Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.02.2013, 17:21

Olympia-Qualifikation: DEB-Team bleibt zu Hause

LIVE! DEB-Team scheitert in der Quali

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft verpasst durch ein 3:2 nach Verlängerung im entscheidenden Spiel gegen Österreich den Sieg und somit auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Alle Informationen liefert Ihnen der LIVE!-Ticker...

Das 1:0 durch Kohl: Deutschland führte nach dem ersten Drittel, kassierte dann aber den Ausgleich.
© picture alliance


- Anzeige -

+++ 17.21 Uhr: Reimer macht das 3:2 in der Overtime +++
Seltsame Stimmung auf dem Eis: Ein Tor, das keine Freude auslöst. Nürnbergs Reimer beendet die Overtime, aber es feiuert nur der Verleirer: Österreich fährt jetzt nach Sotschi, Deutschland muss erstmals seit 1948 auf Männer-Eishockey bei den Olympischen Spielen verzichten.


+++ 17.13 Uhr: Der Traum ist aus - Österreich jubelt +++
Es hat alles nicht geholfen. Ein dritter Treffer wollte nicht mehr fallen und damit ist das Scheitern amtlich. Mit dem 2:2 steht Österreich schon vor dem Ende der Partie als Olympiateilnehmer fest. Über den Ausgang des Spiels entscheidet nun die Overtime.


+++ 17.10 Uhr: Auszeit Deustchland +++
Cortina nimmt die Auszeit eine Minute vor dem Ende. Zepp verlässt den Kasten, es hilft nbur noch volles Risiko.


+++ 17.08 Uhr: Kein Platz vor Starkbaum +++
Österreich verteidigt jetzt konsequent, lässt kaum Chancen zu. Die Versuche der Deutschen werden immer wütender. Drei Minuten bleiben noch.


+++ 17.01 Uhr: 2:2 - Österreich kommt wieder zurück +++
Unaufhörlich klatscht das Publikum in Bietigheim-Bissingen die DEB-Auswahl nach vorne. Doch der Schock kommt prompt! Peintner hat Platz, setzt einen Schuss an den Innenpfosten und trifft zum 2:2. Jetzt hat Österreich wieder die Nase vorne.


+++ 16.57 Uhr: Die nächste Überzahl! +++
Wieder sitzt ein Österreicher draußen und Deutschlands Powerplay lässt sich gut an! Barta probiert es, dann auch Kohl und Müller. Österreich wackelt, kommt aber schadlos aus der Nummer raus.


+++ 16.54 Uhr: Michael Wolf macht's! 2:1 für Deutschland +++
Das ging schnell! Barta hält die Scheibe hinter dem Tor, gibt scharf auf Michael Wolf weiter. Der Iserlohner schießt flach aus spitzem Winkel, Starkbaum bekommt den Puck an den rechten Schoner und von dort prallt er über die Linie.


+++ 16.53 Uhr: Strafzeit für Österreich +++
Überzahl nun für die Natonalmannschaft. Im ersten Drittel hatte das zur Führung durch Kohl geführt.


+++ 16.49 Uhr: Zepp hellwach - Schuller vergibt +++
Noch keine Chancen für die DEB-Auswahl, aber Österreich macht Druck, profitiert von Lücken in der deutschen Defensive. Schuller taucht frei vor Zepp auf, der bekommt die Schoner rechtzeitig zusammen.


+++ 16.44 Uhr: Die Entscheidung fällt im letzten Drittel +++
Alle wieder auf dem Eis und auf der Suche nach der Entscheidung. 20 Minuten sind Zeit, um das erlösende 2:1 zu erzielen. Es gilt nun "Alles oder Nichts!"


+++ 16.29 Uhr: 1:1 nach 40 Minuten - es bleibt eng und spannend! +++
Es spitzt sich zu. 20 Minuten bleiben der DEB-Auswahl noch, um den Weg nach Sotschi un den Olympischen Spielen klarzumachen. Österreich kam im zweiten Drittel zum 1:1, hält so seinerseits den Kurs in Richtung Kaukasus. Nur ein Sieg in regulärer Spielzeit bringt Deutschland hier das Ticket ein.


David Wolf rangelt mit dem Österreicher Unterluggauer.
David Wolf rangelt mit dem Österreicher Unterluggauer.
© Getty Images

+++ 16.26 Uhr: Nochmals Überzahl - Drittel vor dem Ende +++
Sechs Mann auf dem Eis, das wird bestraft. Deutschland wieder einer mehr. Die Schlussminute im zweiten Teilabschnitt läuft. Kohl jetzt mit der Schussmöglichkeit, doch Starkbaum hält sich schadlos.


+++ 16.21 Uhr: Rotter draußen - DEB-Auswahl muss beißen +++
Österreich ohne Rotter, der zwei Minuten sitzen muss. Das Powerplay bringt keine neuen Erkenntnisse. Im Gegenteil: Österreich spielt seit dem 1:1 stark, drängt nun seinerseits. Zepp gerät mehr und mehr in den Blickpunkt.


+++ 16.16 Uhr: Ausgleich für Österreich! 1:1 +++
Harter Schlag von Andre Lakos und Zepp ist erstmals überwunden. Dem deutschen Goalie ist da etwas die Sicht erschwert, dann kommt die Hand zu spät hoch und der Puck schlägt im rechten oberen Eck ein. Alles wieder offen.


+++ 16.13 Uhr: Österreich wieder komplett +++
Kein zweiter Treffer für die DEB-Auswahl nach der Zeitstrafe gegen die Österreicher. Die ist nun abgelaufen.


+++ 16.10 Uhr: Überzahl Deutschland +++
Thomas Hundertpfund fehlt den Österreichern jetzt für zwei Minuten. Cortinas Mannen nun einer mehr auf dem Eis.


+++ 16.07 Uhr: Starkbaum bremst Barta aus +++
Alex Barta geht alleine auf Österreichs Goalie Starkbaum zu. Der Schweden-Legionär legt sich den Puck auf die Rückhand, versucht so vergebens das 2:0 zu erzielen. Starke Reaktion des Keepers.


+++ 16.03 Uhr: Unterzahl heil überstanden +++
Die DEB-Auswahl ist wieder komplett, hat die Unterzahl unbeschadet überstanden.


+++ 16.01 Uhr: Powerplay Österreich - Zweites Drittel beginnt +++
Braun sitzt auf der Strafbank, das zweite Drittel hat begonnen. Österreich setzt sich vor dem deutschen Tor fest, zieht das Powerplay auf.


+++ 15.46 Uhr: Sotschi winkt nach erstem Drittel +++
Starke Vorstellung der DEB-Auswahl in dne ersten 20 Minuten. Mit einer nicht unverdienten 1:0-Führung ging es in Bietigheim-Bissingen erstmals vom Eis. Der Österreicher Robert Lukas musste nur noch wenige Sekunden auf der Strafbank schmoren, dann schlug Benedikt Kohl zu! Der zweite Abschnitt beginnt dann in Unterzahl. Constantin Braun muss zwei Minuten absitzen, die er kurz vor Drittelende wegen Trippings aufgebrummt bekommen hat.


+++ 15.41 Uhr: 1:0 für DEB-Auswahl! Kohl fälscht entscheidend ab +++
In Überzahl gelingt es den Spielern von Bundestrainer Pat Cortina, Österreich zu knacken. Constantin Braun probiert es mit einem Schlagschuss, den Kohl noch entscheidend abfälscht. Der Puck findet den Weg ins Netz, 1:0 für Deutschland!


+++ 15.37 Uhr: 4:00 noch zu gehen im ersten Drittel +++
Deutschland beißt sich in der gegnerischen Zone fest. Strafe ist angezeigt für Österreich, es kommt zu einer Überzahl kurz vor Drittelende.


+++ 15.34 Uhr: Zepp packt richtig zu +++
Goalie Zepp bislang mit einer fehlerlosen Vorstellung. Es steht 7:3 nach Schüssen für Deutschland. Zepp wehrt nun einen Versuch der Österreicher sicher ab.


+++ 15.28 Uhr: DEB-Team macht Druck - Es steht weiter 0:0 +++
Michel Wolf nun mit einer kleinen Chance auf die Führung. Die Nationalmannschaft macht Druck, Österreich kommt offensiv kaum zur Geltung.


+++ 15.24 Uhr: DEB-Team wieder komplett +++
Die deutsche Mannschaft ist wieder vollständig, es ist nichts passiert. Die Gastgeber sind gut im Spiel.


+++ 15.21 Uhr: Deutschland in Unterzahl +++
Marcel Müller muss zwei Minuten zuschauen - Deutschland damit die erste Unterzahlsituation überstehen.


+++ 15.15 Uhr: Zepp im Kasten +++
Die Partie hat begonnen! Im Tor erhält Rob Zepp das Vertrauen in diesem "Finale".


+++ 15.00 Uhr: Noch 15 Minuten +++
In einer Viertelstunde geht es los. Dann heißt es: Deutschland oder Österreich? Wer schnappt sich das Ticket für Sotschi 2014?


+++ 11.50 Uhr: "Das ist doch ein toller Kick" +++
Das Team von Bundestrainer Pat Cortina gibt sich vor dem "Alles-oder-nichts-Spiel" halbwegs gelassen. "Was soll denn jetzt anders sein?", fragte Verteidiger Constantin Braun nach dem Italien-Auftritt. "Es war von Anfang an klar, dass wir am Sonntag ein Finale haben werden. Das ist doch ein toller Kick." Wer hat die besseren Nerven?


+++ 11.48 Uhr: Österreich reicht ein Remis nach regulärer Spielzeit +++
Nach dem 5:1 gegen die Niederlande und der blamablen 1:2-OT-Niederlage gegen Italien stehen die deutschen Kufencracks also gehörig unter Druck. Zumal Österreich bisher beide Auftritte beim Quali-Turnier in Bietigheim-Bissingen für sich entschied und die Gruppe D anführt. Dem Tabellenführer reicht heute schon ein Remis nach regulärer Spielzeit.


+++ 11.42 Uhr: DEB-Team droht bittere Premiere +++
Die Aufgabe ist schwer, die Ausgangslage einfach: Deutschland braucht heute einen Sieg in regulärer Spielzeit gegen Österreich. Nur so kann eine bittere Premiere noch verhindert werden: das erstmalige Scheitern in der Olympia-Qualifikation. Ab 15.15 Uhr gilt's also! Ist das deutsche Männer-Eishockey in Sotschi 2014 vertreten?

10.02.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -