Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.02.2013, 10:19

Holzer mit Toronto in der Erfolgsspur

Bitter für Goc: Tampa dreht das Florida-Duell

NHL-Klub Toronto Maple Leafs mit dem deutschen Verteidiger Korbinian Holzer hat sich im kanadischen Vergleich mit den Ottawa Senators klar mit 3:0 durchgesetzt. Grund zum Feiern hatte auch Trainer Ralph Krueger mit den Edmonton Oilers. Nicht so erfreulich verlief dagegen der Abend für Angreifer Marcel Goc, der mit den Florida Panthers eine bittere Niederlage kassierte.

Sieg in der Overtime: Tampas Matchwinner Benoit Pouliot (re.) feiert mit Victor Hedman.
Sieg in der Overtime: Tampas Matchwinner Benoit Pouliot (re.) feiert mit Victor Hedman.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Panthers führten nach 44 Minuten mit 5:3 gegen Tampa Bay Lightning, unterlagen im Florida-Duell aber auf eigenem Eis noch mit 5:6 nach Verlängerung. Benoit Pouliot erzielte nach 1:19 Minuten der Overtime den entscheidenden Treffer für Tampa. Goc ging leer aus. Mit nur 12 Punkten sind die Panthers nur die Nummer 13 im Osten.

Toronto ist derweil zurück in der Erfolgsspur. Die Maple Leafs feierten einen 3:0-Sieg gegen Ottawa und schlossen in der Eastern Conference mit 18 Punkten zu den fünftplatzierten Boston Bruins mit Dennis Seidenberg auf. Holzer blieb bei 19:45 Minuten Spielzeit ohne Scorerpunkt.

- Anzeige -

In der Western Conference feierte der deutsche Trainer Ralph Krueger mit den Edmonton Oilers einen wichtigen 6:4-Erfolg gegen die Colorado Avalanche und verbesserte sich mit nun 15 Punkten auf Platz zehn.

Ergebnisse vom Samstag, 16. Februar

Toronto Maple Leafs - Ottawa Senators 3:0
Montreal Canadiens - Philadelphia Flyers 4:1
New York Islanders - New Jersey Devils 5:1
Florida Panthers - Tampa Bay Lightning 5:6 n.V.
Nashville Predators - Anaheim Ducks 2:3 n.P.
Phoenix Coyotes - Columbus Blue Jackets 5:3
Edmonton Oilers - Colorado Avalanche 6:4

17.02.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -