Penaltyschießen und sorgte dort für die Entscheidung.

Buffalo liegt als Vorletzter in der Ost-Hälfte nun fünf Punkte hinter den Play-off-Rängen. Im Kellerduell gingen die Florida Panthers mit Marcel Goc 1:7 bei den Washington Capitals unter und sind mit 19 Zählern das schwächste Team der Eastern Conference.

- Anzeige -

Spielergewerkschaft stimmt NHL-Reform zu

Derweil rückt die NHL-Reform immer näher. Am Donnerstagabend (Ortszeit) stimmte die Spielergewerkschaft NHLPA den Plänen der Liga zu, von der kommenden Saison an die 30 Mannschaften in zwei Staffeln zu je zwei Divisionen aufzuteilen und den Playoff-Modus zu ändern. Das teilte NHLPA-Chef Donald Fehr mit. Liga-Vizepräsident Bill Daly verkündete daraufhin, den Vorschlag nun den Clubbesitzern vorzulegen. Die Vereinsbosse hatten schon 2011 ähnlichen Plänen Grünes Licht gegeben. Auch diesmal wird eine Zustimmung der 30 Teambesitzer erwartet. Wie ESPN berichtete, soll eine Abstimmung in der nächsten Woche erfolgen.(dpa)


NHL, Ergebnisse vom Donnerstag, 7. März

Boston Bruins - Toronto Maple Leafs 4:2, New Jersey Devils - Buffalo Sabres 3:2 n.P., New York Islanders - New York Rangers 1:2 n.V., Philadelphia Flyers - Pittsburgh Penguins 4:5, Washington Capitals - Florida Panthers 7:1, Carolina Hurricanes - Montreal Canadiens 2:4, Columbus Blue Jackets - Vancouver Canucks 2:1 n.V., Tampa Bay Lightning - Winnipeg Jets 1:2, Detroit Red Wings - Edmonton Oilers 3:0, Phoenix Coyotes - St. Louis Blues 3:6, Los Angeles Kings - Dallas Stars 2:5

08.03.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

National Hockey League - 8. Woche 04.03. - 11.03.

Heim GastErg.
Toronto - New Jersey4:2
 
Pittsburgh - Tampa Bay4:3
 
Jets - Anaheim5:4 n.P.
 
Los Angeles - Nashville5:1
 
New Jersey - Tampa Bay2:5
 
NY Islanders - Montreal6:3
 
Washington - Boston4:3 OT
 
Carolina - Buffalo4:3
 
Columbus - Edmonton4:3 n.P.
 
NY Rangers - Philadelphia4:2
 
Florida - Winnipeg Jets4:1
 
Detroit - Colorado2:1
 
Chicago - Minnesota5:3
 
Vancouver - San Jose2:3 n.P.
 
Los Angeles - St. Louis6:4
 
Toronto - Ottawa5:4
 
Chicago - Colorado3:2
 
Calgary - San Jose4:1
 
Anaheim - Jets2:0
 
Boston - Toronto4:2
 
New Jersey - Buffalo3:2 n.P.
 
NY Islanders - NY Rangers1:2 OT
 
Philadelphia - Pittsburgh4:5
 
Washington - Florida7:1
 
Carolina - Montreal2:4
 
Columbus - Vancouver2:1 OT
 
Tampa Bay - Winnipeg Jets1:2
 
Detroit - Edmonton3:0
 
Jets - St. Louis3:6
 
Los Angeles - Dallas2:5
 
NY Rangers - Ottawa2:3
 
Florida - Winnipeg Jets2:3 OT
 
Nashville - Edmonton6:0
 
Colorado - Chicago6:2
 
Anaheim - Calgary4:0
 
Boston - Philadelphia3:0
 
NY Islanders - Washington5:2
 
Columbus - Detroit3:0
 
San Jose - St. Louis3:4 OT
 
Toronto - Pittsburgh4:5 n.P.
 
Carolina - New Jersey6:3
 
Tampa Bay - Montreal3:4
 
Nashville - Minnesota1:2 n.P.
 
Jets - Dallas2:1
 
Los Angeles - Calgary6:2
 
Washington - NY Rangers1:4
 
Detroit - Columbus2:3 n.P.
 
Florida - Montreal2:5
 
New Jersey - Winnipeg Jets3:2 n.P.
 
Pittsburgh - NY Islanders6:1
 
Chicago - Edmonton5:6
 
Philadelphia - Buffalo3:2
 
Minnesota - Vancouver4:2
 
Colorado - San Jose3:2 OT
 
Anaheim - St. Louis4:2
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -