Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.02.2013, 13:16

Vanek bleibt ein heißes Eisen

Sabres stecken in Montreal derbe ein

Es war kein guter Tag für die deutschen Eishockey-Profis in Diensten der Buffalo Sabres: Christian Ehrhoff, Jochen Hecht und Alexander Sulzer gingen mit einer 1:6-Packung im kanadischen Montreal vom Eis. Knapp aber erfolgreich machte es hingegen Dennis Seidenberg mit den Boston Bruins. In Toronto genügte ein 1:0, um den Sieg nach Hause zu fahren.

Duell an der Bande. Vanek will es gegen Plakanec (re.) wissen.
Duell an der Bande. Vanek will es gegen Plakanec (re.) wissen.
© Getty ImagesZoomansicht

Immer wieder Vanek. Zumindest die Erfolgssträhne des Österreichers ging am Samstag im kanadischen Montreal nicht zu Ende. Vanek war es, dem bei der deutlichen und derben 1:6-Pleite zumindest der Ehrentreffer vorbehalten war. Es war bereits Saison-Treffer Nummer sieben! Seine deutschen Mannschaftskollegen Christian Ehrhoff, Jochen Hecht und Alexander Sulzer konnten sich hingegen nicht in Szene setzen. Zu deutlich fiel die Überlegenheit des NHL-Rekordchampions aus. Vanek kam erst beim Stand von 0:5 zum Zug, da befanden sich beide Mannschaften schon tief im dritten Drittel.

Seidenberg bleibt mit Boston obenauf

- Anzeige -

Mehr Fortune besaß Dennis Seidenberg. Der Verteidiger stand ordentliche 24:22 Minuten auf dem Eis und half tatkräftig mit, eine knappe 1:0-Führung über die Zeit zu bringen. Der Erfolg bei den Maple Leafs aus Toronto war schon der sechste Erfolg in der jungen Spielzeit und bekräftigte die Tabellenführung im Osten der NHL. Ernüchterung hingegen bei Ralph Krueger. Der Coach aus Deutschland musste die zweite Pleite in Folge einstecken. Seine Edmonton Oilers gingen gegen Colorado Avalanche mit 1:3 baden.

In den weiteren Begegnungen konnte sich u.a. Anaheim im kalifornischen Duell gegen die LA Kings mit 7:4 durchsetzen, Nashville in San Jose und Chicago in Calgary gewannen erst nach Penalty-Shoot-Out. Chicago bleibt im Westen damit das Maß der Dinge.


NHL, Ergebnisse vom 3. Februar

Toronto Maple Leafs - Boston Bruins 0:1,Philadelphia Flyers - Carolina Hurricanes 5:3,Tampa Bay Lightning - New York Rangers 2:3,Columbus Blue Jackets - Detroit Red Wings 4:2,Phoenix Coyotes - Dallas Stars 2:0,Calgary Flames - Chicago Blackhawks 2:3 n.P.,Anaheim Ducks - Los Angeles Kings 7:4,San Jose Sharks - Nashville Predators 1:2 n.P.,Pittsburgh Penguins - New Jersey Devils 5:1,Montreal Canadiens - Buffalo Sabres 6:1,Colorado Avalanche - Edmonton Oilers 3:1

03.02.13
 
- Anzeige -

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
28.11. 21:30 - 1:1 (1:1)
 
28.11. 22:00 - 1:0 (1:0)
 
28.11. 22:10 - -:- (1:0)
 
28.11. 22:30 - -:- (1:0)
 
28.11. 22:45 - -:- (0:0)
 
29.11. 00:30 - -:- (-:-)
 
29.11. 01:00 - -:- (-:-)
 
29.11. 02:00 - -:- (-:-)
 
29.11. 06:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:00 SDTV FC Brügge - Standard Lüttich
 
23:05 EURO Horse Racing Time
 
23:15 EURO Skispringen
 
23:30 SP1 Sport1 News
 
23:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Übrigens Herr Linden... von: RudyMentaire - 28.11.14, 22:52 - 1 mal gelesen
Re (5): mein lieber scf .... von: Webi1961 - 28.11.14, 22:49 - 11 mal gelesen
Re (5): mein lieber scf .... von: superzarate - 28.11.14, 22:41 - 14 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -