Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.12.2012, 09:10

NHL: Liga und Spielergewerkschaft verhandelten wieder

Sechs Stunden mit dem Mediator: Kein Erfolg

Am Wochenende liefen die Telefondrähte wieder heiß. Liga und Spielergewerkschaft sollten so schnell wie möglich wieder an den Verhandlungstisch zurückgeholt werden. Nachdem die NHL am vergangenen Donnerstag ein Angebot der NHLPA abgelehnt hatte, machte sich Ernüchterung auf beiden Seiten breit. Schon am Mittwoch sollten die Beteiligten erneut die Köpfe zusammenstecken und an einem neuen Rahmentarifvertrag (Collective Bargaining Agreement) arbeiten - ohne Erfolg.

- Anzeige -
NHL-Lockout
"Bring hockey back": Die Fans wollen endlich wieder NHL-Eishockey sehen.
© imago Zoomansicht

Die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Lockout war in der vergangenen Woche so groß wie nie zuvor. Dann lehnte die NHL am Donnerstag das Angebot der PA ab. Darüber hinaus sagte die Liga am Montag sämtliche Spiele bis Silvester ab. Ein herber Rückschlag im Verhandlungsmarathon, der auf die Stimmung aller Beteiligten drückte.

Entsprechend groß waren die Bemühungen, so schnell wie möglich wieder zurück an den Verhandlungstisch zu kommen. Laut amerikanischen Medien sollen sich vor allem die Team-Besitzer James Dolan (New York Rangers) und Ron Burkle (Pittsburgh Penguins) eingesetzt haben, um Liga und Spielergewerkschaft wieder an einen Tisch zu bringen.

Mit Erfolg: Für Mittwoch war ein Treffen angesetzt worden - das jedoch auch keinen Fortschritt erbrachte. In den Räumen des Staatlichen Vermittlungs- und Schlichtungs-Dienstes im Bundesstaat New Jersey berieten beide Seiten jeweils sechseinhalb Stunden getrennt voneinander mit Mediator Scot Beckenbaugh, ohne einen Durchbruch zu erzielen. Bereits Ende November waren Schlichter eingesetzt worden.

Am 16. September 2012 war der alte Rahmentarifvertrag zwischen NHL und NHLPA ausgelaufen. Seitdem sind die Spieler von den Klubs ausgeschlossen. Durch den Lockout sind nicht nur alle Spiele bis Mitte Dezember abgesagt worden, sondern auch die Prestige-Veranstaltungen Winter Classic und All-Star-Game fielen aus.

13.12.12
 
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Facebook

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:30 SDTV PEC Zwolle - NEC Nijmegen
 
14:00 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von China
 
14:00 EURO Radsport
 
14:00 SP1 Bundesliga Pur
 
15:00 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Auweia von: Meikinho - 20.04.14, 13:28 - 1 mal gelesen
Re (4): 39.147 von: Meikinho - 20.04.14, 13:25 - 3 mal gelesen
19.04 von: curnon - 20.04.14, 13:17 - 12 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -