Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
11.01.2013, 11:50

Mannheimer verlässt die DEL Richtung NHL

Hecht nun doch zurück nach Buffalo

Kehrtwende bei Jochen Hecht: Der frühere Nationalspieler wird die Adler Mannheim nun doch mit sofortiger Wirkung verlassen. Nach dem Ende des NHL-Tarifstreits unterschrieb er bei seinem Ex-Club Buffalo Sabres einen Vertrag bis Saisonende. Wie die Adler weiter mitteilten, wird der 35-Jährige schon heute im Ligaspiel bei den Iserlohn Roosters nicht mehr für Mannheim auflaufen.

- Anzeige -
Ab aufs nordamerikanische Eis: Jochen Hecht, (li.), hier gegen Detroits Ian White.
Ab aufs nordamerikanische Eis: Jochen Hecht, (li.), hier gegen Detroits Ian White.
© Getty Images

Hecht war vor gut vier Wochen nach Deutschland zurückgekehrt und sorgte auf dem DEL-Eis für Aufsehen: Für den Tabellenführer erzielte er in sechs DEL-Spielen fünf Tore.

Noch am Dienstag hatte Hecht erklärt, vorerst weiter für den Vize-Meister spielen, jedoch auch weitere Optionen prüfen zu wollen. Hechts Vertrag mit den Adlern war bis 2014 datiert, enthielt jedoch Ausstiegsklausel für den Fall einer Rückkehr nach Nordamerika.

11.01.13
 
- Anzeige -

Livescores

- Anzeige -
   

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
08:25 SDTV Celtic Glasgow - Ross County FC
 
08:30 EURO Tennis
 
09:00 EURO Tennis
 
09:55 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Italien
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Das Fazit aus der England-"Bedrohung" von: RedKano - 04.09.15, 07:38 - 9 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -